Sport Bundesliga: BVB bietet Haaland wohl Mega-Gehalt an

13:40  12 november  2021
13:40  12 november  2021 Quelle:   spox.com

Bundesliga: Haaland in Norwegen? So läuft die Reha

  Bundesliga: Haaland in Norwegen? So läuft die Reha Erling Haaland reiste nach seiner Verletzung offenbar nach Norwegen, seine Reha soll der BVB-Torjäger aber in Dortmund absolvieren. Abwehrspieler Dan-Axel Zagadou steht vor seinem Comeback. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund im Überblick. © Bereitgestellt von SPOX Erling Haaland fehlt dem BVB aktuell aufgrund einer Muskelverletzung am Hüftbeuger. Zu den Meldungen über den BVB vom Vortag geht es hier entlang. Mehr bei SPOX Reus über BVB-Abschied: "Man denkt nach" Müller veräppelt den BVB: "Wer wird Deutscher Meister...

Dortmund will offenbar über seine Grenzen gehen, um Erling Haaland über den Sommer 2022 hinaus zu halten. Ein Chelsea-Star ist offenbar Kandidat für die Borussia. Alle News und Gerüchte zum BVB im Überbllick.

Dortmund will offenbar über seine Grenzen gehen, um Erling Haaland über den Sommer 2022 hinaus zu halten. © Bereitgestellt von SPOX Dortmund will offenbar über seine Grenzen gehen, um Erling Haaland über den Sommer 2022 hinaus zu halten.

Alle News und Gerüchte über den BVB vom Vortag findet Ihr hier.

Mehr bei SPOX

  • Warum ist das BVB-Lazarett überfüllt? Rose und Hummels klären auf
  • Hoeneß hofft auf Aus von 50+1 - leise Kritik an Salihamidzic
  • Flick: Sane hat "Leichtigkeit wiedergefunden"

BVB bietet Haaland wohl Mega-Gehalt an

Die Gerüchteküche um Erling Haaland brodelt quasi seit seiner Ankunft im Januar 2020 gewaltig. Um den Norweger über den Sommer hinaus zu halten, bietet Borussia Dortmund dem 21-Jährigen deshalb offenbar ein außerordentlich hohes Gehalt an.

BVB, News und Gerüchte: Kehl wettet auf Haaland-Verbleib, Zorc spricht über Adeyemi - alles zu Borussia Dortmund heute

  BVB, News und Gerüchte: Kehl wettet auf Haaland-Verbleib, Zorc spricht über Adeyemi - alles zu Borussia Dortmund heute Sebastian Kehl geht mit Blick auf Erling Haaland eine Wette ein und Michael Zorc spricht über Karim Adeyemi. Alle News zum BVB heute. Borussia Dortmund heute am Sonntag . Alle neuen Entwicklungen rund um den BVB gibt es hier in diesem Artikel - ebenso wie einen Rückblick auf die vergangene Woche. ???????? Morgen! pic.twitter.

Laut einem Bericht aus dem Sport Bild-Podcast "Bayern Insider" ist Dortmund dazu bereit, über seine bisherigen Grenzen zu gehen. Demnach wollen die BVB-Verantwortlichen das Jahresgehalt von Haaland auf 16 bis 18 Millionen Euro anheben.

Eine Summe, die eigentlich nicht der Philosophie der Borussia entspricht. Bislang stehen Marco Reus und Mats Hummels mit einem jährlichen Salär von kolportierten zehn Millionen Euro an der Spitze der BVB-Gehaltspyramide.

Haaland, dessen Vertrag im Ruhrgebiet noch bis 2024 läuft, besitzt übereinstimmenden Medienberichten zufolge eine Ausstiegsklausel in Höhe von über 75 Millionen Euro für den kommenden Sommer.

Zu den Interessenten gehören unter anderem Manchester United, Manchester City, Paris Saint-Germain und Real Madrid. Auch Gerüchte über ein mögliches Interesse des FC Bayern schwirren umher.

Bundesliga: BVB: So stark schmerzt Haalands Fehlen

  Bundesliga: BVB: So stark schmerzt Haalands Fehlen Die Siegquote von Borussia Dortmund ist ohne Erling Haaland deutlich geringer. Marco Reus war nach der 1:2-Pleite gegen RB Leipzig sichtlich angefressen. Alle News und Gerüchte zum BVB im Überblick. © Bereitgestellt von SPOX Sieg Siegquote von Borussia Dortmund ist ohne Erling Haaland deutlich geringer. Hier geht's zu den News und Gerüchte über den BVB vom Vortag.BVB: Deutlich schwächere Siegquote ohne HaalandBorussia Dortmund hat erneut einen Rückschlag hinnehmen müssen. Am Samstag verlor das Team von Trainer Marco Rose mit 1:2 gegen RB Leipzig.

"60 Spiele, 60 Tore, da muss man hinschauen, sonst wären wir ja Vollamateure", hatte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic im Sport1-Doppelpass im August über eine mögliche Verpflichtung von Haaland gesagt und somit die Gerüchteküche angeheizt.

Inzwischen steht der derzeit verletzte Stürmer bei 70 Toren in 69 Spielen für Dortmund. Haaland könnte erst nächstes Jahr wieder für den BVB spielen.

Dortmund will offenbar über seine Grenzen gehen, um Erling Haaland über den Sommer 2022 hinaus zu halten. © Bereitgestellt von SPOX Dortmund will offenbar über seine Grenzen gehen, um Erling Haaland über den Sommer 2022 hinaus zu halten.

BVB-Gerücht: Kommt Ziyech von Chelsea?

Hakim Ziyech vom FC Chelsea könnte im kommenden Winter-Transferfenster offenbar Thema bei Borussia Dortmund werden. Das berichtet die Bild.

Demnach sei eine Leihe des Marokkaners zum BVB denkbar. Dortmund sucht noch Verstärkungen für die Offensive, Ziyech ist bei Chelsea nicht zufrieden und kam in der laufenden Saison bisher nur unregelmäßig zum Einsatz. Hier geht's zur ausführlichen News.

Bundesliga: BVB-Star wohl offen für Wechsel

  Bundesliga: BVB-Star wohl offen für Wechsel Axel Witsel kann sich offenbar vorstellen, Dortmund in Richtung Juventus Turin zu verlassen. Lothar Matthäus schießt gegen die Borussia und Legende Jürgen Kohler wird deutlich. Alle News und Gerüchte zum BVB im Überblick. © Bereitgestellt von SPOX Axel Witsel kann sich offenbar vorstellen, Dortmund in Richtung Juventus Turin zu verlassen. Hier geht's zu den Medungen über den BVB vom Vortag.

Dem Bericht zufolge hätten die Gerüchte über eine mögliche Rückkehr von Jadon Sancho kein Gehalt. Demnach soll der Engländer, der bei Manchester United bisher noch kaum eine Rolle spielt, ebenso wie sein Verein kein Gefallen an einem solchen Deal haben.

BVB-News: Erneute Sorgen um Moukoko

Sturmtalent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund ist aufgrund einer Entzündung am Auge vorzeitig von der deutschen U21-Nationalmannschaft abgereist.

Hier geht's zur ausführlichen News.

BVB: Programm nach der Länderspielpause

DatumWettbewerbGegnerOrt
20. November, 15.30 UhrBundesligaVfB StuttgartHeim
24. November, 21 UhrChampions LeagueSporting LissabonGast
27. November, 15.30 UhrBundesligaVfL WolfsburgGast
4. Dezember, 18.30 UhrBundesligaFC BayernHeim

Köln ist als Gladbacher Lieblingsgegner nicht unangefochten .
Mönchengladbach. Dass der 1. FC Köln ein gern gesehener Gegner für Borussia Mönchengladbach ist, ist eine über Jahrzehnte gewachsene Geschichte. In absoluten Zahlen übertrifft keiner die Bilanz, es gibt jedoch einige Teams, gegen die Gladbach eine bessere Quote hat. © Federico Gambarini Wir zeigen ihnen, gegen welche Teams Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga-Historie die höchsten Sieg-Quoten hat. Berücksichtigt wurden alle Gegner, gegen die der VfL mindestens sechsmal gespielt hat und bei denen die Sieg-Quote bei 50 Prozent und mehr liegt. Bei zwei Mannschaften liegt sie sogar bei 100 Prozent.

usr: 1
Das ist interessant!