SportCallum Hudson-Odoi zum FC Bayern München? Chelsea lehnt wohl neues FCB-Angebot ab

14:27  28 juni  2019
14:27  28 juni  2019 Quelle:   goal.com

Auf dem Weg nach München? Hudson-Odoi sorgt mit Insta-Story für Aufsehen

Auf dem Weg nach München? Hudson-Odoi sorgt mit Insta-Story für Aufsehen ​Die Hoffnungen der ​Bayern-Verantwortlichen und -Fans auf einen ​Transfer des englischen Supertalents Callum Hudson-Odoi wurden in den letzten Wochen getrübt. Angeblich steht der 18-jährige Flügelstürmer vor einer Vertragsverlängerung beim FC Chelsea. Nun gibt es jedoch interessante Anzeichen, die auf einen möglichen Kurswechsel deuten. Hudson-Odoi veröffentlichte in einer Instagram-Story ein Bild mit einer Deutschland-Fahne und Reisegepäck, was natürlich sofort bei vielen Beobachtern sofort die Spekulationen um einen Bayern-Wechsel aufflammen ließ. Nachdem der englische Nationalspieler dies bemerkte, nahm er den Post wieder runter.

Manuel Neuer irritiert vom FC Bayern . Formel-1-Legende Sir Stirling Moss ist gestorben. Hudson - Odoi soll bei Chelsea zuvor seinen Wunsch hinterlegt haben, unbedingt zum FC Bayern wechseln zu wollen. Ein Angebot der Blues, seinen Vertrag zu verlängern, habe der Offensivspieler

Das Transfer-Theater um Callum Hudson - Odoi hat anscheinend ein Ende gefunden. Der FC - Chelsea -Profi wird vorerst nicht zum FC Hudson - Odoi erzielte dabei das zwischenzeitliche 2:0 selbst. Im Anschluss der Partie wurde der Engländer von einem Reporter gefragt, ob es sein letztes

Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern München? Chelsea lehnt wohl neues FCB-Angebot ab © Getty/Goal

Der Wechsel des englischen Nationalspielers Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zum FC Bayern München wird offenbar immer unwahrscheinlicher. Wie die Bild und die Daily Mail berichten, hat Chelsea ein neues Angebot des FC Bayern über 25 Millionen Euro abgelehnt. Der Spieler will gemäß Bild jedoch weiterhin wechseln, weil er sich in München mehr Spielzeit verspricht.

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Vettel: Er äußert sich zu Formel1-Abschied

Effenberg: Bayern hat Abgänge noch nicht kompensiert

Bundesliga: Die Rekordeinkäufe der 18 Vereine

Dem widerspricht der englischen Telegraph. Demnach hat sich Hudson-Odoi bereits für einen Verbleib in London über sein Vertragsende 2020 hinaus entschieden und wird demnächst einen neuen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Zur kommenden Saison übernimmt wohl Klublegende Frank Lampard an der Stamford Bridge das Traineramt.

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Schon bald könnte es ein neues Foto von Baby Archie geben!

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Schon bald könnte es ein neues Foto von Baby Archie geben! Wir erinnern uns alle liebend gerne an den Tag zurück, an dem Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) ihren süßen Sohnemann Archie der Öffentlichkeit präsentierten. Neben einem weiteren Foto des kleinen Sussex-Sprosses und einer Aufnahme seiner royalen Füßchen anlässlich des US-amerikanischen Muttertags bekamen wir den niedlichen Knips aber seitdem kein weiteres Mal zu Gesicht. Doch zum Glück steht in Großbritannien am kommenden Sonntag (16. Juni) der Vatertag an und mit ganz viel Glück macht es Neu-Papa Harry seiner Liebsten gleich und veröffentlicht zu dieser Gelegenheit ein Foto seines Stammhalters.

Bayern München bietet 33 Millionen Euro für Callum Hudson - Odoi vom FC Chelsea . Hudson - Odoi steht in London bis 2020 unter Vertrag und Chelsea will mit ihm verlängern. Im vergangenen Sommer bot der Klub dem Teenager bereits einen neuen Fünfjahresvertrag.

Wird wohl beim FC Chelsea bleiben: Callum Hudson - Odoi . Wie Hudson - Odois englischer Club FC Chelsea mitteilte, habe Trainer Frank Lampard erklärt, dass er den 18-Jährigen als wichtigen Teil seiner Pläne ansehe. Der neue Chelsea -Coach wolle Hudson - Odoi in einem persönlichen

FC Chelsea: Bei Callum Hudson-Odoi riss die Achillessehne

Derzeit absolviert Hudson-Odoi seine Reha nach einem Achillessehnen-Riss, den er sich Ende April zugezogen hatte. Bis dahin hatte er in der Saison 2018/19 in 29 Pflichtspielen sechs Tore erzielt und sieben weitere vorbereitet.

Seit vergangenen Winter versucht der FC Bayern in Person von Sportdirektor Hasan Salihamidzic bereits vergeblich, den 18-jährigen Flügelspieler nach München zu lotsen.

Weiterlesen

FC Bayern München - Karl-Heinz Rummenigge: "Es bestand Explosionsgefahr".
Rummenigge hat verdeutlicht, wie kritisch die Lage beim FC Bayern nach dem 3:3 gegen Düsseldorf in der Hinrunde der vergangenen Saison war. Gleichzeitig plädierte er für mehr Ruhe beim deutschen Rekordmeister und sprach über die Bedeutung von nationaler Konkurrenz.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!