Sport: Nach Silverstone-Debakel: Ferrari will Ricciardo als Vettel-Ersatz - - PressFrom - Deutschland

SportNach Silverstone-Debakel: Ferrari will Ricciardo als Vettel-Ersatz

21:40  13 juli  2019
21:40  13 juli  2019 Quelle:   mopo.de

Ferrari rüstet sich für Vettel Abgang: Ricciardo erneut im Fokus

Ferrari rüstet sich für Vettel Abgang: Ricciardo erneut im Fokus Laut australischen Medien soll sich Ferrari mit Daniel Ricciardo beschäftigen, sollte Sebastian Vettel überraschend doch vorzeitig die Formel 1 verlassen

Erneutes Debakel für Sebastian Vettel in Silverstone . Das Fachportal „Auto Action“ will erfahren haben, dass sich Ferrari auf einen vorzeitigen Vettel -Abgang vor seinem Vertragsende 2020 vorbereitet – und Daniel Ricciardo (30) als Nachfolger favorisiert.

Erneutes Debakel für Sebastian Vettel in Silverstone . Ferrari rüstet sich für Vettel Abgang: Ricciardo erneut im Fokus. Laut australischen Medien soll sich Ferrari mit Daniel Ricciardo beschäftigen, sollte Sebastian Vettel überraschend doch vorzeitig die Formel 1 verlassen.

Nach Silverstone-Debakel: Ferrari will Ricciardo als Vettel-Ersatz © Getty, dpa Renault-Star Daniel Ricciardo steht bei Ferrari als Nachfolger von Sebastian Vettel hoch im Kurs.

Dunkle Wolke über dem Circuit, heftige Böen fegen über die Piste – und Sebastian Vettel (32) befindet sich im Auge des Orkans.

Weil der frustrierte Ferrari-Star nicht nur in der WM chancenlos gegen Mercedes-Superstar Lewis Hamilton (34) ist, sondern vor dem Großbritannien-GP (Sonntag, 15.10 Uhr, RTL & Sky) auch wieder langsamer als sein junger Teamkollege Charles Leclerc (21), kochen wieder Gerüchte über ein vorzeitiges Vettel-Aus hoch.

Hier lesen: Sechs, Setzen! Erneutes Debakel für Sebastian Vettel in Silverstone

Formel 1 gastiert in Großbritannien: Sebastian Vettel wünscht sich drastische Veränderungen

Formel 1 gastiert in Großbritannien: Sebastian Vettel wünscht sich drastische Veränderungen Ferrari-Pilot Vettel findet, dass das aktuelle Regelwerk der Formel 1 "puren Sport" verhindere. Er will Neues und zugleich die Traditionen wahren. © Foto: David Davies/dpa Im Tunnel. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat genaue Vorstellungen über die Zukunft der Formel 1. Das Ja zu Silverstone passt perfekt in Sebastian Vettels Gedankenspiele über die Zukunft der Formel 1. „Ich bin sehr froh, dass wir hier bleiben und nichts Ausgefallenes ausprobieren“, sagte der Ferrari-Star vor dem Großen Preis von Großbritannien.

Ferrari rüstet sich für Vettel Abgang: Ricciardo erneut im Fokus: Nach Silverstone - Debakel : Ferrari will Ricciardo als Vettel - Ersatz Dann darf der freche Sollte Vettel die Formel 1 wirklich verlassen, stünde Ricciardo weit oben auf der Wunschliste. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte um einen

Dunkle Wolke über dem Circuit, heftige Böen fegen über die Piste – und Sebastian Vettel (32) befindet sich im Auge des Orkans. Weil der frustrierte Ferrari -Star nicht nur in der WM chancenlos gegen Mercedes-Superstar Lewis Hamilton (34) ist

Diesmal nicht aus Italien, wo seit der Ablösung von Vettel-Kumpel Kimi Räikkönen (39) durch Todt-Schützling Leclerc Vettels Nummer-1-Status in Frage gestellt wird, sondern aus Australien.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Real-Trainer: Zinedine Zidane trauert um verstorbenes Familienmitglied

Tour de France: De Gendt krönt seine Solofahrt

Bottas auf Pole: Sechs, setzen! Vettel enttäuscht in Silverstone

Tritt Sebastian Vettel vorzeitig ab?

Das Fachportal „Auto Action“ will erfahren haben, dass sich Ferrari auf einen vorzeitigen Vettel-Abgang vor seinem Vertragsende 2020 vorbereitet – und Daniel Ricciardo (30) als Nachfolger favorisiert.

Hier lesen: Ferrari-Star Sebastian Vettel redet von Rücktritt - das sagt sein Kölner Kumpel.

Formel 1 in Silverstone: Sebastian Vettel wird Zweiter im letzten Training

Formel 1 in Silverstone: Sebastian Vettel wird Zweiter im letzten Training Nur sein Ferrari-Kollege Charles Leclerc war schneller.

Formel 1 in Silverstone: Sebastian Vettel wird Zweiter im letzten Training: Formel 1 Silverstone 2019: Vettel -Blackout bei Sieg von Lewis Hamilton Mit Wimbledon: Djokovic brüllt sich ins Finale. Offiziell: Antoine Griezmann wechselt zum FC Barcelona. Nach Silverstone - Debakel : Ferrari will Ricciardo

Vettel enttäuscht in Silverstone : Formel 1 in Silverstone : Sebastian Vettel wird Zweiter im letzten Training Nur sein Ferrar Da stand Vettel noch in der Box, weil ihn Ferrari plötzlich doch mit Soft-Reifen in die Top Ten bringen wollte. Generell hatte er auf der neu asphaltierten Strecke am meisten

Nach Silverstone-Debakel: Ferrari will Ricciardo als Vettel-Ersatz © Getty Images Neuer Inhalt

Daniel Ricciardo: Australier mit italienischen Wurzeln

Der schnelle Australier ist als Sohn italienischer Einwanderer prädestiniert für das „Cavallino“. Er besiegte Vierfach-Weltmeister Vettel schon 2014 bei Red Bull. Und er hat bei Renault  (Vertrag bis 2020) eine Ausstiegsklausel, falls Ferrari oder Mercedes locken.

Hier alles über Daniel Ricciardos Mafia-Vorfahren lesen.

Auf die Gerüchte angesprochen, sagt Ricciardo: „Für mich ist das nichts Neues. Ich habe einen Vertrag bis Ende 2020. Sollte Seb gehen, dann ist das seine Entscheidung. Ich wäre aber nicht darin involviert.“

Vettel redet erneut über Karriereende

Das sagt er allerdings nur aus Höflichkeit Vettel gegenüber. Denn selbstverständlich würde er liebend gerne vom  lahmen Renault (nur WM-Zehnter) in den Ferrari steigen und die seit 2007 dem Titel hinterherfahrende Scuderia als neuer „Capitano“ (7 GP-Siege) endlich zum Triumph führen.

Bottas auf Pole: Sechs, setzen! Vettel enttäuscht in Silverstone

Bottas auf Pole: Sechs, setzen! Vettel enttäuscht in Silverstone So schlecht lief das Silverstone-Qualifying für Sebastian Vettel.

Ferrari rüstet sich für Vettel Abgang: Ricciardo erneut im Fokus. Laut australischen Medien soll sich Ferrari mit Daniel Ricciardo beschäftigen, sollte Sebastian Vettel überraschend doch vorzeitig die Formel 1 verlassen. Schließlich ist ein Neuanfang bei Red Bull keine Option : Das Team der

Seit 2015 fährt Sebastian Vettel für Ferrari . Nach der schleppenden Anfangszeit gelang den Roten aus Maranello in der Vorsaison der große Durchbruch. Im Gegensatz zu Mercedes und Ferrari gibt es im österreichischen Rennstall keine klare Nummer Eins. Will Ricciardo ernsthaft um die WM mitfahren

Dauer-Grinser gegen Dauer-Motzki

Dauer-Grinser Ricciardo ist ein Gegenentwurf zu Dauer-Motzki Vettel. Der zieht nach seiner Abrechnung mit der Formel 1 („Nicht mehr der Sport, in den ich mich verliebt habe“) und Kritik an Ferraris Fehlentwicklungen („Da war einige Verwirrung.“) erneut einen Rücktritt wegen der Regel-Reform 2021 in Erwägung: „Es hängt davon ab, wohin sich der Sport entwickelt. Die Zeit tickt.“

Hier lesen: Schildbürger Sebastian Vettel rechnet mit der Formel 1 ab.

Nach Silverstone-Debakel: Ferrari will Ricciardo als Vettel-Ersatz © dpa Neuer Inhalt

Schamhaar-Witz über Lando Norris

Sollte Ricciardo Vettel erneut als Nummer 1 ablösen, müsste er sich allerdings einige seiner derben Sprüche verkneifen. Sein jüngster war ein Schamhaar-Witz über McLaren-Jungspund Lando Norris (19).

Der war wegen des prägnanten Schnäuzers von Idol Nigel Mansell (65) nach seinem Bartwuchs gefragt worden und bekam vor versammelter Weltpresse einen Lachanfall.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Vettel und das Kiesbett des Grauens: „Ich weiß, was ich letzten Sommer getan habe“.
Ferrari-Star Sebastian Vettel spricht über seinen Riesen-Fehler von Hockenheim.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!