SportPizarro kündigt Karriereende an

21:35  19 mai  2019
21:35  19 mai  2019 Quelle:   sport1.de

Pyro-Attacke und Pizarro-Wahnsinn: BVB lässt in Bremen die nächsten Punkte liegen

Pyro-Attacke und Pizarro-Wahnsinn: BVB lässt in Bremen die nächsten Punkte liegen War's das für die Dortmunder mit der Meisterschaft?

"Ich glaube es ist genug": Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag bei Werder Bremen um ein Jahr und kündigt sein Karriereende an . (Quelle: DeichStube).

Pizarro kündigt Karriereende an . 20. Mai 2019 - 14:21. 00:29. So schätzt Pizarro Bayerns Triple-Chancen ein. "Immer dieselbe Fresse": Kohfeldt frotzelt Pizarro zum Abschied.

Pizarro kündigt Karriereende an © Getty Images Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen

Im Sommer 2020 ist Schluss, Bundesliga-Urgestein Claudio Pizarro wird seine Laufbahn beenden.

"Die nächste Saison wird meine letzte sein. Ich will in einer guten Verfassung meine Karriere beenden", sagte der Peruaner am Sonntag am Randes eines Testspiels der Bremer gegen Papenburg.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Ende mit Schrecken für die Königlichen - 0:2 gegen Betis

Aufstiegsdrama: Paderborn gelingt der Durchmarsch

Niko Kovac: Das sagt er zu seiner Zukunft

Zuvor hatte er am Samstag vor dem letzten Saisonspiel in der Bundesliga verkündet, dass er noch ein weiteres Jahr für Werder spielen wird. Wenig später erzielte er als Einwechselspieler den 2:1-Siegtreffer gegen RB Leipzig.

Nun doch keine Verlängerung? Pizarro könnte es nach Peru ziehen

Nun doch keine Verlängerung? Pizarro könnte es nach Peru ziehen ​Es geht hin und her beim 40-jährigen Peruaner, Claudio Pizarro. Im Spätherbst seiner Karriere erlebt der Angreifer von ​Werder nun erneut einen heißen Poker, bei dem viel auf dem Spiel stehen könnte. Seit Wochen wird nun schon spekuliert, ob Pizarro noch einmal in Bremen verlängert, oder er seine Karriere ab dem Sommer beendet. Nun könnte allerdings alles anders kommen, denn auch sein Heimatland scheint Pizarro noch einmal zu locken. In den

Fußball-Profi Claudio Pizarro vom Bundesligisten Werder Bremen hat sein Karriere - Ende für 2019 angekündigt. 'Ich glaube, es ist mein letztes Jahr', sagte der. Claudio Pizarro von Werder Bremen bedankt sich nach einem Spiel mit einem Winken. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv (Quelle: dpa).

Claudio Pizarro hat sein endgültiges Karriereende angekündigt. Nach der kommenden Saison soll für den 40-jährigen Torjäger Schluss sein. Bremen - Werder Bremens Sturmikone Claudio Pizarro wird seine Karriere nach der nächsten Saison beenden. Dies bekräftigte der 40-Jährige am Freitag.

Ein kleines Hintertürchen ließ sich Pizarro dann aber doch noch offen. Für eine letzte Saison in Peru, bei seinem Heimat- und Herzensverein Alianza Lima, würde er das Karriereende vielleicht noch einmal überdenken.

Mehr auf MSN

Hudson-Odoi bleibt Bayerns Transferziel Nummer 1

Hudson-Odoi bleibt Bayerns Transferziel Nummer 1 ​Nach seinem Achillessehnenriss und folgender Operation ist Callum Hudson-Odoi auf dem Weg der Genesung. Der 18-jährige Flügelspieler könnte schon im September wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Und so bleibt Hudson-Odoi trotz der Verletzungsproblematik offenbar weiterhin Transferziel Nummer eins des ​FC Bayern. Beim 2:2 des ​FC Chelsea gegen den FC Burnley am 22. April erlitt Callum Hudson-Odoi ohne Fremdeinwirkung ​einen Achillessehnenriss. Bereits in vier bis fünf Monaten soll der englische Jungnationalspieler laut Sun wieder zurück sein. Im September stände er wohl dem Trainingsbetrieb wieder zur Verfügung.

Während einer Saisonvorbereitung, denkt jeder Spieler über ein Karriereende nach.

Werder-Stürmer Claudio Pizarro hat sein Karriereende angekündigt - im Juni 2020 macht der Peruaner nach eigener Aussage definitiv Schluss. Am Samstag hat Werder Bremen die Vertragsverlängerung mit Urgestein Claudio Pizarro um eine weitere Saison bekanntgegeben.

Weiterlesen

Bundesliga: Die 15 ältesten Spieler der Saison 2018/19.
​​Bundesliga-Urgestein ​Claudio Pizarro war auch in der abgelaufenen Saison der älteste Spieler im deutschen Fußball-Oberhaus. Mit seinen 40 Jahren denkt der Peruaner allerdings noch nicht an das Karriereende. Mitte Mai hat der Stürmer seinen auslaufenden Vertrag beim ​SV Werder Bremen um ein Jahr verlängert. Unter den Top 15 finden sich mit Franck Ribéry und Arjen Robben auch zwei ehemalige Weggefährten von Pizarro wieder. ​Spieler

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!