SportKommentar: Die Fußball-WM in Katar bleibt ein Skandal ohnegleichen

21:10  18 juni  2019
21:10  18 juni  2019 Quelle:   ksta.de

Jahrelanger Missbrauch?: Gesperrtem Fußball-Verbandschef droht eine Haftstrafe

Jahrelanger Missbrauch?: Gesperrtem Fußball-Verbandschef droht eine Haftstrafe Die Vorwürfe gegen den Funktionär machen fassungslos.

Die Ausbeutung von Arbeitern auf Baustellen für die Fussball -Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist nach Recherchen von Amnesty International nach wie vor skandalös . Zahlreiche Arbeitsmigranten seien bei den Bauarbeiten für das Vorzeigeprojekt Future City Lusail ausgebeutet worden, an denen die

Die Fußball -Weltmeisterschaft 2022 in Katar soll nicht im Sommer stattfinden. Nicht die mögliche Terminverlegung, sondern die Vergabe nach Katar war und ist der eigentliche Skandal . Dass die Fifa und die nach dem ganzen Wirbel im Oktober gegründete Terminfindungs-Task-Force diesen Schritt

Kommentar: Die Fußball-WM in Katar bleibt ein Skandal ohnegleichen © AFP Im Visier der Justiz: Michel Platini

Anmerkung der Redaktion: Bei den in diesem Artikel dargestellten Meinungen handelt es sich um die Ansichten des Autors, wie sie von unserem Partner publiziert wurden. Sie widerspiegeln nicht die Meinung von Microsoft News oder Microsoft.

Inzwischen weiß auch der Letzte, dass die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ein schmutziges Geschäft war. Niemand auf diesem Planeten hatte ein Interesse daran, dass diese WM in Katar stattfindet. Außer Katar selbst. Aufgrund seines unermesslichen Reichtums verfügt das Emirat allerdings über Möglichkeiten, einflussreiche Menschen  an seinem Interesse teilhaben zu lassen. Spitzen aus Politik, Wirtschaft und Sport.

Union holt Heidenheimer Andrich: Unruhe um Hauptsponsor

Union holt Heidenheimer Andrich: Unruhe um Hauptsponsor Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat einen weiteren Neuzugang an Land gezogen. Einen Tag nach der Verpflichtung des dänischen U21-Nationalstürmers Marcus Ingvartsen vermeldete der Aufsteiger den Zugang von Mittelfeldspieler Robert Andrich. Der gebürtige Potsdamer kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, der auch für die 2. Liga gültig ist. «Mit Robert Andrich haben wir einen Mittelfeldallrounder verpflichtet, der in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung genommen hat. Er ist im Zentrum zuhause und kann sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden.

Arbeiter "mittellos in Katar gestrandet". Die Katar -Expertin von Amnesty Deutschland, Regina Spöttl Der Fußball -Weltverband Fifa beklagte seinerseits die "irreführende" Darstellung Amnestys. Weil wir die Kommentar -Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die

Katars Nachbarland Saudi-Arabien hat seine Grenze zu Katar geschlossen, und auch andere arabische Länder haben ihre Beziehungen zur Regierung abgebrochen etwas ab Nach Meinung der deutschen Politikerin Dagmar Freitag wird die WM in Katar allerdings wie geplant stattfinden.

Geld, Korruption und finsterer politischer Wille

In diesem Zusammenhang wurde am Dienstag der ehemalige Fußballstar und Uefa-Präsident Michel Platini von der französischen Justiz vernommen.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Aussage: Nach Hoeneß' "Wenn Sie wüssten..."-Rede wartet die Fußballwelt auf Antworten

U21-EM 2019: Der deutsche Kader

Verletzung: Zverev sagt Start im Doppel in Halle ab

Die ersten Schlagzeilen kündeten von „Verhaftung“, daraus wurde dann zwar nur eine „Vernehmung“. Für die Sache macht das  keinen Unterschied. Die Fakten sprechen für sich.  Wenige Tage nach einem Spitzentreffen im Elysée-Palast mit Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy, Platini und Kronprinz Tamim bin Hamad  al-Thani erhielt Katar 2010 den WM-Zuschlag. Platinis Sohn wurde Manager des katarischen Investmentfonds QSI, der 2011  Sarkozys Lieblingsklub Paris St. Germain kaufte. Seitdem ist Katar  einer der wichtigsten Player im globalen Fußball.

Trainerjob im Ausland für Labbadia "mehr denn je ein Thema"

Trainerjob im Ausland für Labbadia Trainer Bruno Labbadia liebäugelt nach dem Ende seiner erfolgreichen Zeit bei Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg mit einem ersten Engagement im Ausland. "Ich schaue nicht nur ins Ausland, aber es ist mehr denn je ein Thema", sagte der 53-Jährige den Wolfsburger Nachrichten: "Ich bin ein Kind der Bundesliga, aber das Ausland reizt mich mittlerweile immer mehr, dort kann man sich noch mal ganz neu behaupten." Das interessiert andere MSN-Leser: Kommentar: Die Fußball-WM in Katar bleibt ein Skandal ohnegleichen Radsport: Titelverteidiger Thomas bangt nach Sturz um Tour-Start Knieverletzung: Zverev sagt Start im Doppel in Halle ab Möglich sei nun allerdings, dass er

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat in der Affäre um die Vergabe der Fußball - WM 2006 in Deutschland Anklage gegen die früheren DFB-Funktionäre Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt erhoben. Es geht um den Verdacht der Geldwäsche.

Die Leichtathletik-WM nach Katar zu vergeben, war ein Fehler. Wenn Sportler Hitzepillen schlucken müssen und kollabieren, wenn Stadien leer bleiben , wenn Menschenrechte beim Bau Ein weiteres Beispiel wird die nächste Fußball - WM . 2022 ist Katar Gastgeber und das, was wir derzeit in Doha

Welche Beweise  die französische Justiz am Ende in  der Hand halten wird, spielt für die Sache ebenfalls keine Rolle. Die WM-Vergabe auf der Basis von  Geld,  Korruption und finsterem politischem Willen  bleibt ein Skandal ohnegleichen. Er wird nur übertroffen vom Ergebnis:  Die WM 2022 wird in Katar stattfinden. Und niemand wird es verhindern.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Merkel erhält UN-Lob für Flüchtlingspolitik.
Berlin. Erstmals waren 2018 weltweit mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht. Nach Filippo Grandi habe insbesondere Bundeskanzlerin Merkel vor vier Jahren Mut bewiesen. Sie habe Zehntausende Flüchltinge unbürokratisch ins Land gelassen. © FABRICE COFFRINI Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge, Filippo Grandi. Die Welt ist ein gefährlicher Platz. Filippo Grandi hat viele dieser Orte selbst gesehen: Syrien, Irak, Libyen, Südsudan oder auch zuletzt Venezuela.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!