Sport: Kerbers "Neustart" erfolgt ohne Schüttler - PressFrom - Deutschland

SportKerbers "Neustart" erfolgt ohne Schüttler

21:40  19 juli  2019
21:40  19 juli  2019 Quelle:   kicker.de

Algerien gewinnt Afrika-Cup

Algerien gewinnt Afrika-Cup Algeriens Fußballer haben zum zweiten Mal nach 29 Jahren den Afrika-Cup gewonnen. Die von Djamel Belmadi trainierten «Wüstenfüchse» setzten sich im Finale in Kairo mit 1:0 (1:0) gegen Senegal durch. © Foto: Oliver Weiken Algeriens Baghdad Bounedjah jubelt über den Siegtreffer im Finale des Afrika Cups. Die Entscheidung für das Team um Manchester Citys Superstar Riyad Mahrez fiel bereits in der zweiten Minute durch ein kurioses Glückstor: Nach zwei Ballverlusten der Senegalesen im Mittelfeld zog Baghdad Bounedjah von der Strafraumgrenze ab - und der abgefälschte Ball segelte in hohem Bogen ins Tor.

Kerbers "Neustart" erfolgt ohne Schüttler © imago images Gehen fortan getrennte Wege: Rainer Schüttler und Angelique Kerber (r.). Kerbers "Neustart" erfolgt ohne Schüttler © imago images Gehen fortan getrennte Wege: Rainer Schüttler und Angelique Kerber (r.).

"Wenn man vorwärts strebt, ist es niemals leicht, etwas zu verändern - besonders wenn du mit großartigen Menschen wie Rainer arbeitest", schrieb die 31-Jährige am Freitag auf Twitter. "Aber für den Moment haben wir entschieden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Neustart ist."

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Favre hadert mit BVB-Kader: "Das ist unmöglich"

Weltmeister-Sohn: Thuram wird Borusse

Zverev kritisiert Trainer Lendl: Konflikt mit Apey vor dem Ende

Rosberg über Räikkönen: Hätte mit härterer Arbeit mehr erreicht

Rosberg über Räikkönen: Hätte mit härterer Arbeit mehr erreicht Nico Rosberg glaubt nicht daran, dass Kimi Räikkönen in seiner Formel-1-Karriere sein volles Potenzial genutzt hat - Der Finne hätte mehr tun müssen

Schüttler sei "zu einem Freund geworden", betonte Kerber, "und ich bin ihm dankbar für seine harte Arbeit & die Hingabe in den vergangenen Monaten."

Die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin aus Kiel hatte bereits nach ihrem Wimbledon-Triumph 2018 ihren Trainer gewechselt: Schüttler folgte auf Wim Fissette. In dieser Saison hatte sie nach dem überraschenden Wimbledon-Aus gegen Außenseiterin Lauren Davis aus den USA ihre Leistungen aus dem Vorjahr beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison nicht bestätigen können. Wie erwartet fiel Kerber auch aus den Top Ten der Weltrangliste - vom fünften auf den 13. Rang.

Mehr auf MSN

Mit Buchmann "kann man definitiv die Tour gewinnen".
Acht Sekunden fehlten zum ganz großen Wurf am Col de Tourmalet. Doch auch mit dem vierten Platz bei der Bergankunft in über 2000 Meter Höhe lieferte Emanuel Buchmann ein Glanzstück. Sein Parforce-Ritt lässt den deutschen Radsport hoffen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!