Sport: 280 Millionen Euro! Real Madrid angeblich wieder scharf auf PSG-Star Kylian Mbappe - - PressFrom - Deutschland

Sport280 Millionen Euro! Real Madrid angeblich wieder scharf auf PSG-Star Kylian Mbappe

10:40  08 mai  2019
10:40  08 mai  2019 Quelle:   goal.com

Eintracht Frankfurt: Mariano Diaz soll angeblich bei Jovic-Verkauf von Real Madrid kommen

Eintracht Frankfurt: Mariano Diaz soll angeblich bei Jovic-Verkauf von Real Madrid kommen Eintracht Frankfurt will angeblich Mariano Diaz verpflichten, sollte Real Madrid Luka Jovic kaufen. Das berichtet die Marca. Bei Real durchlebt Mariano eine schwierige Saison.

Kylian Mbappe beeindruckt die Bosse von Real Madrid , 280 Millionen Euro würden sie wohl bezahlen. Ein Wechsel des PSG - Stars ist aber unwahrscheinlich.

Real Madrid plant im Sommer den großen Umbruch und hohe Investitionen auf dem Transfermarkt, wobei ein Objekt der Begierde dabei weiterhin auch Stürmer Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain sein soll. Wie France Football berichtet, sollen die Königlichen bereit sein, 280 Millionen Euro für den

280 Millionen Euro! Real Madrid angeblich wieder scharf auf PSG-Star Kylian Mbappe © Getty Images

Real Madrid plant im Sommer den großen Umbruch und hohe Investitionen auf dem Transfermarkt, wobei ein Objekt der Begierde dabei weiterhin auch Stürmer Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain sein soll.

Wie France Football berichtet, sollen die Königlichen bereit sein, 280 Millionen Euro für den Superstar von PSG zu bezahlen. Eine Summe, die den 20-jährigen Franzosen zum teuersten Spieler der Welt vor Neymar, der einst für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt wechselte, machen würde.

Real Madrid: Pogba und Hazard wohl im Anflug

Ein Wechsel erscheint aber dennoch sehr unwahrscheinlich, hatte der Klub von Trainer Thomas Tuchel seine beiden Stars Mbappe und Neymar unlängst für unverkäuflich erklärt. Und auch Mbappe selbst hatte zuletzt bekräftigt, in Paris bleiben zu wollen.

Divock Origi erklärt Eckballvariante: "War einstudiert - ich habe den Ball gefordert"

Divock Origi erklärt Eckballvariante: Torschütze Divock Origi hat bestätigt, dass die Eckballvariante, die zum 4:0 des FC Liverpool im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen den FC Barcelona führte, einstudiert war. Dieser Treffer beförderte seine Mannschaft ins Finale.

Kylian Mbappe beeindruckt die Bosse von Real Madrid , 280 Millionen Euro würden sie wohl bezahlen. Real Madrid plant im Sommer den großen Umbruch und hohe Investitionen auf dem Transfermarkt, wobei ein Objekt der Begierde dabei weiterhin auch Stürmer Kylian Mbappe von Paris

Kylian Mbappe beeindruckt die Bosse von Real Madrid , 280 Millionen Euro würden sie wohl bezahlen. Ein Wechsel des PSG - Stars ist aber unwahrscheinlich. Die Horror-Saison ist endlich beendet. Real Madrid musste im Estadio Santiago Bernabeu die insgesamt zwölfte Niederlage im 38.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

CL-Halbfinale: Brych pfeift Ajax gegen Tottenham

Europapokal-Reform: Europäische Ligen lehnen sie ab

Klopp lobt überschwänglich: "Einfach Mentalitätsgiganten"

Bessere Karten dürfte Real dagegen bei Paul Pogba von Manchester United und Eden Hazard vom FC Chelsea haben. Trainer Zinedine Zidane gilt als großer Bewunderer des Duos und würde beide gerne in die spanische Hauptstadt lotsen.

Die Bekanntgabe des Transfers von Hazard für rund 100 Millionen Euro ist dem Bericht zufolge wohl nur noch eine Frage der Zeit. Und auch Pogba dürfte für United nach dem Verpassen der Champions League nur schwer zu halten sein.

Weiterlesen

BVB-Transfer perfekt: Julian Brandt wechselt von Bayer Leverkusen zu Borussia Dortmund.
Der BVB setzt seine Einkaufstour fort und holt nach Nico Schulz und Thorgan Hazard auch Julian Brandt in den Signal Iduna Park.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!