SportGriezmann wird bei Barça vorgestellt - vor leeren Rängen

17:05  11 juli  2019
17:05  11 juli  2019 Quelle:   90min.com

Barça-Präsident Bartomeu: "Dembélé ist besser als Neymar"

Barça-Präsident Bartomeu: Auf einer Podiumsdiskussion gibt Josep Maria Bartomeu, Präsident des FC Barcelona, Einblicke, wie weit der Verein in Verhandlungen mit Antoine Griezmann und Neymar ist. Auch der ehemalige Torhüter Victor Valdes ist beim spanischen Meister im Gespräch. Ein Abgang von Ousmane Dembelé schließt der Macher hingegen aus. Nach der Bekanntgabe des Wechsels von Frenkie de Jong für 75 Millionen ist es in Sachen Neuzugänge beim FC Barcelona etwas ruhiger geworden. Lediglich Ersatzkeeper Neto konnte noch von Ligakonkurrent FC Valencia verpflichtet werden.

Griezmann vor seiner Präsentation im Nou Camp - vor leeren Rängen ! Morgen, spätestens jedoch am Montag, will der FC Barcelona die 120 Millionen Euro für die fällige Ablösezahlung an Atlético Madrid für die Verpflichtung von Antoine Griezmann (28) bei der LFP (dem spanischen Pendant zur

Der zweitteuerste Transfer der Fußballgeschichte ist perfekt: Am Montag hat sich Philippe Coutinho, der für rund 160 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC

Griezmann wird bei Barça vorgestellt - vor leeren Rängen © David Ramos/GettyImages Andorra v France - UEFA Euro 2020 Qualifier

​Morgen, spätestens jedoch am Montag, will der ​FC Barcelona die 120 Millionen Euro für die fällige Ablösezahlung an Atlético Madrid für die Verpflichtung von ​Antoine Griezmann (28) bei der LFP (dem spanischen Pendant zur DFL) hinterlegen. Ob dann Ruhe einkehrt in dieses Wechseltheater?

Klar, keiner konnte erwarten, dass ein Aushängeschild eines der renommiertesten Klubs Spaniens ligaintern mal eben zu einem noch größeren Konkurrenten wechseln könnte, ohne dass es dabei zu Nebengeräuschen käme. Vor ein paar Tagen drohte sogar Atléticos Präsident Enrique Cerezo Barça ganz unverhohlen "mit Konsequenzen".

Bericht: Antoine Griezmann verweigert Trainingseinstieg bei Atletico

Bericht: Antoine Griezmann verweigert Trainingseinstieg bei Atletico Der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona zieht sich weiter - und nun droht wohl auch noch Zoff mit Noch-Klub Atletico Madrid.

Der Neuzugang des FC Barcelona freut sich a Im einem Interview erzählt Antoine Griezmann , wie er von seinen neuen Teamkollegen aufgenommen wurde. Der Neuzugang des FC Barcelona freut sich auf die kommenden Herausforderungen und will Missverständnisse bezüglich seines Abschiedes von

Antoine Griezmann wechselt nach langem Hin und Her zum FC Barcelona . In seinem ersten Testspiel hat es gleich mächtig gekracht, ein Chelsea-Star räumte ihn ab.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Funkel: "Kann nur staunen, welche finanziellen Möglichkeiten Union hat"

Fenerbahce: Sami Khedira von Juventus Turin als Ersatz für Eljif Elmas?

Eintracht Frankfurt: Haller lehnt offenbar Wechsel zu England-Klub ab

Denn: Die Azulgrana sollen den Spieler bereits im März kontaktiert haben. Damals allerdings war die Ausstiegsklausel des Franzosen noch auf 200 Millionen Euro festgelegt. Erst seit dem 1. Juli ist dieser Betrag auf "nur" noch 120 Millionen eingeschmolzen. Cerezo dazu: "Die Wahrheit ist, dass ich es nicht weiß. Wenn es aber so ist, wie sie sagen (die Medien, Anm. d. Red), dann wird es Konsequenzen haben." (Quelle: Spox).

Unabhängig von diesen Unklarheiten soll der Spieler aber schon morgen (oder eben am Montag) vorgestellt werden. Und zwar vor leeren Rängen! Dies ist allerdings kein Zufall. Und wenn, dann ein für den FC Barcelona sehr günstiger. Vielmehr steht wohl hinter dieser ungewöhnlichen Aktion, dass die Barça-Bosse Griezmann "schützen" wollen. So formuliert es die Madrider Sportzeitung Marca.

Atletico Madrid: Antoine Griezmann streikt bei Trainingsbeginn

Atletico Madrid: Antoine Griezmann streikt bei Trainingsbeginn Angreifer Antoine Griezmann von Atletico Madrid ist dem Trainigsbeginn der Colchoneros wohl ferngeblieben, um einen Wechsel zu Barcelona zu forcieren.

Juli beim FC Barcelona vorgestellt werden. Foto: Marius Becker. Griezmann wird heute seinen Vertrag unterzeichnen und im Anschluss offiziell in Barcelona präsentiert. Barça -Superstar Lionel Messi und andere Spieler seien deshalb noch immer verstimmt, meinte die Zeitung "Marca".

Der Transfer von Antoine Griezmann (28) zum FC Barcelona kam nicht bei allen gut an. Vor allem die Atlético-Fans nehmen dem Franzosen den Wechsel übel, aber auch die Barça -Anhänger sollen nicht nur. Nach Wechsel zu Barça | Griezmann -Vater: Mein Sohn weiß, dass er Fehler gemacht hat.

Hintergrund: Vor einem Jahr schien auch bereits alles vorbereitet für einen Wechsel des Stürmers. Doch im letzten Moment machte Griezmann einen Rückzieher, ließ dafür extra eine kleine Video-Botschaft ("The Decision") produzieren und stieß damit die Anhängerschaft des Meisters vor den Kopf. Dass das Filmchen auch noch ausgerechnet von Gerard Piqués Produktionsfirma gemacht worden war, setzte der Skurrilität noch die Krone auf.

Entsprechend ist man beim FC Barcelona sehr vorsichtig in der Personalie Griezmann. Der Wechsel soll so geräuschlos (wenn man den Begriff in diesem Zusammenhang überhaupt benutzen kann) wie möglich über die Bühne gehen. Eine leere Bühne, in diesem Fall. Sollte sich Griezmann sportlich schnell integrieren, wovon eigentlich jeder ausgeht (auch in Madrid!), werden sich auch die Culés schnell mit dieser Neuverpflichtung, die mit soviel Nebengeräuschen daherkam, anfreunden.

Der Dominostein fällt: FC Barcelona zahlt angeblich Ablöse für Antoine Griezmann

Der Dominostein fällt: FC Barcelona zahlt angeblich Ablöse für Antoine Griezmann Es ist wohl amtlich: Der FC Barcelona hat die Ablösesumme für Antoine Griezmann wohl gezahlt. Das berichtet die französische L'Equipe.

Antoine Griezmann erteilt dem FC Barcelona eine Absage. Griezmann , der seit 2014 bei Atlético spielt, soll nach spanischen Presseberichten künftig Barça hatte angeblich 100 Millionen Euro Ablöse für den EM-Torschützenkönig von 2016 geboten, der Wechsel schien eigentlich beschlossene Sache

Antoine Griezmann hat bei seinem Wechsel zum FC Barcelona «Fehler gemacht», urteilt sein Vater Alain. Das Wichtigste in Kürze. Der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona gestaltete sich schwierig. Schon vor einem Jahr hatte es Gerüchte über einen Transfer des Franzosen gegeben.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Coutinho-Berater schießt gegen Barca: "Versuchen ihn in Neymar-Transfer zu integrieren".
Coutinho soll offiziell bei Barca bleiben, im Hintergrund versuchen die Katalanen aber wohl, ihn mit Neymar zu verrechnen. Der Berater ist sauer.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!