Sport Schon vor 40 Jahren: Trainerchaos bei Werder vor Kiel-Reise

19:40  27 november  2021
19:40  27 november  2021 Quelle:   sport1.de

"Fall Anfang": Feierte er ungeimpft beim Karneval?

  Hat sich Markus Anfang ein Impfzertifikat beschafft, ohne überhaupt immunisiert zu sein? Dieser Vorwurf steht im Raum. In diesem Zusammenhang trat der Coach von Werder Bremen am Samstag nach zunehmendem Druck zurück.Der Ex-Profi dementierte die Anschuldigungen zunächst entschieden, trat aber am Samstagvormittag dennoch gemeinsam mit seinem Co-Trainer Florian Junge zurück.

Im Zweitliga-Topspiel treffen am Abend Kiel und Bremen aufeinander. Beim bislang einzigen Treffen beider Klubs im Unterhaus herrschte bei Werder ebenfalls Unruhe um den wichtigsten Posten im Verein.

Schon vor 40 Jahren: Trainerchaos bei Werder vor Kiel-Reise © Bereitgestellt von sport1.de Schon vor 40 Jahren: Trainerchaos bei Werder vor Kiel-Reise

Wenn Werder Bremen zu einem Zweitligaspiel nach Kiel muss, dann muss die Trainerfrage offenbar ungeklärt sein (2. Liga: Holstein Kiel - Werder Bremen, ab 19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream). Heute steigt erst das zweite Treffen der Nordklubs im Unterhaus in der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und wie vor 40 Jahren herrscht Unruhe um den wichtigsten Posten in einem Fußballverein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Werner und Werder: Die Anzeichen verdichten sich

  Werner und Werder: Die Anzeichen verdichten sich Der SV Werder Bremen befindet sich auf der Suche nach einem Nachfolger für den aufgrund staatsanwaltlicher Ermittlungen zurückgetretenen Markus Anfang. Übrig geblieben scheint dabei nur noch ein Kandidat: Ole Werner. © Getty Images Die Anzeichen verdichten sich: Ole Werner dürfte bald Trainer des SV Werder werden. Kiel pocht auf laufenden VertragAuch am Dienstag bekräftigte Uwe Stöver, Sportchef bei Werners Ex-Klub Holstein Kiel, auf Anfrage seine bereits am Montag an mehrere Medien herausgegebene Stellungnahme.

1981 war es zwar nicht so skandalös wie heute, da sich Werder-Coach Markus Anfang mit einem offenkundig gefälschten Impfzertifikat selbst um seinen Job gebracht und sein Vertreter mit Covid 19 infiziert hat, doch die Situation war nicht minder prekär. Damals wie heute stellte sich die Frage: wie sollte es weiter gehen, wer bringt Werder zurück in die Bundesliga?

  • Alle Video-Highlights der 2. Bundesliga immer ab Montag, 0 Uhr in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1-App

Im Mai 1980 ist es passiert, Werder Bremen verlässt im 17. Bundesligajahr den Klub der „Dinos“ und steigt ab. Zur neuen Saison verpflichtet Jung-Manager Rudi Assauer mit Kuno Klötzer einen alten Hasen. Der einstige Werder-Spieler hat schon Fortuna Düsseldorf erstmals in die Bundesliga geführt (1966) und später beim Bremer Nordrivalen HSV große Erfolge gefeiert: Pokalsieger 1976, Europapokalsieger 1977. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Macht Werder seine Hausaufgaben?

  Macht Werder seine Hausaufgaben? 2. Liga: Holstein Kiel – SV Werder Bremen (Samstag, 20:30 Uhr) © Bereitgestellt von sport1.de Macht Werder seine Hausaufgaben? Am kommenden Samstag um 20:30 Uhr treffen die Störche auf Werder. Zuletzt kassierte Kiel eine Niederlage gegen den 1. FC Heidenheim 1846 – die sechste Saisonpleite. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Bremen kürzlich gegen den FC Schalke 04 zufriedengeben.Holstein Kiel nimmt mit 14 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein.

„Ritter Kuno“ sollte Werder zum Aufstieg verhelfen

Bei Hertha BSC war er im Herbst 1979 zwar entlassen worden, aber sein Ruf war gut genug für Werder-Zwecke: mit „Ritter Kuno“, wie er nach einer historischen Figur, die auch Vorlage für Kinderbücher war, genannt wurde, sollte Werder den wirtschaftlich unabdingbaren Wiederaufstieg schaffen.

Sonst wäre man bei geschätzten zwei Millionen D-Mark Schulden am Saisonende gezwungen, sich von namhaften Profis zu trennen und mit Amateuren ganz neu anzufangen, erzählte der Schatzmeister auf der Jahreshauptversammlung Ende März 1981.

Da allerdings war schon nicht mehr klar, ob Klötzer seine 13. Trainerstation wie geplant mit dem Aufstieg würde krönen können. Denn am 8. Februar war er mit seinem Opel Kadett auf der B 214 zwischen Celle und Braunschweig auf vereister Fahrbahn schwer verunglückt. Diagnose: Rippenbruch, Platzwunde, Gehirnerschütterung, seine Frau einen Beckenbruch. Bild titelte nicht sonderlich empathisch: „Glatteis! Werder gerät ins Trudeln“.

Bundesliga-Desaster in der Champions League? So haben die deutschen Klubs seit 2000 abgeschnitten

  Bundesliga-Desaster in der Champions League? So haben die deutschen Klubs seit 2000 abgeschnitten In dieser Champions-League-Gruppenphase 2021 droht nur der FC Bayern in die K.o.-Phase einzuziehen. So ist die Bundesliga-Bilanz seit 2000/01.Grund genug für uns, um auf das deutsche Abschneiden in der Gruppenphase der Champions League seit der Saison 2000/01 zu blicken. Vorsicht liebe VfB-, Werder- und HSV-Fans, nicht all zu sehr in Erinnerung schwelgen...

  • Der Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga - am Montag ab 21.45 Uhr LIVE im Free-TV und im Stream auf SPORT1

Denn an Fußball war für Klötzer zunächst nicht zu denken. Die Lösung: die Mannschaft des Tabellenführers übernahm Manager Rudi Assauer – solange Klötzer in der Klinik lag, hieß es. Am 2. März erschien er wieder beim Training, noch sichtlich angeschlagen und von Kopfschmerzen geplagt und überließ Assauer die Arbeit auf dem Platz. Für vier Spiele versuchte er dann noch sein Glück, Assauer immer an seiner Seite.

Kiel vs. Bremen ein Saisonhöhepunkt

So ging es am Sonntag, 22. März 1981, nach Kiel zum KSV Holstein, der auf Platz 15 der 2. Liga Nord stand, die am Saisonende aufgelöst wurde. Nach einem ausgeklügelten Punktesystem wurden die Teilnehmer der eingleisigen 2. Liga ermittelt, Holstein hatte mangels historischer Meriten keine Chance sich zu qualifizieren. Trotzdem war das Duell mit dem Ex-Meister ein Saisonhöhepunkt.

8350 Zuschauer fanden sich ein – die zweitgrößte Kulisse der Saison. Holstein erstarrte nicht vor Angst gegen den Favoriten, in dessen Reihen sowohl ehemalige (Klaus Fichtel, Erwin Kostedde) als auch künftige Nationalspieler (Norbert Meier, Uwe Reinders, Johnny Otten) standen. Der bis wenige Monate zuvor noch aktuelle Nationaltorhüter Dieter Burdenski fehlte verletzt und lag in derselben Klinik wie Klötzer.

Werder bestätigt: Interimstrainer Brand in Kiel auf der Bank

  Werder bestätigt: Interimstrainer Brand in Kiel auf der Bank Vorbereitungen für die neue Skisaison - aufgrund der Corona-Einschränkungen fürchten die Seilbahn-Betreiber um ihre Existenz. Ein Beispiel aus Nesselwang im Allgäu.

  • Das Topspiel der 2. Bundesliga am Samstagabend ab 19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Bei Holstein stand ein gewisser Andreas Köpke mit gerade mal 19 Jahren im Tor und nur drei Spieler hatten Bundesligaerfahrung: der Ex-Lauterer Heinz Stickel und zwei ehemalige Bremer; Dimitrios Daras und Bernd Brexendorf. Letzterer schockte die Bremer, da er ihnen schon nach fünf Minuten einen einschenkte. Fast 80 Minuten lief Werder diesem Rückstand hinterher, Ritter Kunos letzter Ausritt drohte mit einer Niederlage zu enden. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Fußball: LIVE: Nordgipfel! Turbulente Werder-Wochen gehen weiter

  Fußball: LIVE: Nordgipfel! Turbulente Werder-Wochen gehen weiter Im einzigen Abendspiel des 15. Spieltags in der 2. Bundesliga empfängt Holstein Kiel die Mannschaft von Werder Bremen. Hier gibt's den Liveticker zur Partie.Es ist mal wieder Zeit für das Nordderby der etwas anderen Art: Erst zum vierten Mal - zuletzt im Jahr 1981 - treffen Holstein Kiel und Werder Bremen aufeinander.

Stelzer patzte kurz vor Schluss entscheidend

Da patzte der bis dahin überragende Holstein-Verteidiger Immo Stelzer zum einzigen Mal an diesem Nachmittag, trat über den Ball und ließ Schlitzohr Kostedde die eine Chance, auf die er das ganze Spiel lauerte – 1:1 hieß es nach 84 und auch nach 90 Minuten. Werder hatte sich nicht mit Ruhm bekleckert, der Kicker tadelte: „Werder Bremen wurde seinem Ruf als möglicher Bundesligist nicht ganz gerecht.“ Im Nord Sport stand gar, „auch in der zweiten Hälfte wurde die Elf von Kuno Klötzer fußballerisch vorgeführt.“

  • Die Highlights der 2. Bundesliga in „Hattrick Pur“ am Sonntag um 7 Uhr und um 9 Uhr im TV auf SPORT1

Es war nicht das einzig schwache Werder-Spiel unter Klötzer im Frühjahr 1981 und nach einem mühsamen 2:1 gegen Erkenschwick am Sonntag darauf wurde die Mannschaft mit einem Pfeifkonzert verabschiedet. Es war auch der Abschied von Klötzer, bei dem ein Blutgerinnsel im Hirn diagnostiziert wurde.

Werder-News: Werner-Vollzug am Sonntag - Kiel erhält Ablöse

  Werder-News: Werner-Vollzug am Sonntag - Kiel erhält Ablöse Ole Werner wird heute vom SV Werder Bremen als neuer Cheftrainer präsentiert.Werder ist sich eigentlich schon seit einigen Tagen mit dem 33-Jährigen auf ein Engagement einig, aus verschiedenen Gründen musste jedoch der Vollzug bis nach der Kiel-Partie verschoben werden. Nach unseren Infos erhält Werners Ex-Klub Holstein Kiel als Kompensation eine Mini-Ablöse.

Assauer suchte nach Alternativen und fand Otto Rehhagel, der Werder schon 1976 im Abstiegskampf gerettet hatte. Nun sollte er den Aufstieg eintüten. Allerdings war Klötzer noch im Amt und Rehhagels unbefristeter Vertrag, am 2. April abgeschlossen, galt nur bis Klötzers Rückkehr. Aber dazu kam es nicht mehr, was Ritter Kuno nachhaltig verärgerte.

Ära Rehhagel eingeläutet

Im Interview eines Werder-Buchs sagte er: „Sicher hätte ich die Saison gern zu Ende gemacht. Über das Ende der Zusammenarbeit war ich nicht sehr glücklich.“ Werder aber feierte wenige Wochen später den Aufstieg, die Ära Otto Rehhagel konnte beginnen. Es wurde die größte der Vereinsgeschichte.

Für Für Klötzer, damals 58, war Kiel nicht die letzte Dienstreise, obwohl es wohl besser gewesen wäre. Im November 1981 nahm er ein Angebot des MSV Duisburg an und beendete seine Karriere mit einem Abstieg aus der Bundesliga.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:

  • Alle News zur 2. Liga
  • Spielplan & Ergebnisse der 2. Bundesliga
  • 2. Bundesliga im Liveticker
  • Tabelle der 2. Liga
  • Alle Highlights der 2. Bundesliga im Video
  • Statistiken der 2. Bundesliga

Führt Werner Werder aus der Tristesse? .
Ole Werner wird neuer Trainer bei Werder Bremen. Der Ex-Coach von Holstein Kiel leitet am Montag sein erstes Training und wird dann offiziell vorgestellt. © Bereitgestellt von sport1.de Führt Werner Werder aus der Tristesse? Der Nächste, bitte! Mit Ole Werner soll das rotierende Trainerkarussell bei Werder Bremen endlich zum Stillstand kommen.Der 33-Jährige ist neuer Chefcoach beim Bundesliga-Absteiger, dies bestätigten die Hanseaten am Sonntagnachmittag.Schon am Montagnachmittag um 14.00 Uhr wird er das erste Training beim SV Werder leiten und anschließend offiziell vorgestellt.

usr: 0
Das ist interessant!