Sport DFB-Team für Amiri aktuell "kein Thema"

14:35  23 oktober  2021
14:35  23 oktober  2021 Quelle:   ran.de

DFB-Team: Deutschland - Rumänien LIVE: Mal wieder ein Standard! Joker Müller sticht

  DFB-Team: Deutschland - Rumänien LIVE: Mal wieder ein Standard! Joker Müller sticht Fährt die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation den nächsten Sieg ein? Das DFB-Team trifft auf Rumänien - hier im Liveticker. © Bereitgestellt von SPOX Deutschland vs. Rumänien - 2:1Tore0:1 Hagi (9.), 1:1 Gnabry (52.), 2:1 Müller (81.)Aufstellung Deutschlandter Stegen - Hofmann, Süle, Rüdiger, Kehrer - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Reus (67. Havertz), Sane - Werner (67. Müller)Aufstellung RumänienNita - Ratiu, Rus, Chiriches, Burca (50. Manea), Tosca - Hagi (60. Maxim), Stanciu, Marin, Mihaila (60. Ivan) - PuscasGelbe KartenStanciu (41.), Rațiu (59.), Puscas (80.

Leverkusen (SID) - Nadiem Amiri verschwendet aktuell keinen Gedanken an eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. "Momentan geht es für mich darum, mich in Leverkusen wieder nach vorn zu kämpfen. Wenn ich hier Vollgas gebe, dann kann ich vielleicht irgendwann auch wieder an die Nationalmannschaft denken. Jetzt ist das aber kein Thema", sagte der Bayer-Profi im Interview mit skysport.de.

Nadiem Amiri fokussiert sich voll auf Leverkusen © FIRO/FIRO/SID/ Nadiem Amiri fokussiert sich voll auf Leverkusen

"Wir haben in den kommenden Wochen so viele Spiele - in denen werde ich versuchen, wieder eine gute Rolle zu spielen und an die Leistungen anzuknüpfen, die mich in die DFB-Elf gebracht haben", betonte er aber. Das letzte seiner fünf Länderspiele bestritt der 24-Jährige im November 2020. In der aktuellen Saison kam der Mittelfeldspieler für Leverkusen in zehn von zwölf Pflichtspielen zum Einsatz (ein Tor, eine Vorlage), aber nur einmal über volle 90 Minuten.

Bayer betreibt Chancenwucher hoch 04 .
Leverkusen. Nach dem verspielten Derbysieg hat der Werksklub beim Pokal-Aus gegen den Zweitligisten Karlsruher SC den nächsten Rückschlag erlitten. Erneut präsentierten sich die Leverkusener fahrlässig im Umgang mit ihren Tormöglichkeiten. © David Inderlied Leverkusens Kerem Demirbay hockt nach dem Schlusspfiff enttäuscht auf dem Spielfeld. ⇥ Foto: David Inderlied/dpa Eine alte Fußballweisheit besagt, dass wer seine Chancen vorne nicht nutzt, dafür bestraft wird. Entsprechend leidgeprüft war die Werkself in den vergangenen Tagen. Zuerst verpasste Bayer 04 im Derby beim 1.

usr: 1
Das ist interessant!