Sport: Federer nach 100. Wimbledon-Erfolg im Halbfinale gegen Nadal - PressFrom - Deutschland

SportFederer nach 100. Wimbledon-Erfolg im Halbfinale gegen Nadal

00:45  11 juli  2019
00:45  11 juli  2019 Quelle:   msn.com

Halep erste Wimbledon-Finalistin

Halep erste Wimbledon-Finalistin Die ehemalige Weltranglistenführende Simona Halep ist die erste Finalistin beim 133. Rasen-Klassiker in Wimbledon. Die Rumänin setzte sich am Donnerstag gegen Jelena Switolina aus der Ukraine 6:1, 6:3 durch und spielt am Samstag um ihren zweiten Major-Titel nach dem French-Open-Sieg 2018. Für Halep ist es die fünfte Endspiel-Teilnahme bei einem der vier Grand-Slam-Turniere und die erste in Wimbledon. Dort hatte sie bei ihrem besten Abschneiden 2014 im Halbfinale gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard verloren. Haleps Gegnerin ermitteln am Nachmittag Serena Williams (USA/Nr. 11) und Barbora Strycova (Tschechien).

Novak Djokovic, Roger Federer und Rafael Nadal stehen unter den letzten acht, und das gemeinsam zum 24. Wimbledon -Einzelsieg und damit einen weiteren Meilenstein seiner einzigartigen Karriere fixieren. Eine dreistellige Anzahl an Erfolgen bei einem einzigen Major hat in der Open Era noch niemand erreicht. Im Vorjahr zog er im Halbfinale gegen Djokovic nur knapp den Kürzeren.

Novak Djokovic, Roger Federer und Rafael Nadal stehen unter den letzten acht, und das Wimbledon -Einzelsieg und damit einen weiteren Meilenstein seiner einzigartigen Karriere fixieren. Nadal hat mit Sam Querrey die vielleicht größte Hürde der großen Drei. Der US-Amerikaner hat nur in

Federer nach 100. Wimbledon-Erfolg im Halbfinale gegen Nadal Federer besiegte Nishikori in vier Sätzen

Roger Federer hat sich mit seinem 100. Sieg in Wimbledon ein weiteres Halbfinal-Duell mit Dauerrivale Rafael Nadal erspielt. Während der Schweizer am Mittwoch trotz einiger Anlaufschwierigkeiten 4:6, 6:1, 6:4, 6:4 gegen den Japaner Kei Nishikori gewann, schlug Nadal in der Runde der letzten Acht den US-Amerikaner Sam Querrey 7:5, 6:2, 6:2.

Es wird das insgesamt 40. Duell der beiden Superstars, wobei Nadal mit 24:15 Siegen in der Bilanz klar die Nase vorne hat. Auch das letzte Duell vor einem Monat im Halbfinale der French Open hatte Nadal für sich entschieden, ebenso die letzte Begegnung auf Gras im epischen Wimbledon-Finale 2008. Im zweiten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) und der Spanier Roberto Bautista Agut (Nr. 23) gegenüber.

Federer ist zu souverän für Nadal

Federer ist zu souverän für Nadal Roger Federer hat die Chance, am Sonntag zum neunten Mal in Wimbledon zu gewinnen. In einem packenden Halbfinale schlägt er Rafael Nadal in vier Sätzen.

Federer um 100 . Einzelsieg in Wimbledon . Bei den Herren zeigt das Viertelfinale indessen ein gewohntes Bild: Novak Djokovic, Roger Federer und Der Rekord-Grand-Slam-Sieger würde mit dem Einzug ins Halbfinale seinen 100 . Wimbledon -Einzelsieg und damit einen weiteren Meilenstein

Die Tennisgiganten Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer kämpfen heute um den Halbfinaleinzug in London. Vor allem für den Schweizer könnte es ein imago images / GEPA pictures Roger Federer , Novak Djokovic und Rafael Nadal stehen vor dem Sprung ins Wimbledon - Halbfinale .

Rekordsieger Federer peilt bei seinem Lieblings-Major in London den neunten Titel an und hat nun auch seine eigene Major-Bestmarke ausgebaut. Mehr Matches als in Wimbledon hat Federer bei keinem anderen Grand Slam gewonnen. Bei den Australian Open kommt er auf 97, bei den French Open auf 70 und bei den US Open auf 85 Siege. Auch in der Bestenliste von Wimbledon führt er mit großem Abstand vor dem US-Amerikaner Jimmy Connors (84) und Deutschlands Tennis-Ikone Boris Becker (71).

Die Top-Themen der MSN-Leser:

BVB-Kapitän: Reus spricht über Bayern-Verteidiger und Hummels

Roma-Legende: Daniele De Rossi beendet offenbar seine Karriere

Real Madrid: Transfer von Paul Pogba hängt von diesen Spielern ab

Federer (Nr. 2) hatte gegen Nishikori (Nr. 8) einen Fehlstart erwischt, direkt zum Auftakt ein Break kassiert und von den ersten 14 Ballwechseln nur drei gewinnen können. Dem Rückstand lief der 20-malige Grand-Slam-Sieger im ersten Satz letztlich erfolglos hinterher. Allerdings steigerte er sich schon dort kontinuierlich.

Finalsieg gegen Williams: Halep gewinnt in Wimbledon

Finalsieg gegen Williams: Halep gewinnt in Wimbledon Die Rumänin Simona Halep hat zum ersten Mal das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gewonnen. Grand-Slam-Titel, mit dem sie die Bestmarke der Australierin Margaret Court einstellen würde. Das interessiert andere MSN-Leser auch: Wimbledon: Djokovic brüllt sich ins Finale Offiziell: Antoine Griezmann wechselt zum FC Barcelona Halbfinale: Federer ist zu souverän für Nadal Die frühere Weltranglistenerste Halep, die von zuvor zehn Duellen mit Williams nur eines hatte gewinnen können, erwischte einen hervorragenden Start.

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer und der zwölffache French-Open-Champion Rafael Nadal Federer könnte mit seinem insgesamt 21. Major-Titel auch seinen neunten Wimbledon -Triumph feiern und damit mit Während Williams also auch die Wiederholung des Vorjahres- Halbfinales gewann

Geht es für Federer am Mittwoch um seinen 100 . Match-Einzelsieg in Wimbledon , spielen Bautista Agut und Guido Pella im direkten Duell um ihr jeweils Durch ihre Niederlage kommt es nun nicht zum Schlager gegen Williams, Riske stellt sich ihrer Landsfrau auf dem Weg ins Halbfinale entgegen.

Im zweiten Durchgang war Federer dann voll da, stürmte in 23 Minuten zum Satzgewinn. Obwohl sich Nishikori anschließend nach Kräften wehrte, ließ der "Maestro" nun nichts mehr anbrennen. Nach 2:36 Stunden beendete Federer das Match mit einem Ass. Nadal hatte gegen Querrey nur im eine Stunde dauernden ersten Satz einige Mühe gehabt. In der Folge kassierte er kein weiteres Break.

Mehr auf MSN

Warum Djokovic ein verdienter Sieger ist.
Der Serbe bezwingt im Finale von Wimbledon gleich zwei Gegner: Roger Federer und das in den Schweizer vernarrte Publikum. Dabei offenbart er seine ganz große Stärke.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!