Sport Joshua Kimmich-Tests positiv für Covid-19, wird Dortmund und Barcelona (aktualisiert)

11:50  25 november  2021
11:50  25 november  2021 Quelle:   bavarianfootballworks.com

Der Corona-Fall Kimmich und die Folgen

  Der Corona-Fall Kimmich und die Folgen München. Jetzt hat das Virus auch Joshua Kimmich erwischt. Der Impfzauderer vom FC Bayern wird seinem Klub damit wohl auch im Liga-Gipfel in Dortmund fehlen. Was der Fall für den FC Bayern, die deutsche Nationalmannschaft und natürlich für Kimmich selbst bedeutet. © dpa, kno Wir stellen Ihnen den Fußballprofi Joshua Kimmich vor. Die Infektion von Joshua Kimmich treibt die Corona-Turbulenzen beim FC Bayern auf die Spitze. Nach wochenlanger Debatte um Deutschlands wohl berühmtesten Ungeimpften hat sich der Fußball-Nationalspieler nun selbst das Virus eingehandelt.

, können wir in SB Nation-Artikel schwören? Ich weiß es nicht, und mein Editor ist auch nicht. Aber wenn es jemals einen Moment gab, um auf Bfw zu schwören, wäre das es. Joshua Kimmich ist anscheinend nur für Covid-19 positiv geprüft. Der Bayern München Star, der unheimlich ist, vermisst nun die nächsten drei Spiele im Kalender, darunter große Zusammenstöße gegen Borussia Dortmund und Barcelona.

  Joshua Kimmich tests positive for COVID-19, will miss Dortmund and Barcelona (Updated) © Foto von Mario Hommes / Defodi Images über Getty Images

Jetzt ist die Nachricht noch nicht offiziell, aber BILD hat die gesamte Schaufel (und sie sind auf dieser Geschichte wie Geier an einer Karkasse auf dieser Geschichte gewesen). Da Kimmich unVacciniert ist, muss er für die nächsten 14 Tage auf einem Minimum in Quarantäne übernachten (dabei das Bielefeld- und BVB-Spiele fehlen) und müsste danach einen negativen PCR-Test erstellen, um erneut spielen zu dürfen.

Corona-Update: Zwei FCB-Stars bald wieder dabei

  Corona-Update: Zwei FCB-Stars bald wieder dabei Die Corona-Pandemie trifft auch den FC Bayern München hart und sorgt für teils heftige Diskussionen in und um den deutschen Rekordmeister. ran fasst die aktuellsten News und Gerüchte zum Thema Covid-19 beim Bundesliga-Primus zusammen.Mehrere Spieler und Betreuer der Münchner haben sich bereits mit Covid-19 infiziert. Kimmich und die ebenfalls nicht geimpften Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance mussten aufgrund der Vorschriften des bayerischen Gesundheitsamtes in Quarantäne und standen der Mannschaft deshalb nicht zur Verfügung.

Dies ist nur Stunden, nachdem Deutschland Trainer Hansi Flick bestätigt hat. (@imiasanmia)

. November 24, 2021

Sprechen Sie über den Timing, huh?

Abgesehen von der langen Quarantäne wird Kimmich das Finale das Finale Champions League Group Bühnenspiel gegen Barcelona vermissen, da er einen wahrscheinlichen Mangel an Match-Fitness, selbst wenn er sich damals negativ testen kann. Kimmich ist jetzt seit über drei Wochen in Quarantäne oder Selbstisolation, und hat mindestens zwei weitere, um zu gehen - wahrscheinlich die längste Spielperiode, die der 26-jährige jemals vermissen musste. Per Bayern's kürzlich angekündigte Maßnahmen, er darf auch nicht in seiner Quarantäne bezahlt werden, was für ihn ein erheblicher finanzieller Treffer sein wird.

FC Bayern München: "Rein rechtlich verbessert sich für Kimmich die Lage"

  FC Bayern München: Der FC Bayern will ungeimpften Spielern das Gehalt kürzen. Das ist juristisch fraglich, sagt ein Arbeitsrechtler. Erst recht, seitdem sich Joshua Kimmich infiziert hat. © CHRISTOF STACHE/​AFP via Getty Images/​AFP/​Getty Images Joshua Kimmich Fünf Spieler des FC Bayern mussten als nichtinfizierte Kontaktperson in Quarantäne, weil sie nicht geimpft waren. So verpassten sie mehrere Spiele. Medienberichten zufolge erwägt der Verein nun, den Spielern das Gehalt für diese Zeit zu kürzen. Der Arbeitsrechtler Christopher Wiencke bezweifelt, ob dies vor Gericht standhalten würde.

Es ist leicht, über Handlungen und Konsequenzen zu sprechen, aber dies wird für Julian Nagelsmann oder Bayern München nichts einfacher machen. So viele große Spiele, die ohne einen Stern-Mittelfeldspieler aufstehen, werden rau sein. Zumindest war Kimmich bereits in Quarantäne, als er positiv getestete, also muss niemand sonst wegen ihm selbst isoliert werden. Deshalb gibt es diese Bestimmungen.

Update Bayern München hat die Nachrichten endgültig mit einer offiziellen Ankündigung bestätigt. Sie sagen, dass Kimmich gut geht, was gut zu hören ist. Hoffen wir, dass seine Symptome mild sind und keine langfristigen Effekte hinterlassen.

ℹ️ joshua

#kimmich

ist selbst isolierend, nachdem wir positiv für COVID-19 positiv getestet haben. Der FC Bayern-Mittelfeldspieler geht es gut.

- FC Bayern English (@fcbayernen)

. November 24, 2021

Übrigens, wir haben übrigens einen -Podcast

auf allen Dingen Bayern München, und auf der neuesten Episode haben wir das Impfpunkt diskutiert, einschließlich der Tatsache, dass die Spieler werden Docked bezahlen, um in Quarantäne zu sein. Warum nicht versuchen? .

Gespräche ohne Wirkung - jetzt Gehaltsabzug: Die Reaktion der Bayern ist rechtens .
Nach Joshua Kimmich müssen beim FC Bayern vier weitere - mutmaßlich ungeimpfte - Spieler in Quarantäne. Der Rekordmeister kündigte nun Konsequenzen an und wird den betreffenden Spielern während der Quarantäne kein Gehalt mehr bezahlen. © imago images/Sven Simon Joshua Kimmich vom FC Bayern München musste sich erneut in Quarantäne begeben. Nach Kimmich mussten am Sonntag vier weitere Profis in QuarantäneBeim FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen intern viel geredet.

usr: 0
Das ist interessant!