Sport Ein 35-jähriger Alessandro Nesta hat Lionel Messi so vollkommen angepackt, dass Messi sogar lächelte

09:40  15 oktober  2021
09:40  15 oktober  2021 Quelle:   givemesport.com

FIFA 22: Prominenter YouTuber zeigt, wer die "billige" Alternative zu Lionel Messi ist, dass der

 FIFA 22: Prominenter YouTuber zeigt, wer die FIFA 22 nur noch heute offiziell eingeführt hat, aber die Gaming-Community ist immer noch, um einen frühen Vorteil im ultimativen Team (FUT) zu sichern. © Givemesport RunthemMarkt ist einer der berühmtesten FIFA 22 YouTubers in der Social Media-Szene. Paris Saint-Germain Superstar Lionel Messi unterhält seine Haltung als den High-Rating-Player im Spiel mit seiner Karte, die eine verfolgende Rating von 93 besitzt. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist seine Karte laut Futwiz 840.000 wert Bei PlayStat

Diashow ein. Vollbild. 1/4 BILDERN © Getty Images. Lionel Messi and Giovani Lo Celso im Training mit der argentinischen Nationalmannschaft. 2/4 BILDERN © REUTERS. Als Sicherheitsmassnahme gegen das Coronavirus sind die argentinischen Nationalspieler derzeit auf dem Gelände des Fussballverbands vor den Toren von Buenos Aires isoliert. 3/4 BILDERN © AFP. Messi sah also auch nicht den Jungen mit dem kuriosen Transparent. 4/4 BILDERN © Getty Images. Dieser entschuldigte sich, dass er Cristiano heisst. 4/4 BILDERN.

Lionel Messi kamen noch vor dem ersten Wort die Tränen. Seine Frau Antonella, die mit den gemeinsamen drei Söhnen in der ersten Reihe im Auditorium des FC Barcelona saß, reichte ihrem Superstar sofort ein Taschentuch, die Emotionen mussten einfach raus. Sein Blut sei erstarrt, meinte Messi zum Scheitern des neuen Vertrages mit seinem Herzensclub, zu dem er 2000 als 13- Jähriger gekommen war. Lionel Messi : "Das schwierigste Kapitel meiner Karriere". Wohin es nun gehen wird, wollte Messi noch nicht ganz konkret beantworten.

Alessandro Nesta ist weithin als einer der größten Verteidiger der Geschichte angesehen.

Alessandro Nesta vs Lionel Messi - what a battle! © Givemesport Alessandro Nesta vs Lionel Messi - Was für ein Kampf!

Der 45-Jährige war ein absoluter Felsen auf der Rückseite für Lazio, AC Milan und der italienischen Nationalmannschaft im Laufe seiner Karriere.

Nesta war der perfekte moderne Tag der modernen Tag, ein Rolls-Royce eines Spielers, der sich mit dem Ball an seinen Füßen hervorzog, und besaß die übergebene Palette eines Weltklasse-Mittelfeldspielers.

, aber wohl nesta größter Stärke war seine angehende Fähigkeit.

Die eleganten Herausforderungen der eleganten Mitte waren oft von Schönheit und unzähligen Angreifer der Weltklasse, die von der Pragmatiker-Exzellenz des World Cup-Gewinners annulliert wurden.

Lionel Messi's neues Team: PSG-Zeichen Superstar Nach der Abreise von Barcelona

 Lionel Messi's neues Team: PSG-Zeichen Superstar Nach der Abreise von Barcelona Lionel Messi hat offiziell ein neues Team, das nach 21 Jahren mit Barcelona verbraucht wurde. Messi unterzeichnete einen zweijährigen Vertrag mit PSG mit der Option von einem zusätzlichen Jahr, und er verdient den jährlich 41 Millionen US-Dollar, und er sammelte jährlich 41 Millionen US-Dollar. Der 34-Jährige und PSG zogen schnell, um die Dienste des sechsmaligen FIFA-Spielers des Jahres zu sichern.

PSG-Trainer Mauricio Pochettino hat bestätigt, dass Sportdirektor Leonardo sich seine Zustimmung vor der Verpflichtung von Lionel Messi eingeholt hat. © Bereitgestellt von SPOX PSG-Trainer Mauricio Pochettino (r.) hat einen kurioses Telefonat mit Sportdirektor Leonardo vor der Verpflichtung von Lionel Messi enthüllt. "Leonardo hat mich angerufen und meinte: 'Es besteht die Möglichkeit. Möchtest Du das oder nicht?", erklärte Pochettino, der ob des Telefonats sichtlich verwundert war. Mehr bei SPOX. Nächster PSG-Neuzugang beschwert sich: "Nicht glücklich".

Nach 21 Jahren hat Lionel Messi den FC Barcelona verlassen. Lionel Messi , Fußballprofi aus Argentinien, während einer Pressekonferenz im Camp Nou Stadion in Barcelona. Barcelona hatte am vergangenen Donnerstag Messis überraschenden Abschied verkündet, und der bisherige Starspieler der Katalanen sagte am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Barcelona tränenreich "adios". Der Ausnahmekönner gewann mit Barca 35 Titel und erzielte in 778 Pflichtspielen 672 Tore seit seinem Debüt im Oktober 2004.

, der das große Lionel Messi ...

im September 2011 umfasst, kam der sechs Mal Ballon d'oder Winner mit einem 35-jährigen Nesta in einem Meister-League-Gruppenspiel zwischen Barcelona von Angesicht zu Angesicht zwischen

barcelona und Mailand in Camp Nou, der dank eines späten Equalizers von Thiago SILVA 2-2 beendete.

Sollte Jorginho den Ballon d'Or gewinnen? (2 Minsuhr)

Während der zweiten Hälfte des Spiels fuhr Messi in die Box der Opposition und sah sicher, dass sie den Rücken des Netzes rupple.

Allerdings stimmte NESTA das diminutive argentinische Sachverständige, bevor er den perfektesten Tackel produzierte, um den Angriff auf den Angriff zu bringen.

Die Intervention des Milan-Legends war so sauber und gut zeitlich, dass Messi selbst nicht anders konnte, sondern ein Riss ein Lächeln kurz danach.

Primera Division: Laporta hoffte, dass Messi "umsonst" spielt

  Primera Division: Laporta hoffte, dass Messi Wie lief die Trennung zwischen dem FC Barcelona und Lionel Messi wirklich ab? Barca-Präsident Joan Laporta deutet an, dass La Pulga schon länger Kontakt zu PSG hatte. © Bereitgestellt von SPOX Lionel Messi verließ den FC Barcelona im Sommer ablösefrei in Richtung Paris Präsident Joan Laporta vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona hat sich zum Abschied von Superstar Lionel Messi im Sommer geäußert. Dieser war ablösefrei zu PSG gewechselt, nachdem er sich mit den finanziell schwer angeschlagenen Blaugrana nicht auf eine Verlängerung seines Vertrag geeinigt hatte.

Messi verdient vielleicht die Häfte von dem, was er Barca einbringt+er hat einen enormen sportlichen Mehrwert. Die üblichen Floskeln die hier immer wieder runter gebetet werden. Hat ja fast schon religiöse Züge. Dummerweise ist euer Prophet ein Normalsterblicher. Wenn Messi so eine Cash-Cow wäre hätte man den Verein in den letzten 20 Jahren nicht finanziell so vor die Wand gefahren. Ihr müsst euch auch alle mal im Klaren sein, dass Messi zwar einen Haufen kostet, er aber auch ein Haufen Geld generiert! Das wird oft vergessen

Lionel Messis Torquote in diesem Jahrtausend ist unerreicht. Und man müsste meinen, dass der 33- jährige Stürmerstar des FC Barcelona auch bei den Assists pro Partie ganz vorn liegt, hat er doch die meisten überhaupt seit dem 1. Januar 2000 geliefert. Zitat von Krisl Stört es Barca-Fans eigentlich nicht, dass Messi kaum im Spiel gegen den Ball mithilft? Also ich verstehe diese Mentalität gar nicht. Fußball ist doch ein Mannschaftssport, sonst kann man auch gleich Tennis spielen.

Video

Sein Tempo hatte ihn, als er in Katalonien, den Septemberabend aufgeräumt hatte, ihn verlassen hatte, aber Nesta hatte immer noch mehr als genug über ihn, um den größten Spieler aller Zeiten aufzuhören, den größten Spieler jemals in ihrer Prime aufzuhören.

Was für ein Fußballer. Es war sicherlich nicht alles, wenn er von Messi gegenüber dem Messi stand. In einem aktuellen Interview erklärte das italienische Symbol, dass der

-Paris Saint-Germain   A 35-year-old Alessandro Nesta tackled Lionel Messi so perfectly that Messi even smiled -Superstar "geistig zerstört hat, ihn während eines ihrer Champions-Liga-Begegnungen".

© bereitgestellt von Give Me Sport

Enter Giveaway

"In der zehnten Minhube trat ich Messi und fiel auf den Boden erschöpft, ich konnte die Sterne sehen", sagte Nesta, Calciatori Brutti, pro

Sport

.

X1 "Er hat mir bereits seine Hand gegeben, um mich hochzuziehen. Dort hat er mich geistig zerstört. X1X1" Verstehst du? Ich war auf dem Boden und als ich nach zwei Sekunden meine Augen öffne, sehe ich sein Gesicht mit seiner Hand, in der er mir helfen wollte, aufzustehen. Er hat mich geistig zerstört. "X1

Lionel Messi hat mit seiner 2021 Brilliance .
Lionel Messi einen seiner größten Hasser aussehen. Lionel Messi hat Millionen von Fans auf der ganzen Welt - aber Sid Seixeiro scheint jedoch keiner von ihnen zu sein. © Givemesport P1FIMCHJDR17OH183210MKPDIDPJG.JPG Der kanadische Pundit war im Laufe der Jahre ein Gesangskritiker von Messi und machte 2018 internationale Schlagzeilen für einen viralen Rant, in dem er das Barcelona -Symbol während der Weltmeisterschaft kritisierte.

usr: 1
Das ist interessant!