Sport DEL: Mannheim baut Tabellenführung weiter aus

18:30  24 oktober  2021
18:30  24 oktober  2021 Quelle:   sport1.de

Ehrfurcht vor DEL-Klubs: "Die Deutschen zeigen uns, wo der Hammer hängt"

  Ehrfurcht vor DEL-Klubs: In der Champions Hockey League zeigen die DEL-Klubs, dass man mit der europäischen Spitze mithalten kann. Früher belächelt, lassen deutsche Teams nun immer öfter Teams aus Top-Ligen hinter sich. © Bereitgestellt von sport1.de Ehrfurcht vor DEL-Klubs: "Die Deutschen zeigen uns, wo der Hammer hängt" Zwei aus vier. Auf den ersten Blick hört sich die Bilanz der DEL-Teams in der diesjährigen CHL-Saison durchschnittlich an. Lediglich die beiden deutschen Top-Teams Adler Mannheim und der EHC Red Bull München konnten sich in ihren Gruppen für die Playoffs qualifizieren.

Die Adler Mannheim haben mit ihrem sechsten Ligasieg in Folge die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) weiter ausgebaut.

DEL: Mannheim baut Tabellenführung weiter aus © Bereitgestellt von sport1.de DEL: Mannheim baut Tabellenführung weiter aus

Die Adler Mannheim haben mit ihrem sechsten Ligasieg in Folge die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) weiter ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Pavel Gross setzte sich am 16. Spieltag bei den Krefeld Pinguinen mit 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) durch und führt mit 34 Punkten die Tabelle deutlich an. Das Verfolgerduell zwischen Red Bull München und Meister Eisbären Berlin musste bereits unter der Woche coronabedingt abgesagt werden.

Eisbären in Torlaune - Dawes hält Mannheim an der Spitze

  Eisbären in Torlaune - Dawes hält Mannheim an der Spitze Am 13. Spieltag der DEL finden nur sechs Partien statt - das Duell zwischen EHC München und Nürnberg wurde abgesagt. Die Berliner besiegten Ingolstadt klar, Mannheim ließ gegen Bietigheim nichts anbrennen. © imago images/Eibner DEL, 13. Spieltag: Köln schlägt in der Overtime zuEisbären klettern mit dem vierten Sieg in FolgeDer deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat sich mit seinem vierten Sieg in Serie in der Spitzengruppe der DEL festgesetzt. Der durchwachsen in die Saison gestartete Hauptstadtklub ließ dem ERC Ingolstadt über weite Strecken keine Chance und setzte sich mit 6:3 (3:0, 3:1, 0:2) durch.

Tim Wohlgemuth (18.), Joonas Lehtivuori (36.) und Jason Bast (58.) schossen die Gäste zum Auswärtssieg. Niclas Lucenius (21.), der zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen hatte, und Lucas Lessio (60.) waren für die Gastgeber erfolgreich.

Im zweiten Sonntagmittagsspiel feierten die Straubing Tigers einen Sieg. Die Tigers gewannen dank eines starken ersten Drittels mit 4:1 (3:1, 0:0, 1:0) gegen die Bietigheim Steelers.

  • Alle Spiele der deutschen Eishockey Liga PENNY DEL live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Klare Sache gegen Iserlohn: Mannheim gelingt neunter Streich .
Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihren neunten Sieg in Serie gefeiert und den Vorsprung an der Tabellenspitze ausgebaut. © Bereitgestellt von sport1.de Klare Sache gegen Iserlohn: Mannheim gelingt neunter Streich Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihren neunten Sieg in Serie gefeiert und den Vorsprung an Nach dem 6:1 (2:0, 2:0, 2:1) gegen die Iserlohn Roosters sind die Kurpfälzer seit mehr als einem Monat ungeschlagen. Die bislang letzte Niederlage hatte es am 2. Oktober bei den Roosters gegeben (0:2).

usr: 3
Das ist interessant!