Sport Weghorst wechselt - erst einmal den Berater

00:26  04 dezember  2021
00:26  04 dezember  2021 Quelle:   kicker.de

Arnold: "Der Punkt ist für die Moral sehr wichtig"

  Arnold: Die Wolfsburger holten am Samstag einen Punkt in Bielefeld, auch wenn mehr drin war. Aber das Comeback gibt Mut für die nächste Aufgabe. © imago images/Ulrich Hufnagel Wolfsburg und Maximilian Arnold (Mi.) holten dank einer kämpferischen Leistung einen Punkt in Bielefeld. Wölfe holen in Bielefeld ein 0:2 auf und spielen 2:2"Leider haben wir erst in der zweiten Halbzeit die Intensität gehabt, die Bielefeld das ganze Spiel über hatte. Wenn man nach 60 Minuten 0:2 hinten liegt, muss man mit einem Punkt eigentlich zufrieden sein", sagte Wolfsburgs Coach Florian Kohfeldt nach dem 2:2 bei Arminia Bielefeld.

Wout Weghorst schließt sich einer neuen Berater-Agentur an. Der Stürmer des VfL Wolfsburg wird künftig von Sports360 gemanagt. Seinen Weg an die Bundesligaspitze hatte jahrelang Stars & Friends begleitet.

Steht für Wout Weghorst ein Wechsel im Sommer bevor? © Getty Images Steht für Wout Weghorst ein Wechsel im Sommer bevor?

Bekannte Agentur kümmert sich um den Wolfsburger Stürmer - Abschied im Sommer?

Es ist ein Wechsel, der aufhorchen lässt: Eineinhalb Jahre vor Vertragsende beim VfL Wolfsburg lässt sich Torjäger Wout Weghorst künftig von Sports360 beraten. Die Agentur, deren Geschäftsführer Volker Struth sowie Sascha Breese sind und die auch Spieler wie Timo Werner, Tonis Kroos oder Dayot Upamecano betreut, verkündete am Freitag: "Lieber Wout, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind froh, zukünftig an deiner Seite sein zu dürfen."

Alles drin: Wolfsburg will in der Königsklasse überwintern

  Alles drin: Wolfsburg will in der Königsklasse überwintern Ein Sieg, eine Niederlage, zwei Remis - für Wolfsburg ist in der Champions League nach wie vor alles drin. In Sevilla erwartet den VfL aber eine schwere Aufgabe gegen ein sehr erfahrenes Team.Als immer noch ungeschlagener Trainer des VfL Wolfsburg bestieg der 39-Jährige die Maschine am Braunschweiger Flughafen, die ihn und den VfL-Tross ins spanische Andalusien brachte, wo am Dienstagabend (21.00 Uhr/Amazon Prime) der FC Sevilla der Gegner ist.

An dieser Seite befand sich jahrelang Stars & Friends, Ex-Profi Simon Cziommer begleitete akribisch Weghorsts Weg von den Niederlanden bis an die Bundesliga-Spitze. Der Angreifer begann seine Karriere in den Niederungen des niederländischen Fußballs, machte dann alle zwei Jahre einen Karriereschritt. "Der entscheidende Faktor", sagte Cziommer im Mai zum kicker, "ist der Spieler. Er muss die Dinge annehmen und umsetzen. Es bringt nichts, wenn ich einem Läufer die besten Schuhe besorge, er sie aber nicht anzieht."

Steht ein Wechsel im Sommer bevor?

Die spannende Frage ist nun, wohin es Weghorst womöglich schon im Sommer ziehen könnte. Über seinen Traum, noch einmal einen Karrieresprung zu machen, spricht der Stürmer offen, ebenso über sein Faible für die Premier League. Aktuell befindet sich der Nationalspieler in seiner vierten VfL-Saison - geplant war das so nicht. Sein Vertrag beim VfL endet 2023, nach der aktuellen Spielzeit besteht die letzte Chance auf eine hohe Ablöse für Weghorst. Wie geht’s weiter mit dem 29-Jährigen? An der Beantwortung dieser Frage arbeiten nun auch Volker Struth und Sascha Breese.

Wolfsburgs Champions-League-Aus: «Nicht unser Anspruch» .
Vor einem Monat gewann der VfL Wolfsburg unter seinem neuen Trainer Kohfeldt die ersten Spiele. Nach dem Ausscheiden in der Champions League sind die Ernüchterung und die sportlichen Probleme groß.Mit der ersten Woche meinte der 39-Jährige seinen erfolgreichen Start in Wolfsburg, als seine neue Mannschaft Ende Oktober und Anfang November die ersten drei Spielen mit dem früheren Coach von Werder Bremen allesamt gewann. Nach dem verdienten 1:3 (0:1) gegen den französischen Meister OSC Lille am Mittwochabend ist der VfL aber ergsbnis- und auch leistungstechnisch wieder in Bereichen angekommen, die an die Spätphase seines Vorgängers Mark van Bommel erinnern.

usr: 1
Das ist interessant!