Sport: Kovac-Nachfolger? Warum Mark van Bommel so gut zu Bayern passt! - - PressFrom - Deutschland

SportKovac-Nachfolger? Warum Mark van Bommel so gut zu Bayern passt!

11:30  18 mai  2019
11:30  18 mai  2019 Quelle:   ran.de

Spanier berichten: Bayern in Gesprächen mit Lopetegui

Spanier berichten: Bayern in Gesprächen mit Lopetegui Sucht der FC Bayern schon nach einem Nachfolger für Trainer Niko Kovac? Eine spanische Zeitung berichtet, dass Sportdirektor Hasan Salihamidzic bereits mit einem Kandidaten gesprochen hat: Julen Lopetegui. München – Beschäftigt sich der FC Bayern München trotz der Chance auf zwei Titel bereits mit einem Nachfolger für Trainer Niko Kovac? Ein Bericht aus Spanien heizt die Gerüchteküche nun weiter an.

Der FC Bayern hat noch die Chance auf die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Ein Name, der in letzter Zeit durchaus als Nachfolger gehandelt wurde, ist Mark van Bommel . Und der Ex- Bayern -Profi könnte besser zum deutschen Rekordmeister passen , als so manch einer denkt.

Als möglicher Nachfolger gilt Mark van Bommel . Der Ex- Bayern -Profi könnte besser zu den Münchnern passen , als man denkt. Der FC Bayern hat noch die Chance auf die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Dennoch wackelt der Trainerstuhl von Niko Kovac wohl gewaltig.

Kovac-Nachfolger? Warum Mark van Bommel so gut zu Bayern passt! © imago Mark van Bommel 1600

München – Der FC Bayern kann am Wochenende aus eigener Kraft deutscher Meister werden. Auch der DFB-Pokal sitzt noch drin für die Münchner. Eine erfolgreiche Saison, wie es scheint. Dennoch wackelt der Stuhl von Trainer Niko Kovac in einer von kleineren Krisen und viel Kritik geprägten Spielzeit.

Gefundenes Fressen für die Gerüchteküchen der nationalen und internationalen Presse. Viele Namen stehen im Raum. Zwischen den Contes und ten Hags dieser Welt fiel im Zusammenhang mit den Bayern auch ein anderer Name zuletzt besonders häufig: Mark van Bommel, Coach von PSV Eindhoven.

FC Bayern: Polizei München gratuliert voreilig zur Deutschen Meisterschaft

FC Bayern: Polizei München gratuliert voreilig zur Deutschen Meisterschaft Die Polizei München hat mit einer kuriosen Mitteilung für einen Schmunzler gesorgt. Via Facebook beglückwünschte sie den FC Bayern München zum Gewinn der siebten Deutschen Meisterschaft in Folge, obwohl der FCB durch ein torloses Unentschieden bei RB Leipzig und dem Sieg von Borussia Dortmund gegen Fortuna Düsseldorf die Vorentscheidung im Titelkampf verpasst hatte. "Was? Schon wieder Deutscher Meister, FC Bayern?! Na dann Glückwunsch an die Säbener Straße vom blauen Verein aus der Ettstraße", schrieb die Polizei München am frühen Samstagabend gegen 18 Uhr auf ihrer Facebookseite.

Eindhoven-Trainer Mark van Bommel äußert sich zu den Gerüchten über einen möglichen Wechsel zum FC Bayern als Nachfolger von Niko Kovac . Darüber hinaus versorgen wir Euch mit den besten Szenen aus den internationalen Fußballligen (La Liga, Serie A und Ligue 1). Abonniert jetzt unseren

Mark Peter Gertruda Andreas van Bommel (* 22. April 1977 in Maasbracht, Niederlande) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler und gegenwärtiger -trainer. Seit Juni 2018 ist er Trainer des niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Meister-Endspurt: So schafft der BVB die Überraschung

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke: "Alle hatten Angst vor der Situation"

Italien: Juventus trennt sich von Erfolgstrainer Allegri

Auf der großen Trainerbühne ein unbeschriebenes Blatt

Als Fußballer berühmt, berüchtigt und besonders auch erfolgreich, ist van Bommel auf der großen Trainerbühne bisher nicht sonderlich in Erscheinung getreten. Auch deshalb wirft dieses Gerücht Fragen auf. Es wird gemutmaßt, dass Kovac beim FC Bayern auch seine mangelnde Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene zum Verhängnis geworden ist. Dass sein Name nicht groß genug sei für einen strahlenden und schillernden Klub wie den FC Bayern. Und genau diese Punkte soll nun ein Trainer, der lediglich ein einziges Jahr als Cheftrainer an Erfahrung vorweisen kann, mitbringen können?

FC Bayern München: Zukunft von Trainer Niko Kovac? Sammer geht von Verbleib aus

FC Bayern München: Zukunft von Trainer Niko Kovac? Sammer geht von Verbleib aus Matthias Sammer glaubt an einen Verbleib von Niko Kovac beim FC Bayern München. Der ehemalige Sportdirektor der Münchner versucht zudem, die fehlende Rückendeckung der Führungsriege um Karl-Heinz Rummenigge einzuordnen.

Bayern -Trainer Niko Kovac steht weiter im Fokus. Ein europäischer Topklub bringt nun sogar den eigenen Coach für ein Engagement beim FCB ins Als möglicher Nachfolger des Bayern -Trainers wird bereits Erik ten Hag gehandelt. Ausgerechnet die Konkurrenz bringt Kovac - Nachfolger ins Spiel

Bayern -Trainer Niko Kovac steht weiter im Fokus. Falls es mit ihm nicht weitergehen sollte, hat Vorstandsboss Rummenigge offenbar einen Favoriten als Nachfolger . Der Abwehrspieler traut van Bommel sogar zu, irgendwann einmal einen europäischen Top-Klub wie den FC Bayern München

Die Antwort lautet: Ja. Tatsächlich könnte Mark van Bommel gar der perfekte Trainer-Kandidat für die Münchner sein. Und einer, der dem Verein über Jahre hinweg seinen Stempel aufdrücken könnte. Klar, van Bommel hat im Gegensatz zu Kovac als Cheftrainer noch keinen Titel einfahren können. Und PSV Eindhoven ist vielleicht auch eine andere Hausnummer als der deutsche Rekordmeister. Aber vor großen Karrieresprüngen hat van Bommel ja auch als Spieler nicht zurückgesteckt. Damals führte sein Weg aus Eindhoven direkt zum großen FC Barcelona.

Mentor Bert van Marwijk

Auch als Trainer geht van Bommel bisher unbeirrt seinen Weg. Gefördert wurde er besonders von seinem Schwiegervater Bert van Marwijk. Unter ihm feierte van Bommel auch seine großen Erfolge mit der niederländischen Nationalelf, zog ins WM-Finale 2010 ein. Nach seiner Profi-Laufbahn arbeitete er unter van Marwijk als Co-Trainer der Nationalmannschaften von Saudi-Arabien und Australien. Mittlerweile coacht van Bommel ohne seinen Mentor, hat seinen eigenen Spielstil entwickelt.

Bericht: Niko Kovac muss am Saisonende gehen

Bericht: Niko Kovac muss am Saisonende gehen ​Hammermeldung von Goal und Spox: Nach exklusiven Infos der Fußballportale, ist das Aus von Niko Kovac als Trainer des FC Bayern bereits beschlossen. Demnach würde ihm selbst der mögliche Double-Gewinn nicht den Job retten. Als Top-Kandidat für die Nachfolge wird der ehemalige "Aggressive-Leader" Marc van Bommel genannt, der derzeit noch bei PSV Eindhoven auf der Trainerbank sitzt. Auch Erik ten Hag, Erfolgscoach von Ajax Amsterdam und ehemaliger Trainer der 2. Mannschaft beim FCB, soll weiter ein Thema sein. Auf Nachfrage von Goal und Spox wollten die Bayern keine Stellungnahme abgeben.

Groots afscheid van Mark van Bommel - Продолжительность: 8:31 PSV 516 714 просмотров. FC Bayern KidsClub Mitglieder bei der Team Presentation - Продолжительность: 6:46 FC Bayern München 275 508 просмотров. FC Bayern holt Kovac - was ist schief gelaufen? |

Bayern -Trainer Niko Kovac steht weiter im Fokus. Ein europäischer Topklub bringt nun sogar den eigenen Coach für ein Engagement beim FCB Dort hat seit Juni 2018 Ex-Profi Mark van Bommel als Trainer das Sagen. Baumgartl schwärmt in der Sport Bild in höchsten Tönen von seinem Chef.

Und das war bei seinem Wechsel auch wichtig. Van Bommel übernahm PSV von Philipp Cocu. Sein niederländischer Landsmann holte mit Eindhoven in fünf Jahren drei Meistertitel. Die Basis für van Bommel war also gelegt. Allerdings zeichnete sich der PSV-Stil unter Cocu durch vorsichtiges, ruhiges Spiel aus. Van Bommels Vorgänger wechselte gerne bei knappen Führungen defensiv um das Ergebnis zu sichern. Der Erfolg gibt ihm recht, attraktiv wirkte dies allerdings nicht. Außerdem erinnert der Spielstil von Cocu auch ein wenig an die Auftritte des FC Bayern unter Kovac, die oftmals ebenfalls auf Ballkontrolle setzten, lieber defensiv und vorsichtig agierten und – trotz des Erfolges – nicht immer ganz unbeschadet davonkamen.

Eigener, mutiger Spielstil

Unter van Bommel wurde der Stil von Cocu einmal auf Links gedreht. Der Ex-Kapitän der Elftal drückte dem Team von Beginn an seinen Stempel auf. Statt Vorsicht und Kontrolle setzten die Niederländer nun auf Umschaltspiel. Auf hohes Pressing. Auf Spiel- und Ballkontrolle, ohne lediglich zu verwalten. Van Bommel fokussierte die Mannschaft, bekam seine Spieler dazu, stets gewinnen zu wollen, auch bei einer Führung heiß auf den nächsten Treffer zu sein und weiter mutig nach vorne zu spielen.

FC Bayern: Niklas Süle spricht sich für Verbleib von Niko Kovac aus

FC Bayern: Niklas Süle spricht sich für Verbleib von Niko Kovac aus Verteidiger Niklas Süle vom FC Bayern München hat sich im Anschluss an die erfolgreich verteidigte Meisterschaft für einen Verbleib von Trainer Niko Kovac ausgesprochen.

Bayern -Trainer Niko Kovac steht weiter im Fokus. Ein europäischer Topklub bringt nun sogar den eigenen Coach für ein Engagement beim FCB Dort hat seit Juni 2018 Ex-Profi Mark van Bommel als Trainer das Sagen. Baumgartl schwärmt in der Sport Bild in höchsten Tönen von seinem Chef.

Giovane Elber spielte beim FC Bayern einst mit Niko Kovac zusammen. Ich musste an Mark van Bommel denken. So einen Spielertypen vermisst man schon. Was wäre das Beste für ihn? Elber: Beim FC Bayern zu bleiben. Er hat nach seinem Weggang aus Madrid bei uns wieder die Freude am

Für diese offensive Ausrichtung setzt van Bommel auf ein 4-3-3-System. Von der Grundausrichtung her schon anders und mutiger, als das von Kovac in München bevorzugte 4-2-3-1. Und die offensive Ausrichtung macht sich bezahlt: Mit 98 Toren in 34 Partien stellt PSV die zweitbeste Offensive der Eredivise. Gleichzeitig hat van Bommel, dessen Spezialität als Spieler ja eher die Abräumerrolle war, auch die Defensivreihen stabilisiert. Mit nur 26 Gegentoren hat Eindhoven nämlich die beste Defensive der niederländischen ersten Liga.

Gute Bindung zu den Spielern

Nächster Pluspunkt für van Bommel: Er scheint seine Spieler zu erreichen. Gefühlt hat jeder der Profis im Kader in dieser Saison bereits einen Schritt nach vorne gemacht. Und das in einer Truppe, die nicht mit den großen Stars wie sie ein Verein wie Ajax Amsterdam anbietet. Unter van Bommel funktionieren auch Spieler wie ein Luuk de Jong, der in der Bundesliga floppte, oder Ex-Leverkusen-Verteidiger Daniel Schwaab, einwandfrei und avancieren zu wichtigen Stützen und Stammspielern.

Ihm wird nachgesagt, zu jeder Zeit, ob im Training oder im Spiel, einen absoluten Siegeswillen an den Tag zu legen. Und den hat er an seine Spieler wohl weitergegeben. Er hat die Truppe erreicht – was man bei Kovac durchaus in Frage stellen darf. Schließlich gab es bei den Bayern immer wieder Reibungen in der Mannschaft, zwischen Team und Trainer und auch zwischen Vereinsspitze und Trainer.

Ottmar Hitzfeld adelt Trainer des FC Bayern München: "Kovac hat die Note 1 verdient"

Ottmar Hitzfeld adelt Trainer des FC Bayern München: Ottmar Hitzfeld, langjähriger Trainer beim FC Bayern München, hat die Arbeit von Chefcoach Niko Kovac gelobt. Zudem ist der Schweizer davon überzeugt, dass Kovac Trainer des FCB bleiben wird. "Kovac hat die Chance, gleich im ersten Jahr das Double zu holen. Das ist eine großartige Leistung, die man nicht hochgenug einschätzen kann", sagte Hitzfeld im Interview mit DAZN. Zudem glaube er nicht, "dass Kovac das Pokalfinale gewinnen muss, um Trainer zu bleiben.

Nachfolger für van Bommel aus Italien? Wie die in Turin ansässige Zeitung "Tuttosport" vermeldet, soll der FC Bayern bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Kapitän Mark van Bommel sein.

Bayern -Trainer Niko Kovac wird weiterhin mitunter kritisch gesehen. Zuletzt wurden Gerüchte über eine Rückkehr Erik ten Hags laut - dessen Klub heizt diese nun sogar Mark van Bommel wurde bereits im letzten Winter als möglicher Kovac - Nachfolger in München gehandelt, wie tz.de* berichtete.

Gefeiert wie eine Vereinslegende

Reibungen, die bei PSV zu keiner Sekunde aufkommen. Im Gegenteil: Steht man in München auch von Fan-Seite Kovac gerne kritisch gegenüber, wird Mark van Bommel in Eindhoven wie ein Held gefeiert. Bereits als Spieler wurde er dort verehrt. Nun gibt es gar im Philips-Stadion, der Heimspielstätte von PSV, des Öfteren Sprechchöre mit seinem Namen zu belauschen – eine Wertschätzung, die Trainern nicht sonderlich häufig zuteil wird.

Dass van Bommel in dieser Saison noch nicht größer auf der internationalen Trainer-Bühne gehandelt wird, liegt vor allem an seinem Landsmann Erik ten Hag, bekanntlich Coach von Ajax Amsterdam. Die furiose Saison des Ligakonkurrenten ließ den starken Lauf der PSV ein wenig in den Untiefen des europäischen Fußballs versinken. Lange wägte sich der Klub auf dem Weg zur Meisterschaft. Talente wie Matthijs de Ligt und Donny van de Beek stahlen van Bommel und Co. mit ihrem Champions-League-Auftritt schlichtweg die Show und schnappten Eindhoven auf der Zielgerade gar die nationale Meisterschaft weg – wohl auch ein Grund weshalb Eindhoven der große Ruhm verwehrt blieb.

Parallelen zum Stil als Profi

Was als Fazit aus der gesamten Analyse bleibt: Mark van Bommel tritt als Trainer genau so auf, wie er als Spieler berühmt wurde. Mit eisernem Siegeswillen, viel Mut, keiner Angst davor, seinen eigenen Stil durchzudrücken, keine Angst davor, auch mal Kontra zu geben und den Mund aufzumachen. Er hat die Fähigkeit, mit seiner Linie Massen zu begeistern, einen Klub hinter sich zu stellen und – für einen Posten beim FC Bayern nicht ganz irrelevant – er hat eine erfolgreiche fußballerische Münchner Vergangenheit und ist der deutschen Sprache mächtig.

FC Bayern: Rummenigge vergisst bei Dankesrede Trainer Kovac

FC Bayern: Rummenigge vergisst bei Dankesrede Trainer Kovac Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist bei seiner Bankettrede nach dem DFB-Pokalsieg von Bayern München in Berlin ein Fauxpas unterlaufen. Der Klubboss vergaß bei seinem Dank für den Endspielsieg über RB Leipzig (3:0) in der Hauptstadtrepräsentanz des Klub-Hauptsponsors Telekom, Trainer Niko Kovac zu nennen. "Ich darf der Mannschaft und allen, die daran teilgenommen haben heute und die einen Beitrag dazu geleistet haben, egal ob das die medizinische Abteilung mit unserem Mull an der Spitze oder Doktor Schmidt (ist), oder wer auch immer seinen Beitrag dazu geleistet hat, sehr herzlich danken, sehr herzlich gratulieren", sagte Rummenigge ku

Ehemaliger Bayern -Kapitän Van Bommel beendet Profikarriere mit Gelb-Rot. Mit einem Platzverweis hat der niederländische Fußballstar Mark van Bommel seine lange Karriere beendet. Alles Gute Mark , du bist ein Weltklassefußballer und wirst uns Bayernfans in guter Erinnerung bleiben.

Alternative zu Kovac ? Mark van Bommel war jahrelang Führungsspieler beim FC Bayern . In einem Interview hat der Niederländer nun ausgeplaudert, wie kurios Amsterdam - Der frühere Bayern -Star Mark van Bommel gehört künftig zum Trainerstab der Fußball-Nationalmannschaft Saudi-Arabiens.

Wenn man es also genau sieht, würde er alles mitbringen, was ein echter Top-Trainer braucht. Spannend wäre es allemal, zu sehen, wie der Niederländer junge Profis neben gestandenen Spielern weiterentwickelt. Und ein eisenharter Knochen wie es van Bommel selbst war, würde den Bayern als Abräumer vor der Viererkette sicher auch guttun.

Augenscheinlich scheint Mark van Bommel also eine passende Wahl für das Traineramt des FC Bayern zu sein. Als Manko bleibt, ähnlich wie auch bei Kovac, die mangelnde Erfahrung im Raum stehen. Und außerdem ist ja noch gar nicht klar, ob Niko Kovac nicht nächste Saison doch wieder auf der Trainerbank der Bayern sitzt. Falls es jedoch zur Entlassung kommen sollte, könnte sich ein Blick in die Niederlande für den FC Bayern aber durchaus lohnen.

Hannes Niemeyer

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Red Bull: Darum hat Mark Webber Vettels RB6 zu Hause stehen.
Ex-Formel-1-Pilot Mark Webber erklärt, wie es dazu kommen konnte, dass er den RB6 von Sebastian Vettel zu seiner privaten Sammlung zählt

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!