Sport smartmatic sores Mike Lindell, die ihn von der Ausbreitung von Wahllügen erklagen, um mehr Kissen zu verkaufen mehr Kissen.

09:46  19 januar  2022
09:46  19 januar  2022 Quelle:   newsweek.com

Washington State Reps hat über $ 4K für die Teilnahme von Mike Lindells Wahlen der Betrugskonferenz von Mike Lindell ausgegeben.

 Washington State Reps hat über $ 4K für die Teilnahme von Mike Lindells Wahlen der Betrugskonferenz von Mike Lindell ausgegeben. Nach Angaben der Seattle-Zeiten verbrachte der Staat insgesamt 4.361 US-Dollar für die Hotelzimmern und Flüge für drei Vertreter, um an dem Cyber-Symposium im August 2021 teilzunehmen. Robert Sutherland, Vicki kraft und Brad Klippert ersuchten und erhielten diese Erstattungen von der Staatsgesetzgeber. Alle drei Vertreter haben eine Geschichte der Förderung der unbegründeten Idee, dass die Präsidentschaftswahlen von 2020 gestohlen wurde.

© Mandel Ngan / AFP / Getty The voting machine company Smartmatic has sued MyPillow CEO and Trump-ally Mike Lindell for making untrue and defamatory alleging that the company's voting machines helped rig the 2020 election against Donald Trump. In this photo, Lindell speaks during the daily briefing on the novel coronavirus, COVID-19, in the Rose Garden of the White House in Washington, DC, on March 30, 2020. Das Mandel-Maschinenfirma SmartMatic hat Mypillow-Chef und Trump-Verbündeter Mike Lindell verklagt, um unwahre und diffamierend zu sein, dass die Abstimmungsmaschinen des Unternehmens den 2020-Wahlen gegen Donald Trump unterstützten. Auf diesem Foto spricht Lindell während des täglichen Briefings auf dem Roman Coronavirus, Covid-19, im Rosengarten des Weißen Hauses in Washington, DC, am 30. März 2020. Lindell, ein Verschwörungstheoretiker, der als Prominenz aufsprach Der vertrauenswürdige Freund des ehemaligen Präsidenten Donald Trump wurde zu einer führenden Stimme, die Trumps grundlegend hält, dass eine beispiellose, bundesweite Verschwörung des Wählerbetrugs "gestohlen", die 2020 Wahl von Trump.

Während Lindell zahlreiche Verschwörungstheorien geschoben hat, um den Verlust von Trump zu erklären, hat er hauptsächlich auf Wahlmaschinen aus Smartmatic- und Dominion-Abstimmungssystemen konzentriert. Er hat angeblich, dass diese Maschinen Stimmen von Trump zum aktuellen Präsidenten Joe BidEN gewechselt haben.

MIKE LINDELL SUES 1/6 Panel über Subpoena, argumentiert "biblische Basis" für 2020 Betrugsansprüche House Select Committee am 6. Januar über eine Vorladung seiner Telefondaten.

 MIKE LINDELL SUES 1/6 Panel über Subpoena, argumentiert © Justin Sullivan / Getty Mike Lindell argumentiert, dass falsche Ansprüche an den 2020 Präsidentschaftswahlen "gestohlen" vom ehemaligen Präsidenten Donald Trump "gestohlen" werden . Lindell ist abgebildet, um seine Arme in der Luft zu erhöhen, während Trump am 27. Juni 2018 mit einer Rallye in Fargo, North Dakota, spricht.

Die Abstimmungsmaschinen von SmartMatic wurden jedoch nur in einem US-amerikanischen County in den 2020-Wahlen, Los Angeles County, Forbes berichtet, verwendet. Weder Lindell noch irgendjemand anderen haben noch keine konkrete Beweise dafür, dass sich die Maschinen während der Wahl stimmten. In seiner Klage weisen SmartMatics-Anwälte darauf hin, dass Lindell Inhalte veröffentlicht hat, die seine Ansprüche an ihren Maschinen auf drei verschiedenen Websites wiederholt hat: Frankspeechc.com, Michaeljlindell.com und lindelltv.com. Jedes dieser Websites enthält Fördercodes und Werbung für MyPillow und Lindells autobiographisches Buch, was sind die Chancen? Vom Crack-Süchtiger zum CEO.

In einigen seiner Medienauftritte, die Smartmatic of Wäherbetrug, Smartmatic-Anwälte hinzugefügt haben, förderte Lindell auch sein Buch oder lief Anzeigen für MyPillow.

Coinbase-Aktie, Robinhood-Aktie, Daimler Truck-Aktie und Co: Das wurde aus den 2021er IPOs

  Coinbase-Aktie, Robinhood-Aktie, Daimler Truck-Aktie und Co: Das wurde aus den 2021er IPOs Die freundliche Anlegerstimmung im Jahr 2021 hat zahlreiche Unternehmen auf das Parkett gelockt. Die Börsengänge von Coinbase, Robinhood, Rivian und Co. fanden große Beachtung, doch wie haben sie sich im weiteren Jahresverlauf entwickelt? © Bereitgestellt von Finanzen.net Andrew Burton/Getty Images • Gute Stimmung an den Aktienbörsen 2021 • Gutes Umfeld für Börsengänge • Digitale Geschäftsmodelle im FokusDas Jahr 2021 war ein gutes für Aktienanleger. Da ist es kein Wunder, dass zahlreiche Unternehmen das freundliche Umfeld für einen Börsengang nutzten.

Video: Republikaner Mobbing-Wahlbeamte erreichen ihre Enden auch bei Misserfolg (MSNBC)


Ihr Browser unterstützt dieses Video "Mr. Lindell aus einem begrenzten öffentlichen Profil, um von den Millionen von

"Mr. Lindell verstand, er konnte das Ergebnis der Wahl mit seiner Desinformationskampagne nicht ändern," die Klage geht weiter. "Er könnte jedoch ein größeres Publikum für sein Buch gewinnen und mehr Käufer für seine Mypillow-Produkte gewinnen."

Um ihre Ansprüche zu sichern, enthält die Klage von SmartMatic Bildern von Bilder von Social Media-Kommentatoren, dankte Lindell für seine anhaltende Unterstützung von Trump, während auch verpflichtet, mehr von seinen Produkten zu kaufen.

Lindell Wigginton wird 1. Kanadischer Cebler, um den NBA-Vertrag zu unterzeichnen.

 Lindell Wigginton wird 1. Kanadischer Cebler, um den NBA-Vertrag zu unterzeichnen. Canadas Lindell Wigginton unterzeichnete am Donnerstag einen Zwei-Wege-Vertrag mit den Milwaukee-Dollars und machte ihn den ersten ehemaligen kanadischen Elite Basketball League (Cebl) -Player in Tinte, um eine NBA-Deal von Saison zu tanzen. Er wird auch der erste Kanadier, der vom Cebl auf NBA absolviert wird. vier Spieler hatten zuvor in dieser Saison 10-tägige Verträge unterzeichnet, darunter dreimalige Cebl-MVP Xavier Moon. , aber Wigginton, von Dartmouth, N.s., ist mit dem regierenden NBA-

SmartMatic hat ähnliche Diffamierungsklagen gegen ehemalige Trump-Anwälte Sidney Powell und

Rudy Giuliani

sowie

Fox News

, Newsmax und ein America News Networks eingereicht. SmartMatic behauptet, dass die von den Angeklagten wiederholten diffamierenden Aussagen seine Marke "Synonym mit Wahlbetrug" unter den Politikern und Mitgliedern der Öffentlichkeit machten. Smartmatics Klage gegen Lindell sucht Schadensersatz, Erleichterung und Rechtsgebühren, die von einer Jury festgelegt werden sollen.

Lindell ist auch

für 1,3 Millionen US-Dollar

von Dominion-Abstimmungssystemen, um angeblich ähnlich diffamierende Ansprüche zu erzielen.

Verwandte Artikel

Mike Lindell behauptet, Trumps Wahlverlust von Bidingen wird "korrigiert" in "God's Timing"

Mike Lindell behauptet, er hat Wahlbetrug Beweise für das Gefängnis Millionen von Millionen " Mike Lindell sagt nun, sagt die Beschwerde des Obersten Gerichts. Ziehen Sie die Wahl " Steve Bannon konfrontiert Mike Lindell über Trump-ernannte Richter, die gegen ihn regieren

KURZMELDUNGEN - Kultur: Art Basel zieht nach Paris +++ Der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage geht +++ Architektin Silvia Gmür ist tot +++ Comiczeichner Jean-Claude Mézières gestorben .
KURZMELDUNGEN - Kultur: Art Basel zieht nach Paris +++ Der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage geht +++ Architektin Silvia Gmür ist tot +++ Comiczeichner Jean-Claude Mézières gestorbenDani Landolf, der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage, hat sich entschieden, diese nach der 44. Ausgabe (27.–29. Mai 2022) zu verlassen. Grund dafür sind unterschiedliche Auffassungen zwischen Geschäftsführung und Vorstand bezüglich der Organisation und Weiterentwicklung der Literaturtage.

usr: 1
Das ist interessant!