Sport DFB-Bundestag: Frauen-Initiative kann Anträge nicht einreichen

08:11  21 januar  2022
08:11  21 januar  2022 Quelle:   sid.de

Neue Corona-Hilfe: Anträge vor allem aus Gastgewerbe

  Neue Corona-Hilfe: Anträge vor allem aus Gastgewerbe Am Freitag sind die verbesserten Hilfen zum Ausgleich von Corona-Belastungen gestartet. Insbesondere das Gastgewerbe reichte Anträge ein. Es wird mit bis zu 100.000 weiteren Anträgen gerechnet.Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums wurde unmittelbar mit dem Start der verbesserten Hilfen am Freitag ein Fördervolumen von fast 200.000 Euro beantragt. Die ersten Anträge seien unter anderem aus Bremen und Nordrhein-Westfalen eingereicht worden und hätten vor allem das Gastgewerbe betroffen, teilte das Ministerium am Samstag weiter mit.

Die Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" hat im Vorfeld des DFB-Bundestages Anträge auf Änderung der Satzung verfasst - wird diese aufgrund mangelnder Unterstützung aber nicht einbringen können. "Wir haben viele Gespräche geführt, uns wurde oft signalisiert, dass man an unserer Expertise interessiert sei", sagte Initiatorin Katja Kraus im Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung und der Main-Post. Am Ende hätten aber stets Absagen gestanden.

Der DFB-Bundestag steigt am 11. März © DANIEL ROLAND Der DFB-Bundestag steigt am 11. März

Die Initiative kann die insgesamt drei fristgerecht formulierten Anträge nicht selbst einbringen, nur ordentliche Mitglieder des Bundestages des Deutschen Fußball-Bundes sind dazu befugt. Am 11. März wählt der DFB im Rahmen der Veranstaltung seinen neuen Präsidenten, Bernd Neuendorf und der derzeitige Co-Interimspräsident Peter Peters stehen zur Wahl. Erst im Dezember hatte "Fußball kann mehr" nach reiflicher Überlegung den Verzicht auf eine eigene Kandidatin verkündet.

DFB-Bundestag in Präsenz oder digital? Entscheidung am 26. Januar

  DFB-Bundestag in Präsenz oder digital? Entscheidung am 26. Januar Am 11. März sollen rund 260 Delegierte in Frankfurt/Main den neuen DFB-Präsidenten wählen. Unklar ist derzeit, ob eine Präsenzveranstaltung möglich ist. Ende Januar muss das Präsidium entscheiden, ob der Bundestag digital stattfinden soll. © imago images/Kirchner-Media Der DFB muss am 26. Januar entscheiden, wie der Bundestag 2022 abgehalten werden soll. Zu vergeben ist der "Schleudersitz" an der VerbandsspitzeSchon jetzt ist eines klar vor dem DFB-Bundestag 2022: Ein großes Tamtam am Vorabend wird es nicht geben.

Die Initiative fordert in ihren Anträgen eine Frauenquote von 30 Prozent für Führungsämter im DFB, eine Veränderung des Delegiertensystems und eine Doppelspitze für das Amt des Präsidenten. "Wir brauchen dringend Veränderung in einer sich rasant wandelnden Gesellschaft", sagte Kraus: "Es geht darum, die Zukunftsfähigkeit des Fußballs zu sichern, Macht zu teilen, Führung neu zu definieren und unterschiedliche Perspektiven und Kompetenzen zusammenzubringen."

Auch Niedersachsens Sportminister Boris Pistorius, Unterstützer der Initiative, sieht die Notwendigkeit. "Will der Verband eine neue Rolle in der Gesellschaft einnehmen, braucht es auch ein Bekenntnis, dass sieben Millionen Mitglieder nicht nur von Männern vertreten werden können", sagte der SPD-Politiker den beiden Zeitungen: "Zu glauben, man könne auf die Kompetenz von Frauen verzichten, zeigt eine gewisse Hybris."

Kraus kündigte zudem erneut die Schaffung einer gemeinnützigen GmbH (gGmbH) mit "Fußball kann mehr" schon im Februar an. Auf diese Weise soll eine Anlaufstelle entstehen, die unter anderem Frauen dabei unterstützt, im Fußball-Geschäft erfolgreich zu sein.

DFB-Bundestag findet in Präsenz statt - Überraschung beim Veranstaltungsort .
Der DFB-Bundestag am 11. März findet in Präsenz statt - allerdings nicht wie erwartet in Frankfurt am Main. © imago images/Kirchner-Media Die DFB-Zentrale in Frankfurt am Main. Für den Bundestag weichen die Funktionäre in eine andere Stadt aus. Versammlung tagt am 11. MärzBislang war aufgrund der Pandemielage nicht klar, ob die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung oder digital stattfinden wird. Nun ist eine Entscheidung gefallen. Das Präsidium hat sich nach kicker-Informationen für die Ausrichtung in Präsenz entschieden.Etwas überraschend kommt hingegen die Wahl des Ausrichtungsortes.

usr: 2
Das ist interessant!