Sport Das Geheimnis der Diamantenaugen

15:55  24 dezember  2021
15:55  24 dezember  2021 Quelle:   sport1.de

Der flüssige Haartrend ist Jennifer Lopez's und Kim Kardashians Geheimnis für glänzendes, glattes Haar

 Der flüssige Haartrend ist Jennifer Lopez's und Kim Kardashians Geheimnis für glänzendes, glattes Haar ©, die von instyle Getty-Images bereitgestellt werden , Kim Kardashian, Dua Lipa) mit flüssigem Haar. © Getty Images Hier können Sie den Blick zu Hause bekommen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Prominente diesen ultra-glänzenden, Glossy , Frizz-freier Stil , Nun, dies ist das Geheimnis. Betrachten Sie das flüssige Haar, die der Schwester-Trend zu Glashaaren, das letztes Jahr beliebt war, in Betracht gezogen. Sie sind ähnlich, aber flüssiges Haar ist etwas weicher und glänzender.

Eine gute Scoutingabteilung ist ein Erfolgsfaktor für viele Mannschaften im Profifußball. Bernd Legien, Chefscout des FSV Mainz 05, hat die Entwicklung der vergangenen 20 Jahre aus nächster Nähe verfolgt und aktiv mitgestaltet.

Das Geheimnis der Diamantenaugen © Bereitgestellt von sport1.de Das Geheimnis der Diamantenaugen

Diamanten-Auge oder Perlentaucher: Scouts haben sich in den vergangenen Jahren zu Stützen im Hintergrund im Fußball-Business entwickelt. Einer der ersten Bundesliga-„Späher“, wie die korrekte Übersetzung des Wortes lautet, ist inzwischen beim FSV Mainz 05 tätig. Bernd Legien startete seine Karriere in dieser Branche im Jahr 2002 beim Hamburger SV.

Klingbeil und Esken an die Spitze gewählt: SPD wird nicht in „Bekriegung“ der eigenen Leute zurückfallen, sagt Kühnert

  Klingbeil und Esken an die Spitze gewählt: SPD wird nicht in „Bekriegung“ der eigenen Leute zurückfallen, sagt Kühnert Die SPD richtet mit Klingbeil, Esken und Kühnert ihre Machtarchitektur neu aus. Scholz wird gefeiert, die Partei ist mit sich im Reinen wie lange nicht mehr. © Foto: dpa/Kay Nietfeld Kevin Kühnert, neugewählter SPD-Generalsekretär Die SPD wird künftig von Lars Klingbeil und Saskia Esken geführt. Beide wollen Kanzler Olaf Scholz den Rücken frei halten für die Regierungsarbeit und dafür sorgen, dass die bisherige Geschlossenheit hält. Klingbeil erhielt am Samstag bei einem weitgehend virtuell abgehaltenen Parteitag 86,3 Prozent Zustimmung, Esken kam auf 76,7 Prozent.

Scouts hatten zwar alle Vereine, doch eine strukturierte, eigene Abteilung gab es zu diesem Zeitpunkt nur beim FC Bayern München mit Wolfgang Dremmler und den nach Brasilianern spähenden Leverkusener mit Norbert Ziegler. Legien startete seine Mission, die ihn über die Stationen RB Salzburg, FC Ingolstadt und Eintracht Frankfurt im Oktober 2018 bei den Rheinhessen landen ließ. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

So startete Legien mit dem Scouting beim Hamburger SV

Der Scouting-Bereich hat sich innerhalb dieser zwei Jahrzehnte rasant entwickelt. Legien erinnerte sich bei SPORT1 an seine Anfänge in Hamburg vor beinahe genau 20 Jahren zurück: „Für die Gründung unserer Scouting-Abteilung haben wir einen Büroraum bekommen. In der Ecke standen drei Stofftüten mit VHS-Kassetten und der Ordner des Vorgängers. Das war die Übergabe.“ Der Franke erklärte schmunzelnd: „Die VHS-Kassetten waren die Spiele, die auf Premiere liefen. Entweder waren es Mitschnitte von der TV-Produktion oder ein Berater hat uns die VHS-Kassette per Post geschickt.“

'90 Day Fiancé ': Jasmine enthüllt ein großes Geheimnis, das sie von Gino

 '90 Day Fiancé ': Jasmine enthüllt ein großes Geheimnis, das sie von Gino © TLC Gino und Jasmin sind nicht auf derselben Seite über ihre unmittelbare Zukunft. Sonntags Episode von 90 Day Fiancé: Vor den 90 Tagen teilt Jasmine ein großes Geheimnis, das sie von Gino aufbewahrt wird, der von Michigan von Panama flog, um sie zu treffen, nachdem sie online verbunden sind. Es gibt bereits große rote Flaggen, wenn es um 51-jährige Gino-Beziehung zu einem 34-jährigen Jasmin geht.

  • Video-Highlights zum Spieltag der Bundesliga ab Montag 0 Uhr in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Legien musste den Neuaufbau bewältigen, dabei strategisch-kreativ denken und verschiedene Mitarbeiter einstellen: „Kurt Jara war Trainer in Hamburg. Wir haben überlegt: Welcher Spieler passt zum HSV? Welche Länder sind spannend? Wir hatten danach eine Liste mit interessanten Spielern aus beispielsweise Holland, Belgien, Dänemark, Österreich und der Schweiz erstellt.“

Für die Suche benötigte er Unterstützung. Es gab daher eine Art Scout-Casting, für das sich unter anderem auch Ex-Profis wie Uwe Bein oder Harald Spörl beworben hatten. Final stand ein Team zusammen, das im ersten Schritt auf einen technischen Stand gebracht werden musste.

Zeitreise für Legien: „Wie kam damals ein Bericht zu uns? Per Fax!“

Es ist eine Reise in eine andere Zeit, wenn Legien sich zurückerinnert: „Wie kam damals ein Scoutingbericht zu uns? Per Fax. Wir wollten diese Berichte aber per E-Mail haben. Wir mussten den Kollegen die Umstellung von Fax auf E-Mail erklären. Das war eine längere Angelegenheit.“

Rickson Gracie dehnt sich auf Unruhigkeitsgeheimnisse aus, um "einen Clan von Fighters" von

 Rickson Gracie dehnt sich auf Unruhigkeitsgeheimnisse aus, um in der Autobiographie von Rickson Gracie erstellen Nun hat sich die MMA-Legende auf das Geheimnis erweitert, das er in diesem Buch geteilt hat - die wahre Identität seiner biologischen Mutter auf dem portugiesischen Podcast, Trocação Franca.

  • Doppelpass on Tour”: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Peu à peu wurden die Prozesse vorangetrieben. Die DVD ersetzte die VHS-Kassette, E-Mail-Postfächer das Faxgerät. „Wir hatten nach einiger Anlaufzeit ausführliche Berichte über Spieler und dazugehörige Bilder. Das war ein echter Fortschritt zu den drei Tüten voller VHS-Kassetten in der Ecke“, so Legien.

Die Scouting-Abteilung des HSV konnte sich Mitte der 2000er Jahre sehen lassen. Hochinteressante Profis wie Rafael van der Vaart, Nigel de Jong, Daniel van Buyten, Khalid Boulahrouz, Eric-Maxim Choupo-Moting oder David Jarolim fanden den Weg in die Millionenstadt.

Wenn eine Sitzung mit Sportdirektor und Trainer auf der Agenda stand, konnten sich die Späher vorbereiten, eine DVD brennen und das Material dann bereits auf einen Stick ziehen. Die Möglichkeiten wurden schrittweise vielfältiger, vor allem das Internet brachte eine ganz neue Dynamik in diesen Bereich. „Dieser Fortschritt war Wahnsinn“, betonte Legien.

Betty White erklärt, warum sie im Jahr 2012 keine Angst vor dem Tode hat © Photo von Jason Laveris / Filmmagic

 Betty White erklärt, warum sie im Jahr 2012 keine Angst vor dem Tode hat © Photo von Jason Laveris / Filmmagic Betty White In einem Tweet, Couric Shared Video aus dem Interview für "CBS Sonntagmorgen", in dem Couric fragte, fragte White, der kürzlich um 90 Jahre alt war - wenn sie Angst vor dem Sterben hatte. "Nein, überhaupt nicht", antwortete Weiß. "Meine Mutter hatte den wunderschönen Blick auf den Tod", fuhr sie fort. "Sie würde immer sagen:" Niemand weiß. Die Leute denken, dass sie es tun.

Stärken und Schwächen werden in Echtzeit analysiert

Vereine hatten sich Datenbanken aufgebaut, die Mitarbeiterstäbe vergrößerten sich. Der Markt endete plötzlich nicht mehr an der bayerischen, hessischen, hanseatischen oder deutschen Grenze.

Aus der ganzen Welt kommen Spieler in die Bundesliga, auch der Fußballkosmos wurde im Zuge dessen globaler. Schrieb die Mannschaft von Energie Cottbus 2001 mit elf Ausländern in der Startelf noch Geschichte, so ist das heute keine Besonderheit mehr.

Die Tribünen sind schließlich regelmäßig mit Scouts aus aller Herren Länder besetzt. Dort schreiben sie Berichte über einzelne Spieler, die für Kollegen sofort sichtbar sind. Legien deutet auf sein Handy und zeigt die Qualität der App „Wyscout“. Videoausschnitte einzelner Profis, Berichte über Stärken und Schwächen, Daten über Schnelligkeit, Passgenauigkeit und Zweikampfstärke. Auf kurzem Wege lassen sich alle denkbaren Akteure finden, die Stärken und Schwächen in Echtzeit analysieren.

  • STAHLWERK Doppelpass - die Highlights der Hinrunde am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1

Die drei Säulen des Scoutings

Doch alleine darauf sollten sich Vereine nicht verlassen. Legien nannte die drei fundamentalen Säulen des Scoutings: „Daten-, Live- und Videoscouting.“ Sprich: Zunächst wird anhand von Daten nach dem passenden Spieler gesucht – und anschließend geprüft, ob dieser überhaupt im finanziellen Rahmen liegt. Anschließend kann per Videoanalyse ein erster Eindruck entstehen, der dann durch Liveeindrücke bestärkt - oder aber abgeschwächt wird.

business-buecher-empfohlen-2022-lesen

  business-buecher-empfohlen-2022-lesen Wir haben 27 Führungskräfte gefragt, welche Business-Bücher sie 2022 empfehlen: von Führung über Motivation bis Ökonomie sind spannende Bestseller dabei. „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste.“ Dieses Zitat geht auf Heinrich Heine zurück. Und so sehr wir uns auch bemühen, es ist schwer, dem Gedanken etwas entgegenzusetzen. Lesen entwickelt uns weiter, vermittelt Wissen und fordert unsere Vorstellungskraft heraus. Außerdem kann ein gutes Buch auch ein Ruhepol sein.

Die Größe der Abteilungen variiert daher von Verein zu Verein. Legien selbst setzt bei Mainz auf eine kleine Abteilung mit fünf Mitarbeitern und kurzen Wegen. Bei Nachbar Eintracht Frankfurt etwa baut Ben Manga, Direktor Profifußball, auf ein großes Netzwerk mit 15 bis 20 Mitarbeitern.

Das ist das große Ziel der Scoutingabteilung

Am Ende des Tages geht es um ein großes Ziel: „Die Scoutingabteilung versucht die maximale Anzahl an Spielern zu kennen. Du musst optimal für den Tag X ausgerüstet sein.“

Um im Mainzer Kosmos zu bleiben: Wenn einer der Stars Jeremiah St. Juste, Moussa Niakhaté oder Jonathan Burkardt den Klub verlassen würde, dann benötigt der Klub adäquaten Ersatz.

Legien vermeidet dafür den Begriff „Schattenkader“ und nimmt stattdessen das Wort „Shortlist“ in den Mund. Diese sei nicht statisch, sondern ändere sich Tag für Tag. Dafür kann es verschiedene Gründe geben: „Ein Spieler verletzt sich, ist zu teuer oder wechselt zu einem anderen Verein. Es gibt so viele Einflussfaktoren. Die Shortlist muss aber immer aktuell sein.“

Pausen gibt es keine beim Scouting

Es sei ein Job, so betonte Legien, der vom 1. Januar bis zum 31. Dezember allerhöchste Aufmerksamkeit erfordere.

Der Fußball macht keine Pause - und die Scoutingabteilung somit ebenfalls nicht. Die Zeiten mit drei Tüten VHS-Kassetten in der Ecke jedenfalls sind Geschichte – wenngleich Legien diese Erlebnisse in seiner Laufbahn wohl nicht mehr missen möchte.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

  • Alle Bundesliga News
  • Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga
  • Bundesliga Liveticker
  • Tabelle der Bundesliga
  • Bundesliga Highlight-Videos
  • Statistiken der Bundesliga

Emma Watson? Peinlicher Filmfehler in HBOs „Harry Potter“-Special .
Wie der Fehler passieren konnte, bleibt wohl HBOs Geheimnis. Die beiden Emmas haben sich derweil noch nicht zu dem Missgeschick geäußert. Wie der Fehler passieren konnte, bleibt wohl HBOs Geheimnis. Die beiden Emmas haben sich derweil noch nicht Emma Watson durfte beim jüngsten Harry Potter-Special von HBO natürlich nicht fehlen. Berühmt wurde sie durch ihre Rolle der strebsamen Hogwarts-Schülerin Hermine Granger. Während des Specials unterlief den Produzenten ein vermeidbarer Fehler.

usr: 1
Das ist interessant!