Sport: Fernando Alonso: "Verdienen diesen Sieg nicht" - PressFrom - Deutschland

SportFernando Alonso: "Verdienen diesen Sieg nicht"

19:35  16 juni  2019
19:35  16 juni  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Kaymer greift nach ersten Sieg seit fünf Jahren

Kaymer greift nach ersten Sieg seit fünf Jahren Martin Kaymer hat beim Memorial in Dublin/Ohio seinen ersten Sieg seit fünf Jahren vor Augen. Der 34-Jährige spielte auf der dritten Runde des mit 9,1 Millionen Dollar dotierten US-Tour-Turniers eine starke 66 und geht mit zwei Schlägen Vorsprung auf den früheren US-Masterssieger Adam Scott (Australien) auf die Schlussrunde. Letztmals hatte Kaymer im Juni 2014 bei der US Open triumphiert. Kaymer gibt sich vor der vierten Runde am Sonntag (Ortszeit) gelassen. "Wenn ich gewinnen sollte - fantastisch.

Fernando Alonso erhielt als Formel 1 Rennfahrer ein fürstliches Gehalt. So hoch ist sein Vermögen nach der erfolgreichen Karriere. Denn ohne die Zeit bei Minardi hätte er sich den großen Respekt, den er in der F1-Welt bei allen Fahrern und Teams besitzt, nicht verdienen können.

McLaren-Testpilot Fernando Alonso philosophiert am Rande der Bahrain-Tests über seine Leistungen in der Formel 1 - Neue Herausforderungen "kein Spaß". In seiner Formel-1-Karriere konnte er immerhin zwei Weltmeisterschaften, 32 Siege , 22 Pole-Positionen und 97 Podestplätze einfahren.

Fernando Alonso: "Verdienen diesen Sieg nicht" © LAT Fernando Alonso hat die 24 Stunden von Le Mans zum zweiten Mal gewonnen

Fernando Alonso hat sein Projekt WEC-Supersaison bei seinem zweiten Antreten in Le Mans mit dem zweiten Sieg beim legendären 24-Stunden-Rennen gekrönt. Gemeinsam mit Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima triumphierte er 17 Sekunden vor dem zweiten Toyota (Conway/Kobayashi/Lopez) - und hatte dabei eine Riesenportion Glück.

"Das Rennen ist nicht nach unserem Geschmack gelaufen. Die #7 war über 24 Stunden schneller als wir. Sie hätten den Sieg verdient", räumt der zweimalige Formel-1-Weltmeister und neue WEC-Champion ein.

Moto3 FT1 Barcelona: Zwei Spanier an der Spitze

Moto3 FT1 Barcelona: Zwei Spanier an der Spitze Das Estrella-Galicia-Team belegt mit Alonso Lopez und Sergio Garcia die ersten beiden Plätze - Dagegen erlebt VR46 einen schlechten Trainingsauftakt in Barcelona

Fernando Alonso will seinen Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans wiederholen. Und die Statistik ist eindeutig: Fast jeder Sieg in der laufenden Saison der Langstrecken-WM, die mit den 24 Stunden von Le Mans endet, ging deutlich an Toyota, mit nur einer Ausnahme: In Silverstone brachte ein

McLaren-Testpilot Fernando Alonso philosophiert am Rande der Bahrain-Tests über McLaren-Testpilot Fernando Alonso philosophiert am Rande der Zwei WM-Titel und 30 Grand-Prix- Siege hat Fernando Alonso errungen, dazu in der Formel 1 geschätzte 150 Millionen Euro verdient - aber

"Aber heute hat das Glück darüber entschieden, wer am Ende den Pokal erhält. Manchmal spielt das Glück im Motorsport eine entscheidende Rolle. Wir hatten heute Riesenglück. Wahrscheinlich verdienen wir diesen Sieg nicht. Aber wir nehmen ihn."

"Mein Hauptziel für dieses Wochenende war, die Weltmeisterschaft zu gewinnen", sagt Alonso - und der WM-Titel, über dessen Wertigkeit es keine Diskussionen gibt, fühle sich "toll" an.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Ferrari: Weiter Diskussionen um Vettel-Strafe

Vettel: Kritik am eigenen Sport

David Coulthard: Würde mein Geld nicht auf Vettel setzen

Der Spanier ist nach Petter Solberg (WRC und WRX) erst der zweite Fahrer in der Geschichte des Motorsports, der es geschafft hat, in unterschiedlichen FIA-Kategorien Weltmeister zu werden. Quasi zum Drüberstreuen darf er sich über zwei prestigeträchtige Le-Mans-Siege und den Erfolg in Sebring freuen.

Die Materialschlacht von Le Mans kann beginnen

Die Materialschlacht von Le Mans kann beginnen Das 24h-Rennen Le Mans 2019 geht vom 15. Juni bis zum 16. Juni in der 87. Auflage. Alle Informationen zu den Teams, den Fahrern und den Ergebnissen des Qualifyings gibt es hier! Zum 87. Mal fällt der

Nächster Meilenstein von Fernando Alonso : Der zweimalige Formel-1-Weltmeister aus Spanien hat zum ersten Mal das 24-Stunden-Rennen in Ein Sieg im 'Nudeltopf' von Indianapolis würde ihm die 'Triple Crown' des Motorsports bescheren. Dieser Dreierpack, bestehend aus Siegen in Indianapolis

Fernando Alonso wird der Formel 1 fehlen. Als Fahrer, aber auch als Entertainer. Seit seinem zweiten WM-Titel 2006 fährt er in den falschen Teams, schuldlos ist der Spanier an seinen Misserfolgen Zwischenzeitlich führte er sogar: Fernando Alonso hat einen Sieg bei den Indy 500 verpasst.

Glücklich war der zweite Le-Mans-Sieg insofern, als Alonsos Toyota #7 aus eigener Kraft diesmal wohl keine Chance gehabt hätte, das Rennen zu gewinnen. Toyota #8 führte mit über zwei Minuten Vorsprung, als das Ergebnis durch einen Reifenschaden bei Jose Maria Lopez eine Stunde vor Schluss auf den Kopf gestellt wurde.

Selbst da war der Sieg des Alonso-Toyota noch nicht in Stein gemeißelt. Wegen der extrem unglücklichen Umstände für Toyota #8 und weil #7 so oder so Weltmeister geworden wäre (auch mit P2), wurde offenbar kurz darüber nachgedacht, die Positionen per Stallregie zu tauschen.

Doch der Toyota-Kommandostand entschied sich gegen diesen Eingriff ins Rennen und ließ den Dingen ihren Lauf.

Alonsos großes Ziel, der Gewinn der prestigeträchtigen "Triple-Crown", muss jedoch erstmal verschoben werden. Den Grand Prix von Monaco hat er zweimal gewonnen, die 24 Stunden von Le Mans ebenfalls - aber bei den 500 Meilen von Indianapolis war er 2019 nach gescheiterter Qualifikation nicht einmal am Start.

Favorit Toyota nach 50 Runden in Le Mans vorn

Favorit Toyota nach 50 Runden in Le Mans vorn Favorit Toyota hat wie erwartet die Anfangsphase des 24-Stunden-Rennens in Le Mans bestimmt. © Foto: David Vincent/AP/dpa Rennfahrer Mike Conway aus Großbritannien vom Toyota Gazoo Racing Team in Aktion. An der Spitze lagen am Samstagabend nach drei Stunden (50 Runden) die beiden früheren Formel-1-Piloten Kamui Kobayashi (Japan) und Fernando Alonso (Spanien). Kobayashi hatte etwas mehr als eine Minute Vorsprung auf den zweimaligen Formel-1-Weltmeister. Alonso reicht ein siebter Platz in der Gesamtwertung zum Titelgewinn in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC).

Dennoch stehen die Rennfahrer Kollegen, Fernando Alonso und Lewis Hamilton in der Formel 1 Gehaltsliste ganz oben und verdienten bisher um ca. Wir sprechen dabei von rund einer Million pro Sieg . Durch die Vertragsverlängerung über 2018, bis 2020 hinaus wurde auch der Gehalt nochmal

Fernando Alonso sicherte sich in seinem ersten Rennen an der Sarthe zusammen mit Sébastien Buemi und Kazuki Die Japaner mit Sitz in Köln hatten den Sieg verdient . Und jeder freute sich mit ihnen. Toyota hat uns so ein starkes Auto hingestellt. Seit 1985 rennt Toyota diesem Sieg hinterher.

Bisher hat nur Graham Hill die "Triple-Crown" gewonnen.

Mehr auf MSN

Fernando Torres: Ich wäre niemals zu Real Madrid gewechselt.
Fernando Torres war einst einer der begehrtesten Stürmer der Welt. Zu einem bestimmten Klub wäre er niemals gewechselt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 6
Das ist interessant!