Sport: Verwirrung um Ausstieg von Weltmeister Dennis - PressFrom - Deutschland

SportVerwirrung um Ausstieg von Weltmeister Dennis

13:55  19 juli  2019
13:55  19 juli  2019 Quelle:   msn.com

Der Verteidiger ist der neue Ronaldo

Der Verteidiger ist der neue Ronaldo Juventus Turins 75-Millionen-Zugang Matthijs de Ligt steht für jene Markt-Kategorie, in der neuerdings auch Abwehrspieler und Torhüter ein Vermögen kosten.

Doch Dennis ' Team Bahrain-Merida teilte nur mit, selbst umgehend eine Untersuchung einzuleiten. Die Mannschaft schien selbst nicht zu wissen, was los ist. Bis zum Abend gab es keine neuen Informationen. Dennis ' Aufgabe ist umso mysteriöser, da am Freitag das Einzelzeitfahren ansteht

Verwirrung herrschte derweil um Rohan Dennis . Der australische Zeitfahrweltmeister vom Team Bahrain-Merida, ein Top-Favorit im Einzelzeitfahren am Freitag, stieg aus zunächst ungeklärten Umständen aus dem Rennen aus. Sein Team sorgte mit einem verwunderlichen Statement auf

Verwirrung um Ausstieg von Weltmeister Dennis © Foto: Eric Lalmand Ist bei der Tour de France ausgestiegen: Rohan Dennis. Foto (Archiv): Eric Lalmand/BELGA

«Ich bin enttäuscht, das Rennen an diesem Punkt zu verlassen. Das Einzelzeitfahren war ein großes Ziel für mich, aber angesichts meines derzeitigen Gefühls war es die richtige Entscheidung», wurde Dennis in einer Mitteilung seines Rennstalls Bahrain-Merida in der Nacht zum Freitag zitiert.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Schwimm-WM: Nächste überraschende Medaille

Für immer Liverpool? Klopp spricht über Zukunft

Ein Jahr nach Rücktritt: DFB räumt Fehler im Umgang mit Mesut Özil ein

Dennis war auf der zwölften Etappe nach Bagnères-de-Bigorre nach 80 Kilometern ausgestiegen. Das Team hatte darauf verwundert reagiert. «Wir sind verwirrt. Sicher ist, dass es nicht an seiner physischen Verfassung lag», sagte Sportdirektor Gorazd Stangelj und fügte hinzu: «Ich bin enttäuscht, was mit Rohan passiert ist. Wir haben eine große Anstrengung erwartet. Es war seine Entscheidung, an der Verpflegungszone zu stoppen. Wir haben versucht, mit ihm eine Lösung zu finden. Aber er hat gesagt: 'Ich will nicht sprechen'.»

Nächster Hinteregger-Affront: Augsburg-Profi streikt beim Teamfoto

Nächster Hinteregger-Affront: Augsburg-Profi streikt beim Teamfoto Der ​FC Augsburg bereitet sich gerade intensiv auf die kommende Saison vor. Noch ist dabei völlig offen, ob Trainer Martin Schmidt in der bevorstehenden Spielzeit auf die Dienste seines Innenverteidigers Martin Hinteregger zurückgreifen kann. Der Österreicher pocht weiterhin mit aller Macht auf eine Rückkehr zu ​Eintracht Frankfurt und sendete nun erneut ein eindeutiges Signal in Richtung seines aktuellen Arbeitgebers.​ Das Tischtuch zwischen dem 26-jährigen Abwehrspieler und den Fuggerstädtern wurde bereits in der vergangenen Saison fast in Gänze zerschnitten.

Rohan Dennis war als erster Fahrer im Ziel der 12. Etappe der Tour de France in Bagnères de Bigorre. Doch zu feiern gab es deswegen nichts für das Team Der Weltmeister im Zeitfahren war in einem Teamfahrzeug dort angekommen. Einen Tag vor dem einzigen Einzelzeitfahren der diesjährigen Tour

+ © dpa. Welt- und Europameister Spanien spielt angeblich mit einem falschen Wappen auf der Brust - und das seit zwei Jahren. © dpa. Danzig - Titelverteidiger Spanien läuft bei der Fußball-Europameisterschaft anscheinend mit einem fehlerhaften Trikot-Wappen auf der weltmeisterlichen

Laut des französischen Fernsehens soll sich Dennis vor seinem Ausstieg mit dem Team gestritten haben. Der Schritt kam umso überraschender, weil der 29-Jährige im Einzelzeitfahren in Pau der große Favorit auf den Tagessieg gewesen wäre. Dass die Zusammenarbeit mit Dennis nicht komplikationsfrei ist, ließ Stangelj durchblicken: «Er will alles zu 100 Prozent haben, aber es ist im Rennen nicht einfach, alles zu 100 Prozent zu haben.»

Mehr auf MSN

Trumps Geheimdienstkoordinator tritt ab.
Erneut ein Personalwechsel in der US-Regierung: Dan Coats werde seinen Posten in der Regierung zum 15. August aufgeben, teilte der Präsident auf Twitter mit. Einen Nachfolger gibt es bereits. Der US-Geheimdienstkoordinator Dan Coats verlässt seinen Posten in der Regierung von Präsident Donald Trump am 15. August. Nachfolger soll der republikanische Kongress-Abgeordnete John Ratcliffe aus Texas werden, wie Trump am Sonntag auf Twitter bekanntgab.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 31
Das ist interessant!