Sport Steffen nach Topspiel gegen Steinbach: "Werbung für die Regionalliga"

15:30  28 oktober  2021
15:30  28 oktober  2021 Quelle:   kicker.de

Zu Gast im ZDF-Sportstudio: So lief es für FC-Trainer Baumgart an der Torwand

  Zu Gast im ZDF-Sportstudio: So lief es für FC-Trainer Baumgart an der Torwand Ausgerechnet vom Manager des Erzrivalen gab es großes Lob.„Angsthasenfußball wird ja heute oft als taktische Meisterleistung hingestellt. Wenn du dann 1:0 gewinnst durch ein Tor eines Konters, der dann auch wirklich gut gespielt wurde“, sagte der gebürtige Rostocker am späten Samstagabend. „Aber das ist nicht die Art und Weise, wie ich Fußball gerne sehe“, versicherte der 49-Jährige, der nicht nur wegen seiner Schiebermütze längst Kultstatus am Rhein genießt.

Im Spitzenspiel der Regionalliga Südwest zwischen der SV Elversberg und dem TSV Steinbach Haiger ging es um die Tabellenführung. Durch das 1:1 rutschten beide Teams in der Tabelle aber ab, die Trainer zeigten sich dennoch zufrieden.

Dennis Chessa (TSV Steinbach Haiger) behauptet den Ball. © picture alliance / Foto Huebner Dennis Chessa (TSV Steinbach Haiger) behauptet den Ball.

Regionalliga Südwest

Drei Punkte hätten beiden Mannschaften jeweils gereicht, um an Mainz II vorbeizuziehen und den ersten Rang der Regionalliga Südwest zu erobern. Tabellendritter gegen den Zweitplatzierten hieß es vor dem Topspiel am gestrigen Mittwoch, durch die Punkteteilung rutschten Elversberg und Steinbach aber auf den vierten bzw. fünften Tabellenplatz ab. Kickers Offenbach und den neuen Tabellenführer Ulm mussten die Saarländer vorbeiziehen lassen.

Thomas Reis: So tickt mein Kumpel Steffen Baumgart

  Thomas Reis: So tickt mein Kumpel Steffen Baumgart In der ran Bundesliga-Webshow spricht Bochums Trainer Thomas Reis unter anderem darüber, wie er den VfL wieder zu einem ernstzunehmenden Bundesliga-Klub machte und wie sein Trainer-Kumpel Steffen Baumgart tickt.… die letzten Wochen: "Wir haben ein paar tolle Spiele abgerufen, sodass wir ein ganz gute Punktesituation haben. Man darf das schon ein bisschen genießen, aber irgendwann sollte man wieder auf den Boden der Tatsachen kommen, denn es ist noch ein ziemlich weiter Weg.

„Dieses Spiel war Werbung für die Regionalliga.“ (Horst Steffen)

Elversbergs Trainer Horst Steffen  zeigte sich nach dem Spiel mit dem Unentschieden dennoch zufrieden: "Wir wussten, dass es ein Topspiel wird und es um Platz eins geht. Der Gegner wurde nicht müde, wir wurden nicht müde, beide haben alles gegeben und ein 1:1 erkämpft. Klar hatten wir Möglichkeiten auf einen Lucky-Punch, aber Steinbach genauso gut." Es sei ein hoch intensives Spitzenspiel gewesen und "Werbung für die Regionalliga", so der 52-Jährige.

Auch für Steinbachs Coach Adrian Alipour ging die Punkteteilung in Ordnung. Man nehme den Zähler gegen einen "absoluten Aufstiegsfavoriten sehr gerne mit", auch er habe ein Topspiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten gesehen. "Ich glaube aber, dass wir ein paar Chancen mehr hatten und auch als glücklicher Gewinner hätten vom Platz gehen können."

Die Regionalliga Südwest ist an der Tabellenspitze nach diesem 15. Spieltag nun noch dichter gestaffelt, nur zwei Punkte trennen Platz eins und Platz fünf.

Bruchweg-Nostalgie und Knöchelgeklapper: Das bringt der 11. Spieltag .
Vor der Länderspielpause geht die Bundesliga noch einmal in die Vollen - mit einem gänzlich neuen und einem gefühlten Spitzspiel, mit einer historischen Dürrephase - und mit Steffen Baumgart, der schlechte Erinnerungen an den eigenen Verein hat. Das bringt der 11. Spieltag ... © imago images (2) Vom Bruchweg und Bruch-Gefahr: Geschichten, die der 11. Spieltag schreibt ... Überblick: Rose und die Regionalliga-ErinnerungenBruchweg-Nostalgie in Mainz: Ein Umzug für die GästeEin bisschen Stadion-Nostalgie schwingt bei vielen Anhängern von Mainz 05 ohnehin permanent mit.

usr: 0
Das ist interessant!