Sport Bundesliga: Kohler exklusiv: Systemkritik von Reus eine "Alibi-Schutzbehauptung"

18:41  08 november  2021
18:41  08 november  2021 Quelle:   spox.com

Die Null bei den Jokern ist eine von Hütters Baustellen

  Die Null bei den Jokern ist eine von Hütters Baustellen Mönchengladbach. Nach neun Spieltagen haben Gladbacher Einwechselspieler noch keinen Treffer beigesteuert. Dabei ist die Bank der Borussen stets namhaft besetzt. Was den Jokern momentan noch fehlt. © Federico Gambarini Diese elf Spieler könnte Adi Hütter am Mittwoch, 27. Oktober (20.45 Uhr) im DFB-Pokal gegen Bayern München beginnen lassen. Es wäre eine Änderung im Vergleich zum 0:1 bei Hertha BSC. Es ist nicht so, dass Borussias Einwechselspieler keine Szenen in Berlin gehabt hätten.

Der Frustfaktor bei Borussia Dortmund war nach einer gebrauchten Woche besonders hoch. BVB-Kapitän Marco Reus verschaffte sich mit seiner Systemkritik Luft und sorgte damit für Unruhe. Für den Ex-Dortmunder Jürgen Kohler ist der Ärger nachvollziehbar. Er nimmt jedoch auch die Spieler in die Pflicht.

Marco Reus kritisierte nach der Niederlage in Leipzig die BVB-Taktik. © Bereitgestellt von SPOX Marco Reus kritisierte nach der Niederlage in Leipzig die BVB-Taktik.

"Die Systemfrage ist für mich total überbewertet, weil am Ende des Tages die Spieler den Unterschied ausmachen. An dem Tag war Leipzig einfach galliger und giftiger. Da müssen sich die Spieler hinterfragen und nicht das System hinterfragen. Das ist das Entscheidende", sagte Kohler im Gespräch mit SPOX und Goal.

Ohio School Board Präsidentin, um zurückzurichten, nachdem der Präsident des Rassismus-Resorts

 Ohio School Board Präsidentin, um zurückzurichten, nachdem der Präsident des Rassismus-Resorts abgelehnt wurde. Unterstützt. © zur Verfügung gestellt von NBC News Laura Kohler, der ihr fünftes Jahr mit dem staatlichen Bildungsvorstand von Ohio tätig ist, erzählte die NBC-Nachricht, dass sie ihren Rücktritt an Gov. Mike Dewine am Freitagmorgen anbieten wollte. Sie sagte, die Entscheidung kam, nachdem der staatliche Senat klar machte, dass sie nicht wieder aufgenommen würde. "Im Oktober gab es eine Resolution, die zur Rettung gebracht wurde, was als Auflösung 20 bekannt ist", sagte Kohler.

Mehr bei SPOX

  • "Katastrophe!" Kritik an Bayern und BVB
  • Nach Sieg den BVB: Leipzigs Simakan will einfach nicht aufhören zu feiern | Viral

Im heutigen Fußball gebe es zwischen den verschiedenen Grundordnungen fließende Übergänge, ergänzte Kohler: "Das geht so schnell, das müssen die Spieler einfach auch können. Die Systemfrage ist für mich immer eine Alibi-Schutzbehauptung. Damit kann ich wenig anfangen."

BVB-Kapitän Reus hatte die Gründe für die 1:2-Niederlage bei RB Leipzig vor allem in der taktischen Ausrichtung gesehen. "Die erste Halbzeit konnte man komplett vergessen. Wir haben in der zweiten Halbzeit auf Viererkette umgestellt. Das liegt uns deutlich besser, weil wir da viel aktiver sind als in der Fünferkette. Zudem haben wir in der Fünferkette einen Mann weniger im Zentrum, der mit uns pressen kann. Damit kommen wir gar nicht klar, das muss man ganz klar sagen", betonte Reus bei Sky.

Ein HSV-Moment für die Ewigkeit

  Ein HSV-Moment für die Ewigkeit Vor sechs Jahren traf der Hamburger Sportverein in der Relegation auf den Karlsruhe SC. SPORT1 erinnert sich. © Bereitgestellt von sport1.de Ein HSV-Moment für die Ewigkeit In den Annalen finden sich ein 0:8, ein 0:7 und insgesamt 20 Punktspielniederlagen des Karlsruher SC gegen den Hamburger SV. Keine aber war bitterer als jene vor sechs Jahren, als es nicht um Punkte, sondern schlicht um die Bundesliga-Teilnahme ging.Der „Dino“ setzte sich damals durch und feierte seine Rettung tagelang. Für den KSC ging es anschließend bergab in die 3. Liga.

Für Kohler spielten bei den Worten unmittelbar nach dem Abpfiff "auch ein paar Emotionen mit rein". Der 56-Jährige erklärte: "Das ist auch verständlich. Leipzig hat das Spiel als Meilenstein deklariert, die Wahrheit ist: Für dieses Spiel gab es drei Punkte und Leipzig ist immer noch hinter Borussia Dortmund."

BVB-Unruhe: "Keine einfache Situation" mit Rose und Terzic

Dennoch herrscht seit Reus' Worten Unruhe beim BVB, zumal der Nationalspieler mit seiner Kritik auch in Richtung Trainer Marco Rose zielte. Der Chefcoach versuchte öffentlich zu beschwichtigen: "Es ist keine Frage des Systems. Die Diskussion erübrigt sich."

Laut Sportchef Michael Zorc ist der Konflikt mittlerweile beigelegt. "Beide haben miteinander gesprochen", sagte Zorc bei Sport1. "Alles ist völlig okay."

Doch die Situation ist verzwickt. Denn in der ersten holprigen Phase der Saison fällt plötzlich wieder der Name Edin Terzic, der im Vorjahr für den Pokalsieg mit dem BVB gefeiert wurde und seinen Platz im Sommer für Rose räumte. Terzic ist als Technischer Direktor weiterhin für den Klub tätig. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als "einen Schattenmann", der "jederzeit wieder übernehmen" könnte.

„Alibi“! BVB-Legende wird bei Reus deutlich

  „Alibi“! BVB-Legende wird bei Reus deutlich Marco Reus kritisiert nach der Niederlage gegen Leipzig das Dortmunder Systen. Jürgen Kohler will diese Ausrede nicht gelten lassen. © Bereitgestellt von sport1.de „Alibi“! BVB-Legende wird bei Reus deutlich Es waren klare Worte, die Marco Reus nach der 1:2 bei RB Leipzig wählte.Die erste Halbzeit können wir komplett vergessen. Wir haben in der zweiten Hälfte umgestellt auf Viererkette, das liegt uns deutlich besser als die Fünferkette. Damit kommen wir gar nicht klar“, wetterte der BVB-Kapitän bei Sky.

"Dieses Unterschwellige, ob man das will oder nicht, ist latent immer da. Das können sie auch nicht wegdiskutieren", sagte Kohler zu SPOX und Goal. "Auch das ist keine Entschuldigung für mich. Das sind Profis und die müssen mit den Gegebenheiten fertig werden." Dennoch sei das "keine einfache Situation" mit Terzic, fügte Kohler an: "Ob er das will oder nicht, er ist trotzdem da vor Ort. Da geistern dann manchmal ein paar seltsame Gedanken durch die Birne."

Marco Rose (l.) übernahm im Sommer für Edin Terzic beim BVB. © Bereitgestellt von SPOX Marco Rose (l.) übernahm im Sommer für Edin Terzic beim BVB.

BVB: Ohne Haaland fehlt "ein wesentlicher Teil im Spiel"

Trotz der jüngsten Rückschläge in der Liga und in der Champions League mit den Niederlagen gegen Ajax Amsterdam sieht Kohler den BVB, mit dem er 1997 die Champions League gewann und zweimal Meister wurde, noch im Soll: "Bislang ist die Saison ergebnistechnisch noch in Ordnung, auch wenn man jetzt gegen Leipzig verloren hat", meinte der Weltmeister von 1990 und sah die Gründe für den aktuellen Durchhänger im Fehlen von Torjäger Erling Haaland. "Die Offensivpower ist in den letzten Spielen abhanden gekommen. Da hat Haaland nicht gespielt, er ist der Unterschiedspieler für Dortmund. Fakt ist: Wenn Haaland fehlt, dann fehlt auch ein wesentlicher Anteil im Spiel nach vorne."

Amazon Reviewers sagen, Sie sollten Ihren Schwamm für dieses Spiel wegwerfen - wechseln Sie $ 7 Pan Scraper

 Amazon Reviewers sagen, Sie sollten Ihren Schwamm für dieses Spiel wegwerfen - wechseln Sie $ 7 Pan Scraper © Adobe; Amazonas. Design: Ashley Britton / Sheknows. Was ist der schlimmste Teil des Kochens meiner Meinung nach? Der -Reinigung . Jeder kennt den Kampf des Versuchs, schmutzige Pfannen zu schrubben, die mit Lebensmitteln bedeckt sind, die einfach nicht rühren. Viel Zeit, an der Ihr -Küchenschwamm den Trick nicht tut, und manchmal kann selbst ein Wäscher nicht den -Pan -Sauber erhalten. Also, was machst du? Nun, wir könnten nur auf einer Lösung gestolpert sein.

Neben Haaland mussten die Dortmunder in Leipzig auf acht weitere Spieler verzichten, vor allem in der Abwehr machte sich die Personalnot bemerkbar. So musste etwa Offensivspieler Thorgan Hazard zuletzt in der Dreier-, bzw. Fünferkette als Linksverteidiger aushelfen. Zudem Hat Mats Hummels seit der EM im Sommer mit hartnäckigen Patellasehnenproblemen zu kämpfen.

"Durch die Corona-Phase war es nicht leicht in Bezug auf Fitnesstraining und Athletik", sagte Kohler in Bezug auf die Dortmunder Verletzungssorgen. "Sie mussten ständig improvisieren. Das ist ein bisschen problematisch gewesen, aber das Problem haben andere Vereine auch, deshalb würde ich das nicht als Entschuldigung gelten lassen."

BVB: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerOrt
20. November, 15.30 UhrBundesligaVfB StuttgartHeim
24. November, 21 UhrChampions LeagueSporting LissabonGast
27. November, 15.30 UhrBundesligaVfL WolfsburgGast
4. Dezember, 18.30 UhrBundesligaFC BayernHeim

Was ist in Anfang gefahren? .
Der plötzliche Rücktritt des Bremer Trainers lässt tief blicken. Nicht die einzige Enttäuschung in Sachen Corona in diesen Tagen, findet SPORT1-Chefredakteur Pit Gottschalk. © Bereitgestellt von sport1.de Was ist in Anfang gefahren? Wie gerne hätte ich heute einen Kommentar zum Meisterschaftskampf in der Bundesliga geschrieben. Die Bayern patzen in Augsburg (1:2), die Dortmunder malochen gegen Stuttgart (2:1), und nun trennt die beiden Erzrivalen zwei Wochen vor dem Gipfeltreffen im Signal Iduna Park ein einziges Pünktchen an der Tabellenspitze. Spannender geht‘s ja kaum.

usr: 1
Das ist interessant!