Sport: Salihamidzic kontert Watzke - PressFrom - Deutschland

SportSalihamidzic kontert Watzke

11:05  12 mai  2019
11:05  12 mai  2019 Quelle:   rp-online.de

Watzke und Zorc widersprechen BVB-Coach Favre deutlich

Watzke und Zorc widersprechen BVB-Coach Favre deutlich Dortmund. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat den Aussagen von Lucien Favre zur angeblich verspielten Meisterschaft deutlich widersprochen. Auch Sportdirektor Michael Zorc ist anderer Meinung als der Trainer.

Vor dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg äußert sich Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidžić zur Stichelei von Hans-Joachim Watzke .

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic konterte im "ZDF"-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke , wonach die Münchner am letzten Spieltag noch "alles verlieren" könnten

Mainz. Die Sticheleien zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund haben vor dem großen Finale im Titelkampf der Fußball-Bundesliga begonnen.

Salihamidzic kontert Watzke © Hendrik Schmidt Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat am Samstagabend im ZDF-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke gekontert, wonach die Münchner am letzten Spieltag noch „alles verlieren“ könnten, während seine Borussia nur noch „alles gewinnen“ könnte.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

FC Bayern: Polizei München gratuliert voreilig zur Deutschen Meisterschaft

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Wir werden alles versuchen"

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: Der Patzer von Bayern München gibt Borussia Dortmund im Titelkampf der Bundesliga neuen Mut. "Wir werden alles versuchen, sie noch abzufangen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dem SID am Montag. "Drei Spieltage vor Saisonende nur zwei Punkte Vorsprung für den Spitzenreiter: Das hat es lange nicht gegeben und tut der Bundesliga sehr gut.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic konterte im ZDF-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke , wonach die Münchner am letzten Spieltag noch "alles verlieren" könnten

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic konterte im ZDF-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke , wonach die Münchner am letzten Spieltag noch „alles verlieren“ könnten

Kein Bekenntnis: Rummenigge deutet Endspiel für Niko Kovac an

BVB sorgt für Novum: Borussia Dortmund traf in allen Heimspielen doppelt

„Sie können nur die Meisterschaft gewinnen. Im Pokal sind sie schon raus“, erklärte Salihamidzic. Pokalfinalist FC Bayern verpasste am Samstagnachmittag den vorzeitigen Meisterschaftsgewinn durch ein 0:0 in Leipzig. Dortmund besiegte Fortuna Düsseldorf zeitgleich mit 3:2. Damit gehen die Bayern noch mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung in den letzten Spieltag. Der deutsche Rekordmeister empfängt dann Eintracht Frankfurt, die Dortmunder müssen in Mönchengladbach antreten.

Salihamidzic ist vom Titelgewinn weiterhin überzeugt. „Wir haben große Chancen. Dass wir das verspielen könnten, daran denke ich nicht.“ Im Falle des Titelgewinns würde er der ersten Saison unter Trainer Niko Kovac als Note eine „Zwei minus“ geben: „Wenn nicht, war es eine Scheißsaison.“

BVB - Watzke kündigt Vertragsverlängerung von Götze in Dortmund an

BVB - Watzke kündigt Vertragsverlängerung von Götze in Dortmund an Bundesligist Borussia Dortmund will den Vertrag mit Mittelfeldspieler Mario Götze vorzeitig verlängern. Das bestätigte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Der aktuelle Kontrakt des Weltmeisters von 2014 läuft noch bis 2020.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic konterte im ZDF-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke , wonach die Münchner am letzten Spieltag noch "alles verlieren" könnten

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic konterte am Samstagabend im ZDF-Sportstudio die Aussage von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke , wonach die Münchner am letzten Spieltag noch „alles

Mehr von RP ONLINE

Bayern-Sportdirektor Salihamidzic knöpft sich seine Profis vor

Kovac soll auch in Bremen auf der Bayern-Bank sitzen

Aufholjagd auf Dortmund steht für Kovac über allem

FC Bayern an Leroy Sane interessiert: "Chance ist eher klein" - Salihamidzic fliegt zu Gesprächen nach England.
Nun bestätigte auch Karl-Heinz Rummenigge das Interesse der Bayern an Leroy Sane. Salihamidzic wird zu Gesprächen nach England fliegen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!