Sport: Griezmann: "Homophobie ist nicht akzeptabel" - - PressFrom - Deutschland

SportGriezmann: "Homophobie ist nicht akzeptabel"

10:35  22 mai  2019
10:35  22 mai  2019 Quelle:   msn.com

Griezmann verkündet Abschied von Atlético Madrid

Griezmann verkündet Abschied von Atlético Madrid Griezmann verkündet Abschied von Atlético Madrid

Für Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann ist Homosexualität das Normalste der Welt. "Ich habe Schwule und Lesben in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis. Das ist überhaupt kein Problem und darf es in der heutigen Zeit auch nicht mehr sein", sagte der französische Torjäger in seiner

Für Weltmeister Antoine Griezmann ist Homosexualität das Normalste der Welt. "Ich habe Schwule und Lesben in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis. Das ist überhaupt kein Problem und darf es in der heutigen Zeit auch nicht mehr sein", sagte der französische Torjäger in seiner Heimat dem

Griezmann: "Homophobie ist nicht akzeptabel" © Bereitgestellt von AFP Setzt sich ein im Kampf gegen Homophobie: Griezmann

Für Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann ist Homosexualität das Normalste der Welt. "Ich habe Schwule und Lesben in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis. Das ist überhaupt kein Problem und darf es in der heutigen Zeit auch nicht mehr sein", sagte der französische Torjäger in seiner Heimat dem Magazin Tetu, dessen aktuelles Cover er ziert.

Der 28-Jährige forderte speziell den französischen Verband FFF als auch die Klubs in Frankreich auf, sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Denn in Frankreich sei ein Coming-Out für einen schwulen Spieler nach wie vor problematisch.

Ein falscher Ort für ein Finale

Ein falscher Ort für ein Finale Arsenals Henrikh Mkhitaryan reist nicht nach Baku, weil er um seine Sicherheit fürchtet. Es gibt mehr Gründe, die gegen Aserbaidschans Hauptstadt sprechen - doch der Uefa sind finanzielle Vorteile wichtiger. Wenn der FC Arsenal in einer Woche in Baku das Europa-League-Endspiel gegen den FC Chelsea bestreitet, wird er auf einen wichtigen Akteur verzichten. Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan reist nicht mit.

Stürmerstar Griezmann feiert seit geraumer Zeit seine Treffer, indem er wie ein Hampelmann vom einen Bein auf das andere springt und sich dabei eine Hand an den Kopf und die andere vor den Schritt hält. Dabei sind Daumen und Zeigefinger zu einem "L" geformt. Die Pose nennt sich "Take the L" und

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Monaco: Niki Laudas Tod überschattet Formel 1-Rennen

Gareth Bale: Ein Missverständnis endet mit Mobbing

Transfermarkt: Julian Brandt wechselt zum BVB

"Auch wenn es für einen homosexuellen Spieler nicht einfach ist in Frankreich, meine Unterstützung hat er", äußerte Griezmann, der in diesem Sommer den spanischen Spitzenklub Atletico Madrid verlassen wird. Eltern müssten ihre Kinder so erziehen, dass die Welt weniger homophob und sexistisch werde.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Manchester United erneuert offenbar Interesse an Antoine Griezmann.
Manchester United darf sich wohl Hoffnung auf eine Verpflichtung von Antoine Griezmann machen. Der französische Weltmeister wird Atletico Madrid im Sommer definitiv verlassen, wobei die Red Devils laut des englischen Independent ihr Interesse erneuert haben sollen. Griezmann kann die Colchoneros für eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro verlassen, bislang galt der FC Barcelona als Favorit auf eine Verpflichtung. Doch dort herrschen offenbar Zweifel an den Qualitäten Griezmanns und der damit verbundenen Ablösesumme.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!