SportGriezmann: "Homophobie ist nicht akzeptabel"

10:35  22 mai  2019
10:35  22 mai  2019 Quelle:   msn.com

Schalke bietet Lukebakio Mega-Gehalt - auch Hoffenheims Posch im Visier

Schalke bietet Lukebakio Mega-Gehalt - auch Hoffenheims Posch im Visier ​Schalke 04 intensiviert die Bemühungen um Dodi Lukebakio. Das junge Offensivtalent könnte unter David Wagner auf den Außenbahnen eine wichtige Rolle spielen, so sollen die Knappen ein riesiges Gehalts-Volumen bieten. Auch Stefan Posch, Innenverteidiger in Hoffenheim, soll ins Transfer-Visier der Schalker geraten sein. Es könnte ein erbittertes Ringen um Dodi Lukebakio werden. Der 21-jährige Belgier überzeugte in dieser Saison als Leih-Spieler der Fortuna aus ​Düsseldorf, konnte mit zehn Toren zum Klassenerhalt beitragen. Schalke möchte einen Transfer von Watford ins Ruhrgebiet ermöglichen.

Für Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann ist Homosexualität das Normalste der Welt. "Ich habe Schwule und Lesben in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis. Das ist überhaupt kein Problem und darf es in der heutigen Zeit auch nicht mehr sein", sagte der französische Torjäger in seiner

Griezmann: "Homophobie ist nicht akzeptabel" © Bereitgestellt von AFP Setzt sich ein im Kampf gegen Homophobie: Griezmann

Für Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann ist Homosexualität das Normalste der Welt. "Ich habe Schwule und Lesben in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis. Das ist überhaupt kein Problem und darf es in der heutigen Zeit auch nicht mehr sein", sagte der französische Torjäger in seiner Heimat dem Magazin Tetu, dessen aktuelles Cover er ziert.

Der 28-Jährige forderte speziell den französischen Verband FFF als auch die Klubs in Frankreich auf, sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Denn in Frankreich sei ein Coming-Out für einen schwulen Spieler nach wie vor problematisch.

Ein falscher Ort für ein Finale

Ein falscher Ort für ein Finale Arsenals Henrikh Mkhitaryan reist nicht nach Baku, weil er um seine Sicherheit fürchtet. Es gibt mehr Gründe, die gegen Aserbaidschans Hauptstadt sprechen - doch der Uefa sind finanzielle Vorteile wichtiger. Wenn der FC Arsenal in einer Woche in Baku das Europa-League-Endspiel gegen den FC Chelsea bestreitet, wird er auf einen wichtigen Akteur verzichten. Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan reist nicht mit.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Monaco: Niki Laudas Tod überschattet Formel 1-Rennen

Gareth Bale: Ein Missverständnis endet mit Mobbing

Transfermarkt: Julian Brandt wechselt zum BVB

"Auch wenn es für einen homosexuellen Spieler nicht einfach ist in Frankreich, meine Unterstützung hat er", äußerte Griezmann, der in diesem Sommer den spanischen Spitzenklub Atletico Madrid verlassen wird. Eltern müssten ihre Kinder so erziehen, dass die Welt weniger homophob und sexistisch werde.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

So will Rode dem Karriereende entgehen - Gespräche über Zukunft vorerst vertagt.
​Sebastian Rode ist erneut am Knie verletzt, erneut lautet die Diagnose Knorpelschaden. Die Karriere des Mittelfeldspielers, der bis Saisonende von ​Borussia Dortmund an ​Eintracht Frankfurt ausgeliehen ist, hängt am seidenen Faden. Eine besondere Operation soll nun die Verletzung beheben - wie es danach mit ihm weitergeht, ist vorerst vertragt. Sebastian Rode hat in seiner Karriere viele harte Verletzungen einstecken müssen, nun kämpft er mit dem dritten Knorpelschaden, zum zweiten Mal im rechten Knie. Es steht sogar ein mögliches Karriereende für den 28-Jährigen im Raum, daran will aber aktuell noch niemand denken.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!