SportFC Bayern: Kommt Werner im nächsten Jahr ablösefrei?

12:40  13 juni  2019
12:40  13 juni  2019 Quelle:   90min.com

Hoeneß «bisschen skeptisch» bei Sané: James-Abgang

Hoeneß «bisschen skeptisch» bei Sané: James-Abgang Uli Hoeneß hegt weiter Zweifel, ob der Transfer von Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern München glücken kann. «Man muss ein bisschen skeptisch sein. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es klappt; es geht um Beträge, die sind Wahnsinn», sagt Hoeneß im «Kicker» (Montag). Laut Medienberichten will City einen neuen Versuch starten, den Vertrag mit dem 23-jährigen Sané zu verlängern. Er besitzt in England noch einen Kontrakt bis Ende Juni 2021. © Foto: Matthias Balk/Archivbild James Rodriguez. «Leroy ist ein Ausnahmespieler, der Bayern München gut zu Gesicht stehen würde», sagte Bayern-Verteidiger Niklas Süle im Sport1-Interview.

Dem FC Bayern München wird seit einigen Monaten Interesse an Werner nachgesagt. Dem Vernehmen nach liegen die Ablösevorstellungen der beiden Klubs jedoch zu weit auseinander Laut Bild-Informationen ziehen die Bayern einen ablösefreien Transfer im nächsten Jahr in Erwägung.

Dem FC Bayern München wird seit einigen Monaten Interesse an Werner nachgesagt. Dem Vernehmen nach liegen die Ablösevorstellungen der beiden Klubs jedoch zu weit auseinander Laut Bild-Informationen ziehen die Bayern einen ablösefreien Transfer im nächsten Jahr in Erwägung.

FC Bayern: Kommt Werner im nächsten Jahr ablösefrei? © Simon Hofmann/GettyImages 1. FSV Mainz 05 v RB Leipzig - Bundesliga

Nationalspieler Timo Werner hat sich am Dienstagabend mit einem persönlichen Erfolgserlebnis in die Sommerpause verabschiedet. Beim ​8:0-Kantersieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Estland traf der Angreifer nach seiner Einwechslung zum 7:0. Im Urlaub wird sich der 23-Jährige sicherlich Gedanken über seine Zukunft machen. Medienberichten zufolge kann sich der gebürtige Stuttgarter einen Verbleib bei ​RB Leipzig bis zum kommenden Sommer durchaus vorstellen.

Dem ​FC Bayern München wird seit einigen Monaten Interesse an Werner nachgesagt. Dem Vernehmen nach liegen die Ablösevorstellungen der beiden Klubs jedoch zu weit auseinander, weshalb das Interesse des deutschen Rekordmeisters abgekühlt sein soll. Die Bayern ​haben ihren Fokus in den letzten Wochen auf einen anderen Nationalspieler gerichtet. Leroy Sané steht beim Doublegewinner ganz oben auf dem Zettel. Bei Werner hingegen tendieren die Verantwortlichen nun offenbar zu einer anderen Lösung.

FC Bayern erteilt Transfer von Ajax-Star Matthijs de Ligt offenbar eine Absage

FC Bayern erteilt Transfer von Ajax-Star Matthijs de Ligt offenbar eine Absage Der FC Bayern München hat offenbar Abstand von einem Angebot für Matthijs de Ligt genommen. Das berichtet ESPN unter Berufung auf eine Quelle aus dem Vereinsumfeld. Die Zukunft des Ajax-Kapitäns, der auch von Manchester United und dem FC Barcelona umworben wird, ist weiterhin ungewiss.

Kommt Werner zum FC Bayern ? Bei Rangnick hat noch niemand angefragt. Update vom 19. Der Kontrakt endet im Sommer nächsten Jahres , Werner könnte RB dann ablösefrei verlassen. Werner habe über seinen Berater andeuten lassen, dass er nicht verlängern will, sagte Rangnick noch einmal.

Heute geht es bei Transfermarkt TV um Timo Werner und Jadon Sancho. Laut des spanischen Radiosenders Cadena SER ist ein Wechsel zum FC Valencia wohl geplatzt, da Werner nächstes Jahr ablösefrei zum FC Bayern gehen werde. Manchester United steht mit einem

Das interessiert andere MSN-Leser:

HSV: Kult-Uhr im Volksparkstadion wird abgebaut

Schützenfest: DFB-Team holt gegen Estland das Wir-Gefühl zurück

FC Bayern: Rummenigge gibt Update bei Sané, Havertz und Boateng

FC Bayern: Kommt Werner im nächsten Jahr ablösefrei? © Alexander Hassenstein/GettyImages Timo Werner

Erzielte gegen Estland sein 10. Länderspieltor: Timo Werner

Laut Bild-Informationen ziehen die Bayern einen ablösefreien Transfer im nächsten Jahr in Erwägung. Ein Szenario, das die Verantwortlichen von RB Leipzig unbedingt verhindern wollen. Die Sachsen haben bereits mehrmals betont, dass man Werner im Sommer verkaufen will, sollte er seinen bis Ende Juni 2020 laufenden Vertrag nicht verlängern. Ob bei den Roten Bullen nach dem "Abschied" von Sportdirektor ​Ralf Rangnick ein Umdenken stattgefunden hat, darf bezweifelt werden.

FC Bayern, News und Gerüchte: Robert Lewandowski wünscht sich Backup-Stürmer

FC Bayern, News und Gerüchte: Robert Lewandowski wünscht sich Backup-Stürmer Bayern Münchens Robert Lewandowski würde sich über einen zweiten Stürmer im Kader freuen. Timo Werner wird es wohl zumindest im Sommer 2019 nicht werden. Alphonso Davies hat übrigens keine Angst vor Leroy Sane. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Bayern. Robert Lewandowski wünscht sich Backup-Stürmer Robert Lewandowski vom FC Bayern München wünscht sich einen Ersatz für sich selbst. "Wenn man die Option eines zweiten Stürmers hat, ist das besser - für die Mannschaft und auch für mich", wird der Pole im kicker zitiert. "Ruhe bekommen" wäre nur eines der Ziele, die Lewandowski verfolgt.

Timo Werner ist seit Längerem beim FC Bayern im Gespräch. Der Vertrag des Nationalspielers bei RB Leipzig läuft 2020 aus. Entweder soll mit dem Stürmer verlängert oder ein vorzeitiger Wechsel samt hoher Erst im Jahr darauf soll Werner nach München kommen - und dann möglichst ablösefrei .

Die Bayern könnten nun darauf setzen, Werner im kommenden Jahr ablösefrei zu holen. Ob Spanien als nächster Karriereschritt für Werner allerdings überhaupt infrage kommt , bleibt offen. Ein Wechsel zum FC Bayern München ist also weiterhin möglich und alles in allem könnte die Posse um

Der Nationalspieler selbst pocht angeblich nicht auf einen Sommerwechsel. Wie Sky Sport berichtet, kann sich der Angreifer durchaus vorstellen, beim Pokalfinalisten in sein letztes Vertragsjahr zu gehen. Eine Vertragsverlängerung in Leipzig schließt der 23-Jährige allerdings weiterhin aus. In der abgelaufenen Saison bestritt Werner 37 Pflichtspiele, in denen er an 29 Treffern (19 Tore/zehn Vorlagen) direkt beteiligt war.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Will Werner überhaupt noch zum FC Bayern?.
​Die Verantwortlichen des ​FC Bayern München halten weiterhin nach Verstärkungen für die Offensive Ausschau. Wunschkandidat ist ​Nationalspieler Leroy Sané, der sich nach dem ​8:0-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen Estland nicht weiter zu seiner Zukunft äußern wollte. Das Interesse an Timo Werner hingegen ist offenbar etwas abgeklungen, was den 23-Jährigen ins Grübeln bringen soll. Seit Dezember halten sich die Gerüchte um einen Werner-Wechsel nach München hartnäckig. Dem Vernehmen nach soll sich der Angreifer mit dem deutschen Rekordmeister bereits vor geraumer Zeit auf einen Wechsel geeinigt haben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!