Sport Hütter über Titel mit Gladbach: "Würde nichts Schöneres geben"

12:15  16 oktober  2021
12:15  16 oktober  2021 Quelle:   sport1.de

Auswärtsspiel in Wolfsburg: Die voraussichtliche Gladbach-Aufstellung

  Auswärtsspiel in Wolfsburg: Die voraussichtliche Gladbach-Aufstellung Beim Gastspiel in Wolfsburg könnte Borussia Mönchengladbach mit dieser Startelf auflaufen.Von den bisherigen drei Auswärtsfahrten in dieser Saison nach Augsburg, Berlin und Leverkusen brachten die Fohlen nichts Zählbares mit nach Hause. "In den Heimspielen haben wir bis dato konstant unsere Leistung gebracht, auswärts hat es bislang überhaupt noch nicht gepasst", erklärte Hütter auf der Presserunde am Donnerstag. "Wir müssen in Wolfsburg weit besser sein als in den vergangenen Auswärtspartien", forderte der Österreicher, der am Samstagnachmittag "da weitermachen will, wo wir gegen Dortmund aufgehört haben".

Das würde alles erleichtern." Das sind Dinge auf die ich für gewöhnlich mit "Hör auf, sag so etwas nicht, das stimmt doch gar nicht!" antworte. Und damit habe ich Recht! Jedes Menschenleben ist es wert gelebt zu werden und es wird immer Leute geben, die dich nicht mögen oder dich hässlich finden. Doch ebenso gibt es immer Menschen die denken, es würde nichts Schöneres geben , als dich. Auf der ganzen Welt nicht.

Corona würde sich liebes-infizieren und sofort seinen Schrecken verlieren. Das Virus könnte in all seinen Corona-Facetten helfen, Mutter Erde und die Menschheit zu retten! Und die gescheiten Virologen wären um ihre Allmacht betrogen! Wir würden völlig neue Lösungswege finden und jegliche Trennung überwinden. Eine Weltgemeinschaft würde sich entfalten, eine neue Menschheitskultur gestalten. Es würde nichts Schöneres geben , als in Liebe und Frieden miteinander zu leben.

Nach 26 Jahren Leidenszeit am Niederrhein träumt Trainer Adi Hütter davon, mit Borussia Mönchengladbach endlich wieder einen Pokal zu gewinnen.

Hütter über Titel mit Gladbach: © Bereitgestellt von sport1.de Hütter über Titel mit Gladbach: "Würde nichts Schöneres geben"

Nach 26 Jahren Leidenszeit am Niederrhein träumt Trainer Adi Hütter davon, mit Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach endlich wieder einen Pokal zu gewinnen. "Es würde nichts Schöneres für mich geben, als mit Borussia einen Titel zu holen. Man muss sich hohe Ziele setzen. Möglich ist im Fußball alles", sagte Hütter dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Dafür müsse aber "alles passen", sagte der Österreicher, der den Trainerposten in Gladbach im Sommer übernommen hatte.

Um für den Meistertitel infrage zu kommen, sei es laut Hütter entscheidend, auch auswärts die nötigen Punkte zu holen: "Es kann nicht sein, dass du zu Hause ordentliche Spiele machst, auswärts aber nicht in Tritt kommst. Das habe ich ganz deutlich angesprochen", sagte Hütter, dessen Team in dieser Saison bislang drei von vier Auswärtsspielen verloren hat.

Den letzten Titel hatten die Gladbacher 1995 im DFB-Pokal gewonnen, die letzte von insgesamt fünf Meisterschaften datiert aus dem Jahr 1977. Am Samstag empfängt die Borussia ab 18.30 Uhr den VfB Stuttgart.

Die Null bei den Jokern ist eine von Hütters Baustellen .
Mönchengladbach. Nach neun Spieltagen haben Gladbacher Einwechselspieler noch keinen Treffer beigesteuert. Dabei ist die Bank der Borussen stets namhaft besetzt. Was den Jokern momentan noch fehlt. © Federico Gambarini Diese elf Spieler könnte Adi Hütter am Mittwoch, 27. Oktober (20.45 Uhr) im DFB-Pokal gegen Bayern München beginnen lassen. Es wäre eine Änderung im Vergleich zum 0:1 bei Hertha BSC. Es ist nicht so, dass Borussias Einwechselspieler keine Szenen in Berlin gehabt hätten.

usr: 1
Das ist interessant!