SportBei weit über 200 km/h: Vettel-Bruder übersteht schweren Unfall unverletzt

23:55  09 juni  2019
23:55  09 juni  2019 Quelle:   berliner-zeitung.de

Heftige Diagnose nach Unfall: Prinz Frédéric von Anhalt meldet sich aus der Klinik

Heftige Diagnose nach Unfall: Prinz Frédéric von Anhalt meldet sich aus der Klinik Der Unfall passierte in Budapest.

Fabian Vettel ist bei einem Unfall in einem Sportwagenrennen mit dem Schrecken davon Der 20 Jahre alte Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel überstand am Sonntag Fabian Vettel war dadurch die Sicht versperrt, bei weit über 200 Stundenkilometern kam er von der

Vettel - Bruder crasht mit 240 km / h : „Als hätte dir jemand auf die Windschutzscheibe geschossen“. Vettel wirkte nach dem Unfall zwar etwas benommen, konnte letztlich jedoch ohne Hilfe aus dem Wagen klettern und früh Entwarnung geben.

Bei weit über 200 km/h: Vettel-Bruder übersteht schweren Unfall unverletzt © dpa Fabian Vettel, Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel.

Fabian Vettel ist bei einem Unfall in einem Sportwagenrennen mit dem Schrecken davon gekommen. Der 20 Jahre alte Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel überstand am Sonntag einen heftigen Abflug mit seinem Mercedes bei einem Rennen des ADAC Masters auf dem Red Bull Ring in Spielberg in Österreich unverletzt. Kurz vor Schluss hatte sich nach einer vorhergehenden Berührung mit dem Wagen eines Konkurrenten die Motorhaube gelöst und war mit Wucht auf die Windschutzscheibe geknallt.

Ferrari legt gegen Vettel-Strafe Einspruch ein

Ferrari legt gegen Vettel-Strafe Einspruch ein Ferrari legt gegen Vettel-Strafe Einspruch ein

Fabian Vettel ist bei einem Unfall in einem Sportwagenrennen mit dem Schrecken davon Der 20 Jahre alte Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel überstand am Sonntag Fabian Vettel war dadurch die Sicht versperrt, bei weit über 200 Stundenkilometern kam er von der

Schwerer Unfall auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt: Gegen 21.20 Uhr am Montagabend krachte zwischen dem Kreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Siebengebirge eine Corvette von hinten in einen Lkw. Schwerer Unfall auf der A3: Sportwagen rast mit über 200 km / h unter Sattelzug.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

EM-Qualifikation: Türkei feiert Sieg gegen den Weltmeister

Comeback: Christoph Metzelder will in den Profifußball zurück

Griezmann kündigt Entscheidung an: "Ich weiß, wo ich spielen werde"

Fabian Vettel war dadurch die Sicht versperrt, bei weit über 200 Stundenkilometern kam er von der Strecke ab und krachte mit seinem Mercedes in die Streckenbegrenzung auf der Start- und Zielgeraden. Er sei vorher schon eher nach Schildern und Bäumen gefahren, auf der Geraden habe er jedesmal Angst gehabt, dass sie sich lösen würde, schilderte Fabian Vettel.

Fabian Vettel: „Ich habe nichts mehr gesehen“

Genau das passierte. Es habe auf einmal einen Riesenschlag gegeben. „Ich habe nichts mehr gesehen. Aus Schock bin ich voll in die Bremsen gegangen“, sagte Fabian Vettel Sport1.de. Er habe dann versucht, dem Vordermann nicht reinzufahren, sei aber nur noch Passagier im eigenen Wagen gewesen. „Gedreht, eingeschlagen, noch schneller gedreht. Kurz war mir schwarz vor Augen. Ich kann froh sein, dass nichts Heftigeres passiert ist“, sagte er nach seinem sechsten Einsatz in der Sportwagen-Rennserie.

Sebastian Vettel kritisiert die Formel 1: Es geht um mehr als nur dieses Rennen

Sebastian Vettel kritisiert die Formel 1: Es geht um mehr als nur dieses Rennen Nach seiner Zeitstrafe beim Großen Preis von Kanada fühlt sich Sebastian Vettel um den Sieg betrogen. Ferrari will sich wehren, Vettel beklagt gar den Zustand der Formel 1. © getty Sebastian Vettel kritisierte die Entwicklung der Formel 1. Zuvor hatten sich der 31-Jährige und Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes über 47 Runden ein spannendes Duell auf der Strecke geliefert. Vettel raste an der Spitze seinem ersten Saisonsieg entgegen, den heraneilenden Hamilton immer im Rückspiegel.

Bei einem Unfall im Rahmen der Formel-1-Testfahrten ist Sebastian Vettel mit dem Schrecken Der 31-Jährige blieb unverletzt . "Gott sei Dank war der Einschlag nicht zu heftig", sagte Vettel in einer Ferrari ließ den demolierten Boliden für weitere Untersuchungen per Abschleppwagen an die Box

Schumacher übersteht den Aufprall unverletzt . Das Auto wird schwer beschädigt, Schumacher bleibt unverletzt . 23. August 1996: Schumacher prallt bei einem Unfall im Training zum Luciano Burti kracht Schumacher mit 200 km / h frontal ins Heck, steigt mit seinem Prost meterhoch in die Luft

Fabian Vettel startete seine Rennsportkarriere erst vor gut zwei Jahren. Durch einige Erfolge in unteren Kategorien hatte er auf sich aufmerksam machen können. (dpa)

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Vettel chancenlos bei nächsten Mercedes-Festspielen.
Weltmeister Lewis Hamilton hat in souveräner Manier den Großen Preis von Frankreich gewonnen und seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. Der Brite setzte sich in Le Castellet vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas und Ferrari-Pilot Charles Leclerc durch. Für Sebastian Vettel blieb die erhoffte Aufholjagd nach Platz sieben im Qualifying aus. Die im Rennen deutlich unterlegenen McLaren konnte er zwar hinter sich lassen, doch den viertplatzierten Max Verstappen konnte er zu keinem Zeitpunkt gefährden. 1/9 BILDERN © Getty Images Unschwer zu erkennen, in welchem Land die Formel 1 an diesem Wochenende zu Gast ist.

usr: 1
Das ist interessant!