SportDer Dominostein fällt: FC Barcelona zahlt angeblich Ablöse für Antoine Griezmann

23:40  11 juli  2019
23:40  11 juli  2019 Quelle:   goal.com

Rückkehr von Neymar zum FC Barcelona bald perfekt?

Rückkehr von Neymar zum FC Barcelona bald perfekt? ​Die von vielen vor ein paar Wochen noch als unmöglich angesehene Rückkehr von ​Ne​ymar (27) zum ​FC Barcelona nimmt immer deutlichere Konturen an. Wie Mundo Deportivo berichtet, trifft sich Neymar sr., Vater und Berater des exzentrischen Stars, heute mit André Cury, einem Vertrauensmann von Barça. Der Klub selbst wiegelte zwar ab, und kommentierte lediglich, kein Wissen über irgendwelche Treffen zu haben, doch wirklich überzeugen kann er damit in Barcelona und Paris keinen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Barças Präsident Josep Maria Bartomeu in Neymars Verpflichtung die ideale Gelegenheit für die mediale Darstellung sieht.

Der Dominostein fällt: FC Barcelona zahlt angeblich Ablöse für Antoine Griezmann © Getty Images

Der FC Barcelona hat laut eines Berichts der französischen Sportzeitung L'Equipe die festgeschriebene 120-Millionen-Euro-Ablöse für Weltmeister Antoine Griezmann bezahlt. Demnach wird der französische Weltklassestürmer erwartungsgemäß von Atletico Madrid zum Klub von Lionel Messi wechseln.

Laut L'Equipe wird die bereits angewiesene Ablösesumme im Laufe des Freitags den Atletico-Konten gutgeschrieben, woraufhin Griezmann einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen soll. Damit wäre der erste große "Dominostein", von dem Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zuletzt gesprochen hatte, auf dem internationalen Transfermarkt gefallen.

Für 126 Millionen Euro: Atletico verpflichtet Sturm-Supertalent Joao Felix

Für 126 Millionen Euro: Atletico verpflichtet Sturm-Supertalent Joao Felix Der „neue Cristiano Ronaldo“ soll Antoine Griezmann beerben.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Schalke 04: Konoplyanka kurz vor Fenerbahce-Wechsel?

Lukaku-Transfer: Inter und ManU starten Gespräche

Fenerbahce: Khedira von Juventus Turin als Ersatz für Eljif Elmas?

Griezmann-Transfer zu Barca: Dembele zu Bayern?

Der Deal könnte auch unmittelbar auf den FC Bayern Einfluss haben. Angeblich zeigt der deutsche Rekordmeister neben Leroy Sane (Manchester City) auch Interesse an Weltmeister Ousmane Dembele. Dessen Freigabe durch Barca würde deutlich wahrscheinlicher.

Griezmann (28) hatte zuletzt das Training bei Atletico verweigert. Auch Brasiliens Superstar Neymar (27) von Paris St. Germain soll unbedingt zum FC Barcelona wechseln wollen. Er war ebenfalls nicht zum Trainingsauftakt seines Vereins erschienen.

Korb für Bayern: Barcelona will Dembélé behalten

Korb für Bayern: Barcelona will Dembélé behalten Ein Wechsel des französischen Fußball-Weltmeisters Ousmane Dembele vom FC Barcelona zum FC Bayern München scheint endgültig vom Tisch. "Dembélé ist jung, talentiert und bietet noch viel mehr. Ich halte ihn für besser als Neymar. Er hat noch so viel Entwicklungspotenzial, deshalb wollen wir ihn behalten", verkündete Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu auf einer Pressekonferenz am Freitag. Zugleich berichtete der Barca-Boss, dass die Katalanen mit Ligarivale Atletico Madrid Kontakt aufgenommen hätten, um über einen Transfer von Torjäger Antoine Griezmann zu sprechen.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Transfermarkt: Ousmane Dembele sagt dem FC Bayern ab!.
​Der potenzielle Wechsel von Ousmane Dembele zum ​FC Bayern hat sich offenbar endgültig zerschlagen. Wie die Bild berichtet, sagte der Berater des Franzosen dem Deutschen Meister bereits vor zwei Wochen ab. Auch im Werben um den französischen Tempodribbler vom ​FC Barcelona gehen die Bayern leer aus. Die Chancen des Deutschen Rekordmeisters auf eine Verpflichtung des ehemaligen Dortmunders standen ohnehin schon schlecht, auch der Wechsel von Antoine Griezmann nach Katalonien ändert daran nichts.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!