Sport: Polizei holt ihn aus dem Flieger: Schalke-Star soll Stewardess beschimpft haben - - PressFrom - Deutschland

SportPolizei holt ihn aus dem Flieger: Schalke-Star soll Stewardess beschimpft haben

11:05  31 mai  2019
11:05  31 mai  2019 Quelle:   berliner-kurier.de

Echt jetzt?: Mann wird wegen Wodka-Witz aus Flieger geworfen

Echt jetzt?: Mann wird wegen Wodka-Witz aus Flieger geworfen Da hatte die Stewardess wohl einen schlechten Tag

Das walisische Supertalent soll von der Polizei abgeführt worden sein, weil er wiederholt eine Flugbegleiterin als „Schlampe“ bezeichnet haben soll . Während Schalkes Jung- Star (kam im Januar für 10 Mio Euro von Manchester City) von den drei Polizisten aus der Maschine eskortiert wurde

Schalke - Star Rabbi Matondo soll eine Stewardess als "Slut" (zu deutsch: Schlampe") bezeichnet Matondo wolle sich eventuell auch juristisch beraten lassen. Der Club selbst hatte keinen Kontakt zu In Bristol angekommen soll der Spieler zehn Minuten von der Polizei befragt worden sein und konnte

Polizei holt ihn aus dem Flieger: Schalke-Star soll Stewardess beschimpft haben © dpa Schalkes Jung-Star Rabbi Matondo.

Wirbel um Schalkes Jung-Star Rabbi Matondo (18). Bei der Abreise vom Trainingslager der walisischen Nationalmannschaft in Portugal soll der Flügelflitzer der Königsblauen laut Sender BBC ausgerastet sein. Am Ende wurde der Waliser von der Polizei abgeführt.

Rabbi Matondo wollte sich für den Start nicht anschnallen

Geschehen war nach einem Bericht der englischen Zeitung „Daily Mail“ Folgendes: Auf dem Flug von Faro (Portugal) nach Bristol (Großbritannien) soll der Fußball-Profi laut Mitreisenden damit geprahlt haben, dass er sich nicht anschnalle. Auch der Aufforderung einer Stewardess kam Matondo angeblich zunächst nicht nach. Schließlich soll das Kabinenpersonal den Gurt des Fußballers geschlossen haben, so dass die Maschine in Faro starten konnte.

Wende bei Tekpetey - doch (noch) keine Schalke-Rückkehr

Wende bei Tekpetey - doch (noch) keine Schalke-Rückkehr ​Bernard Tekpetey wird vorerst wohl doch nicht zum FC Schalke zurückkehren. Nachdem zunächst alles auf eine Rückkehr hindeutete, scheint sich ein Wechsel zerschlagen zu haben. Am Mittwochmittag berichtete Sky, ​dass S04 die vereinbarte Rückkaufoption bei Tekpetey ziehen wird. Kostenpunkt: sieben Millionen Euro. Kurze Zeit später bestätigte die Bild-Zeitung diese Info, sprach allerdings von einer (deutlich realistischeren) Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro. Zudem soll es bereits erste Gespräche mit anderen Bundesligisten gegeben haben, um den Offensivspieler anschließend erneut auszuleihen.

Alkohol im Flugzeug: Beschimpft , befummelt und vollgekotzt - eine Stewardess packt aus über den Suff im Flieger . Betrunkene würden fremde Passagiere anpinkeln oder Sex auf den Sitzen haben, klagen die Flugbegleiter . Besonders schlimm soll es zugehen, wenn Passagiere auf Medikamenten

Das Boarding eines Fluges von Frontier Airlines in den USA verzögerte sich um sieben Stunden. Der Clip zeigt, wie der Vater aufsteht, dann auch seine Tochter, das Handgepäck aus den Fächern holt und Beschimpft , befummelt und vollgekotzt - eine Stewardess packt aus über den Suff im Flieger .

Laut englischen Medien fühlte sich Matondo, der für zehn Millionen Euro von Manchester City zum FC Schalke kam, da in seiner Ehre gekränkt. Als die Stewardess später über den Wolken Getränke servierte, soll er sie zweimal als „Schlampe" (englisch: „slut") beleidigt haben.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Ramos: Er äußert sich zu Wechsel-Gerüchten

Wettskandal in Spanien: Ex-Nationalspieler bleibt in U-Haft

Leroy Sané: Kein Interesse an Bundesliga-Rückkehr?

Drei Polizisten holten Rabbi Matondo aus dem Flugzeug

Der Vorfall hatte Folgen: Nach der Landung in Bristol soll Matondo durch drei Polizisten aus der Easyjet-Maschine geholt worden sein, während die anderen Passagiere deswegen mit dem Verlassen des Flugzeugs noch warten mussten.

Flug nach Tokio: Vor den Augen der Passagiere: Drogenkurier stirbt grausamen Tod im Flugzeug

Flug nach Tokio: Vor den Augen der Passagiere: Drogenkurier stirbt grausamen Tod im Flugzeug Ein Jet von Aeromexico musste auf einem Japanflug außerplanmäßig zwischenlanden, weil ein Passagier unter heftigen Krämpfen litt. Als Sanitäter an Bord kamen, konnten sie nicht mehr helfen und stellten eine ungewöhnliche Todesursache fest. Dass Flugzeuge ihren Reiseflug abbrechen müssen, kommt immer wieder vor. Meist gibt es zwei Gründe, die eine Zwischenlandung erforderlich machen: Entweder liegt ein technisches Problem des Flugzeuges vor oder ein Passagier benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Weil er den Saal trotz Aufforderung des Landtagspräsidiums nicht verlassen wollte, wurde die Sitzung am Mittwoch unterbrochen. Er hatte die SPD mit "So sind sie, die roten Terroristen!" beschimpft . Daraufhin stand die gesamte AfD-Fraktion aus Protest auf und zog sich aus dem Plenum zurück.

Doch er erhält dort regelmäßig Hassnachrichten, in denen er bedroht und beschimpft wird. von sich verraten will. Mobbing Mobbing (n., nur Singular, aus dem Englischen) das Verletzen der Gefühle etwas zur Anzeige bringen — der Polizei offiziell mitteilen, dass jemand ein Verbrechen begangen hat.

Hier auch lesen: Schönheits-Papst verrät: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge dachte an Fettabsaugen!

Die Fluggesellschaft „Easy Jet“ bestätigte einen Einsatz der Polizei, ohne allerdings den Namen Matondo zu nennen. Dem FC Schalke gegenüber soll Matondo die Beleidigung abgestritten haben.

Mehr auf MSN

Der Fußball-Verband von Wales bestätigte indes, dass es einen Zwischenfall mit einem Nationalmannschafts-Mitglied an Bord des Fliegers nach Bristol gegeben habe.

Weiterlesen

Kreative Rettungsaktion: Feuerwehr holt Küken mit Staubsauger aus Gully.
Zwei Entenküken waren in Bochum-Wattenscheid einen Schacht gestürzt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!