Sport Untersuchung: EM-Finale hätte in Tragödie enden können

23:26  03 dezember  2021
23:26  03 dezember  2021 Quelle:   sport1.de

Shiffrin tuckert Levi Slaloms mit neuem Feuer in ihrem Bauch, sagt Trainer

 Shiffrin tuckert Levi Slaloms mit neuem Feuer in ihrem Bauch, sagt Trainer US-Ski-Star Mikaela Shiffrin bringt sie an diesem Wochenende mit neuem Feuer in ihrem Bauch zum Schnee in den finnischen Ferienort Levi. © Joe Klamar USA Mikaela Shiffrin Der dreimalige ehemalige Weltcup-Gesamtsieger eröffnete ihre Saison, indem er den riesigen Slalom in Sölden, Österreich, dominierte. Es war ein blendender 70er Weltcup-Sieg für Shiffrin, der zu der Zeit gesagt hat, jedoch, dass sie sich jedoch rostig fühlte und dann mit einem laufenden Rückenproblem Lecher setzte.

Alle Infos zum Finale Italien gegen England bei der Fußball- EM : Livestream, News, Videos, Aufstellung, Ticker und Ergebnisse nach dem Spiel. Die Azzurri bezwangen England im Finale von Wembley mit 3:2 im Elfmeterschießen und beendeten das lange Warten auf den EM -Titel, die sie 1968 zum ersten Mal geholt hatten. Nach 120 und 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Leonardo Bonucci (67.) erzielte vor 67.500 Zuschauern den Ausgleich, nachdem Luke Shaw die Gastgeber in der zweiten Minute in Führung gebracht hatte.

Das Finale endete im Elfmeterschießen und die Italiener holten den Pokal nach Hause. Alle Infos zum Sieg der Italiener im Finale der EM 2021 findet ihr in diesem Artikel Fans können aber wie schon bei den vorherigen Spielen der Azzurri bei der Fußball-EM in der Fan Zone am Kolosseum und am Fan Village auf der Piazza del Popolo das Spiel gemeinsam auf Großbildschirmen verfolgen. Andere italienische Städte wie Mailand entschieden sich für das EM - Finale sogar ganz gegen ein Public Viewing.

Die Ausschreitungen am Rande des Endspiels der Fußball-EM im Wembley-Stadion hätten in einer Tragödie enden können.

Untersuchung: EM-Finale hätte in Tragödie enden können © Bereitgestellt von sport1.de Untersuchung: EM-Finale hätte in Tragödie enden können

Die Ausschreitungen am Rande des Endspiels der Fußball-Europameisterschaft im Londoner Wembley-Stadion hätten in einer Tragödie enden können, wenn England gegen Italien gewonnen hätte. Dies ist das eindeutige Ergebnis einer unabhängigen Untersuchung, die am Freitag in London präsentiert wurde. Der 128-seitige Bericht über das Chaos am 11. Juli kam zu dem Schluss, dass die Befürchtung bestand, dass Tausende von Fans ohne Eintrittskarte das Stadion hätten stürmen können.

Wer ist die mysteriöse Figur im "Cowboy Bebop"-Finale? Das Ende der Netflix-Serie erklärt

  Wer ist die mysteriöse Figur im Das Ende der ersten Staffel „Cowboy Bebop“ hat einige Überraschungen zu bieten. Erfahrt hier, warum es sich drastisch von der Vorlage unterscheidet und wer die seltsame Figur ist, die kurz vor dem Abspann auftaucht. Doch Vorsicht, Spoiler!Besonders, wenn ihr die Vorlage noch nicht kennt und sie aber noch nachholen wollt, solltet ihr jetzt nicht weiterlesen, sondern euch den Anime auf Netflix ansehen.

Am Ende aber hat in Leonardo Bonucci ein Abwehrspieler seinen Fuß für den Ausgleich hingehalten. Was mir von dieser EM am meisten in Erinnerung bleiben wird, sind die Ereignisse rund um Christian Eriksen . Die waren als Aufgalopp zum Turnier das Brutalste, was hätte passieren können . Gott sei Dank ist er am Leben geblieben. Ich drücke ihm die Daumen, dass er wieder Fußball spielen kann .

EM - Finale in Bildern Trubel, Tore, Tragik. Während die Fans im Wembley-Stadion ein großes Drama geboten bekamen, lieferten sich andere Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften. Den zu Hause gebliebenen Italienern entging beim Public Viewing nur ein Flitzer. Am Ende waren es ausgerechnet Sancho und Rashford (sowie der zuvor ebenfalls eingewechselte Bukayo Saka), die verschossen. Zweimal parierte Italiens Keeper Gianluigi Donnarumma, danach wurde er kurzerhand zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Die Autorin der Studie sprach von einem "Beinahe-Unfall", der zu Todesfällen oder schweren Verletzungen hätte führen können, und machte eine rücksichtslose "Horde" von mindestens 6000 Fans ohne Eintrittskarten dafür verantwortlich. "Die Trunkenheit, der Drogenkonsum, die Verantwortungslosigkeit, die Kriminalität und der Missbrauch unschuldiger Menschen [...] waren schockierend und untragbar", schrieb Louise Casey und nannte den Vorfall eine "nationale Schande".

Der englische Fußballverband FA, der die Studie in Auftrag gegeben hatte, bat um Entschuldigung und erklärte, er akzeptiere die Schlussfolgerungen der Studie in vollem Umfang. Als Strafe hatte die Europäische Fußball-Union (UEFA) die Fans für Englands nächstes Heim-Länderspiel in ihren Wettbewerben gesperrt.

Prominente, die Angst vor dem Flying

 Prominente, die Angst vor dem Flying Travis Scott haben, wird für 1 Million US-Dollar von Astroworld Security Weards verklagt. © Bang Showbiz Travis Scott wurde von einer anderen Klage von der 30-jährige Rapper getroffen -, der infolge der Tragödie mehreren Klagen unterworfen wurde, die Hunderte verletzt und nach einem Menschenmenge 10 tot sah - Hit von mehr rechtlicher Handlungen, nachdem Samuel und Jackson Bush behauptete, dass sie dauerhaft von dem, was sie auf der Veranstaltung in Houston, Texas, am 5.

Schon vor dem EM - Finale am Sonntag (21.00 Uhr/ZDF und Magenta TV, bei uns im LIVE-TICKER ) gegen Italien zählt der Flügelstürmer von Manchester City zu den besten Spielern des Turniers. Genauso unberechenbar wie damals in der Schule verhält Sterling sich auf dem Platz. Darauf setzt der Trainer auch am Sonntag. Eine Krönung in Wembley wäre für Sterling etwas ganz Besonderes. Er würde den EM-Pokal dann in seiner alten Nachbarschaft in die Höhe stemmen können .

Aristoteles hat auch verstanden, dass sprunghafte Beziehungen in Tragödien enden können . Zumindest der Generalsekretär der UNO Ban Ki-moon könnte darauf bestehen, dass eine Untersuchung der Tragödie von Odessa transparent, objektiv und gerecht stattfindet.

Casey, ein Mitglied des britischen Oberhauses, sagte, ein Großteil der Probleme sei vorhersehbar gewesen. Man habe es versäumt, sich auf das Schlimmste vorzubereiten, die Polizei sei zu spät eingesetzt worden. Sie empfahl der Regierung die Einführung einer besonderen Kategorie von Spielen von nationaler Bedeutung, bei der die Sicherheitsvorkehrungen verschärft und der Alkoholkonsum eingeschränkt würden.

Nur 400 Personen wurden des Stadions verwiesen, aber es wurde befürchtet, dass etwa 6000 weitere Personen, die offenbar wenig oder gar kein Interesse an dem Spiel hatten, sich darauf vorbereiteten, das Stadion zu stürmen.

In dem Bericht wird ein Beamter der Rettungsdienste mit den Worten zitiert, die Folgen eines englischen Sieges wären "schrecklich" gewesen und hätten zu einem größeren Zwischenfall in London geführt. "Gott sei Dank hat England verloren", fügte ein Beamter der Sicherheitsbehörde hinzu.

Tennis-Five-Städte, die 16-Team-Davis-Cup-Finale nächstes Jahr .
von SudiTo-Gangulierung © Reuters / Sergio Perez Davis Cup Finals - Gruppe B - Kanada V SWEDEN (Reuters) -Bujed durch den Erfolg der Multi- City-Format des diesjährigen Davis Cup-Finale, die 2022-Ausgabe des Herren-Teamwettbewerbs findet in fünf Städten statt, der internationale Tennisverband (ITF) sagte am Sonntag.

usr: 1
Das ist interessant!