Sport: James Milner berichtet von Messi-Beleidigung während des Champions-League-Rückspiels - - PressFrom - Deutschland

SportJames Milner berichtet von Messi-Beleidigung während des Champions-League-Rückspiels

21:35  26 mai  2019
21:35  26 mai  2019 Quelle:   90min.com

Becker: Zverev hat "unter aller Sau gespielt"

Becker: Zverev hat Boris Becker blickt mit zweispältigen Gefühlen auf die bisherigen Saisonverlauf von Alexander Zverev. "Sascha Zverev musste sehr kämpfen, seine Form in dieser Saison zu finden. Gerade auf Sand, eigentlich sein stärkster Belag, hat er - um es einmal milde auszudrücken - unter aller Sau gespielt. Ich darf das sagen", sagte der dreimalige Wimbledonsieger und Eurosport-Experte über Deutschlands besten Tennisspieler.

Lionel Messi hat eine unglaubliche Saison gespielt und stand vor dem Triple mit dem FC Barcelona. Während der Konkurrent Real Madrid schon früh in der Stattdessen soll der Argentinier voller Frust vom Platz gegangen sein - das erzählt nun Gegenspieler James Milner . Der Liverpool-Star verrät

James Milner berichtet von Messi - Beleidigung während des Champions - League - Rückspiels . Lionel Messi hat eine unglaubliche Saison gespielt und stand vor dem Triple mit dem FC Barcelona. Während der Konkurrent Real Madrid schon früh in der Saison schwächelte, spielten die Katalanen

James Milner berichtet von Messi-Beleidigung während des Champions-League-Rückspiels © JOSEP LAGO/GettyImages FBL-EUR-C1-BARCELONA-LIVERPOOL

​Lionel Messi hat eine unglaubliche Saison gespielt und stand vor dem Triple mit dem ​FC Barcelona. Während der Konkurrent Real Madrid schon früh in der Saison schwächelte, spielten die Katalanen eine vielversprechende Saison. Doch mit dem Aus gegen den ​FC Liverpool änderte sich alles und letztendlich verlor man dann sogar das Pokalfinale in Spanien. Ein auch in dieser Saison eigentlich überragender Lionel Messi konnte im Rückspiel gegen den FC Liverpool auch nicht den Unterschied ausmachen. Stattdessen soll der Argentinier voller Frust vom Platz gegangen sein - das erzählt nun Gegenspieler James Milner. Der Liverpool-Star verrät gegenüber Dailymail Online, dass er vom Argentinier beim Gang in die Kabine beleidigt wurde.

Russland Dritter - Penalty-Sieg gegen Tschechien

Russland Dritter - Penalty-Sieg gegen Tschechien Rekord-Weltmeister Russland hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei den dritten Platz belegt. Einen Tag nach der unerwarteten Halbfinal-Niederlage gegen Finnland (0:1) gewannen die russischen Topstars das Spiel um Platz drei gegen Tschechien mit 3:2 (1:2, 1:0, 0:0) nach Penaltyschießen. In Bratislava verwandelte Olympiasieger Ilja Kowaltschuk von den Los Angeles Kings den entscheidenden Penalty.

Minute des Champions - League -Halbfinals in den Winkel zauberte. "Er ist einer der Größten aller Zeiten, in der Champions League bringt er immer wieder diese besonderen Momente", sagte Liverpools Mittelfeldspieler James Milner und konstatierte ebenso frustriert wie treffend: "Du kannst

" Messi ist unaufhaltsam": Jürgen Klopp adelte den Barca-Superstar nach Liverpools 0:3-Niederlage im Champions - League -Halbfinale. "Er ist einer der Größten aller Zeiten, in der Champions League bringt er immer wieder diese besonderen Momente", sagte Liverpools Mittelfeldspieler James Milner

Im Interview sagt der Mittelfeldspieler von Jürgen Klopp: „Er war gar nicht happy. Er hat mich auf Spanisch beschimpft auf dem Weg zur Kabine. Er nannte mich Burro. Übersetzt heißt das Esel, aber es steht auch für jemanden, der Leute umtritt. Ich hab ihn gefragt, ob er okay ist, aber er wollte nix davon hören.Ich glaub, ihm war auch nicht klar, dass ich Spanisch verstehe. Er meinte: ‚Du hast mich gefoult, weil ich dich mal getunnelt habe‘. Aber ich bewundere ihn trotzdem, es ist einfach schwer gegen ihn zu spielen."

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Hoeneß über Boateng: "Wie ein Fremdkörper"

Bayern: Boateng hat ausgetanzt

Monaco: Emotionale Gedenkminute für Lauda

Nachdem der FC Liverpool im Hinspiel in Barcelona noch 3:0 verloren hatte, drehten Milner und die Reds an der Anfield Road den Spieß noch um. Klopps Schützling weiter: "Wenn Du versuchst ihn zu stoppen, darfst du halt keine Angst haben, dumm auszusehen. Ich weiß, wie es ist, er hat mich schon getunnelt und Millionen haben es gesehen. Aber ich war nicht der Erste und ich werde auch nicht der Letzte sein, dem das passiert. Er ist ein unfassbarer Spieler.“

Matthäus: «Bin mir sicher», dass Sané nach München wechselt

Matthäus: «Bin mir sicher», dass Sané nach München wechselt Nach Meinung von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus ist die Einkaufstour des deutschen Fußballmeisters FC Bayern München mit Benjamin Pavard und Lucas Hernandez noch nicht beendet. © Foto: Uwe Anspach Der FC Bayern München würde Leroy Sané gerne verpflichten. «Ein Spieler, der in meinen Augen nächstes Jahr die Bayern-Fans verzaubern wird, ist Leroy Sané. Ich bin mir sicher, dass er nach München wechselt», schrieb der frühere Bayern-Profi in seiner Kolumne auf sport.sky.de.

Champions League 600. Tor für Barcelona - Messi schießt Liverpool ab. Lange spielte der FC Liverpool im Jetzt noch so ne Klatsche im Rückspiel und den PL-Titel vergeigen, dann sollte der Champions League abschaffen. Einfach entscheiden, dass die nächsten Jahrzehnte auch weiterhin

Der FC Liverpool steht im Halbfinale der Champions League . Nach dem 3:0-Erfolg im Hinspiel gegen Manchester Die Reds gewannen am Dienstagabend das Viertelfinal- Rückspiel beim englischen Premier-League-Konkurrenten Manchester City mit 2 Lahoz. James Milner . 90 Bewertungen Danke!

Weiterlesen

Hecking: "Ich bin fit, motiviert und angriffslustig".
Nach zweieinhalb Jahren bei Borussia Mönchengladbach ist für Dieter Hecking nun Schluss, einige Wochen nach der Entscheidung spricht er im kicker-Interview von einer "Enttäuschung, nicht mehr von einer Riesenenttäuschung". Aber Hecking blickt auch nach vorne - und auf den Hamburger SV. © imago images Keine Pause nötig: Dieter Hecking zeigt sich bereit für eine "reizvolle Aufgabe". Auch wenn die Entscheidung von Sportdirektor Max Eberl, den Vertrag mit ihm nicht zu verlängern, für ihn überraschend gewesen sei, persönlich nimmt Hecking diesen Beschluss nicht. "Zwischen Max und mir, das wird eine Freundschaft bleiben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!