Sport: Novak Djokovic gewinnt in Wimbledon: Diese Promis gratulieren - PressFrom - Deutschland

SportNovak Djokovic gewinnt in Wimbledon: Diese Promis gratulieren

13:30  15 juli  2019
13:30  15 juli  2019 Quelle:   spot-on-news.de

Wimbledon: Kohlschreiber unterliegt Djokovic

Wimbledon: Kohlschreiber unterliegt Djokovic Der Deutsche verliert in der ersten Runde mit 3:6, 5:7, 3:6.

Der Serbe Novak Djokovic hat seinen Grand-Slam-Titel in Wimbledon erfolgreich verteidigt. Der Weltranglisten-Erste gewann das Finale gegen Rekordsieger Roger Federer aus der Schweiz im Tie Break. Im längsten Finale der Wimbledon -Geschichte hat Novak Djokovic die Hoffnungen von

Novak Djokovic gewinnt das Wimbledon -Finale gegen Roger Federer im längsten Finale der Turnier Geschichte. Damit sichert sich der Serbe Im längsten Finale der Wimbledon -Geschichte hat Novak Djokovic die Hoffnungen von Roger Federer auf den nächsten grandiosen Tennis-Coup zerstört.

Novak Djokovic gewinnt in Wimbledon: Diese Promis gratulieren © Landmark Media/ImageCollect Viele Promis freuen sich mit Tennis-Star Novak Djokovic über den Wimbledon-Sieg

Novak Djokovic hat das Finale von Wimbledon gewonnen. Das spannende Match gegen Roger Federer verfolgten auch viele Promis.

Tennis-Star Novak Djokovic (32) hat am Sonntag das Finale in Wimbledon gewonnen. Nach dem mitreißenden Match gegen Roger Federer (37) gratulierten auch jede Menge Promis dem Weltranglistenersten. Welche Glückwünsche ihn offenbar besonders freuten, demonstrierte er auf Instagram, denn er repostete deren Posts in seiner Story.

Mehr Promi-Nachrichten auf MSN:

Florian Silbereisen: Show muss unterbrochen werden

Titelverteidiger Djokovic problemlos in dritter Runde

Titelverteidiger Djokovic problemlos in dritter Runde Der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist auch bei seinem Drittrunden-Einzug in Wimbledon ohne Satzverlust geblieben. © Foto: Victoria Jones/PA Wire Zog problemlos in Wimbledon in die dritte Runde ein: Novak Djokovic. Der Titelverteidiger gewann beim Rasenturnier in London 6:3, 6:2, 6:2 gegen den US-Amerikaner Denis Kudla. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale tritt er am Freitag gegen Hubert Hurkacz aus Polen an. Zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers hatte Djokovic den Augsburger Philipp Kohlschreiber ebenfalls in drei Sätzen besiegt.

Im längsten Finale der Wimbledon -Geschichte hat Novak Djokovic die Hoffnungen von Roger Federer auf den nächsten grandiosen Tennis-Coup zerstört. In einem Endspiel-Drama über fünf Sätze bezwang der serbische Weltranglisten-Erste den Schweizer mit 7:6 (7:5), 1:6, 7:6 (7:4), 4:6 und 13:12 (7:3).

Der Serbe Novak Djokovic hat nach einem packenden Final-Krimi seinen Grand-Slam-Titel in Wimbledon erfolgreich verteidigt. Der Weltranglistenerste gewann das längste Finale der Turniergeschichte gegen Rekordsieger Roger Federer 7:6 (7:5), 1:6, 7:6 (7:4), 4:6, 13:12 (7:3) und

Lena Gercke: So schlimm war der Tod ihres Vaters für sie

Extrem: Robbie Williams litt unter Krankheit

"Siegernahrung: Glutenfreie Ernährung für Höchstleistung" - den Ratgeber von Novak Djokovic können Sie hier bestellen

"Absolut epische Männer-Meisterschaft", kommentierte Hollywood-Star Hugh Jackman (50, "X-Men") auf Instagram. Der australische Künstler ist schon lange Tennis-Fan und saß auch schon zusammen mit Ehefrau (seit 1996) Deborra-Lee Furness (63), dem ehemaligen Wimbledon-Sieger Boris Becker (51), seinem Hollywood-Kollegen Ben Stiller (53) oder "Vogue"-Chefin Anna Wintour (69) auf den Tribünen der Tennis-Welt.

"Zwei Champions"

Der britische Ex-Fußball-Star David Beckham (44) gratulierte Djokovic ebenfalls via Instagram-Story zum Sieg bei dem berühmten britischen Tennisturnier. Er postete ein Foto vom Tennis-Star mit dem Pokal in der Hand und kommentierte es mit: "Gratuliere und was für ein Spiel von zwei Champions!"

Djokovic brüllt sich ins Finale

Djokovic brüllt sich ins Finale Novak Djokovic hat gegen Roberto Bautista Agut Mühe. Doch der Serbe gewinnt in vier Sätzen und erreicht wie im Vorjahr das Finale von Wimbledon.

Wimbledon -Finale 2019 Djokovic besiegt Federer in Fünf-Satz-Krimi. Es war das längste Wimbledon -Finale der Geschichte: Roger Federer hat Novak Djokovic hat zum fünften Mal das Tennisturnier von Wimbledon gewonnen . Im Endspiel gegen Roger Federer setzte sich die Nummer

Am Ziel: Novak Djokovic verteidigt seinen Titel in Wimbledon Bild: AP. Novak Djokovic gewinnt zum fünften Mal das Tennisturnier in Wimbledon . Im längsten Endspiel der Turnier-Geschichte setzt er sich gegen Roger Federer durch – und entscheidet den fünften Satz im Tiebreak 13:12 für sich.

Djokovic postete aber auch ein Foto, auf dem Herzogin Kate (37) ihm den Pokal überreicht. Die Ehefrau von Prinz William (37) durfte ihm seine fünfte Wimbledon-Trophäe geben und dabei persönlich gratulieren.

Ex-Skirenn-Star Lindsey Vonn (34) hielt es kurz und knapp. Der US-Star postete einfach einen Teil der TV-Übertragung und "gratulierte" damit dem Sieger.

"Bravo. Nr. 1", gratulierte der schwedische Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic (37), der auch die bosnische Staatsangehörigkeit besitzt, dem serbischen Tennis-Star via Insta-Story. Dazu postete er ein älteres Foto, auf dem die beiden Arm in Arm in die Kamera strahlen. Auch das gefiel Djokovic offenbar sehr.

Boris Becker: Er muss seinen englischen Führerschein abgeben.
Weil Boris Becker zu schnell gefahren ist, verhängte ein Gericht in London ein Fahrverbot. Ex-Tennis-Star Boris Becker, 51, muss für sechs Monate seinen englischen Führerschein abgeben, weil er wiederholt gegen Regeln im Straßenverkehr verstoßen hat. Boris Becker muss seinen Lappen abgeben 2018 habe er zweimal innerhalb von vier Monaten ein Tempolimit überschritten, berichtet die britische Zeitung "Daily Mail". Die Vorfälle sollen sich in einem Straßenabschnitt in London ereignet haben, für den eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Meilen (48,2 Kilometer) pro Stunde gegolten hat.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 7
Das ist interessant!