Sport Afrikanische WM-Play-offs: Mané oder Salah - nur einer fährt zur WM 2022

01:31  25 januar  2022
01:31  25 januar  2022 Quelle:   kicker.de

Coming Soon: Neue Alben, die 2022 erscheinen oder schon erschienen sind

  Coming Soon: Neue Alben, die 2022 erscheinen oder schon erschienen sind Damit keiner den Überblick verliert: Hier findet Ihr eine (keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Liste der 2022 kommenden Musikalben, von deren Veröffentlichung wir schon wissen. Dazu für uns relevante Alben, die bereits erschienen sind. © Bereitgestellt von www.musikexpress.de Veröffentlichen 2022 ihr erstes Studioalbum seit neun Jahren: Brian Molko und Placebo. Damit keiner den Überblick verliert: Hier findet Ihr eine (keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Liste der 2022 kommenden Musikalben, von deren Veröffentlichung wir schon wissen.

Fünf Nationen darf Afrika zur WM 2022 nach Katar schicken. Diese werden in fünf Play-off-Spielen im März 2022 ermittelt, unter anderem zwischen Senegal und Ägypten, Kamerun und Algerien sowie Ghana und Nigeria.

Einer wird in Katar fehlen, einer dabei sein: Sadio Mané und Mohamed Salah, Stars des FC Liverpool. © picture alliance Einer wird in Katar fehlen, einer dabei sein: Sadio Mané und Mohamed Salah, Stars des FC Liverpool.

Aus 10 mach 5

Während in Europa bereits feststeht, dass Portugal oder Italien die WM 2022 vor dem Fernseher verfolgen müssen, weiß nun auch Afrika, dass mindestens zwei große Nationen des Kontinents nicht an der WM-Endrunde in Katar teilnehmen dürfen.

Die Auslosung am Wochenende ergab, dass unter anderem die beiden Stars des FC Liverpool, Sadio Mané und Mohamed Salah, mit dem Senegal und Ägypten um einen Platz kämpfen müssen. In einem weiteren Hammer-Duell treffen Kamerun und Algerien aufeinander, der aktuelle Ausrichter des Afrika-Cups und dessen noch amtierender Titelträger. Auch das Play-off-Spiel zwischen Ghana und Nigeria ist eines mit zwei der besten Mannschaften des Kontinents. Außerdem wird entweder Mali und Tunesien sicher nach Katar fliegen dürfen. Auch Marokko und die DR Kongo machen einen WM-Teilnehmer unter sich aus.

Watch: Mo Salah bat um Selfie von Nigerianischer Trainer nach Afcon Niederlage

 Watch: Mo Salah bat um Selfie von Nigerianischer Trainer nach Afcon Niederlage Liverpool Talisman Mohamed Salah konnte Ägypten in der Lage sein Mitglied des Oppositions-Coaching-Personals. © PA Images Liverpools Mohamed Salah Afcon 2021 - Garoua, Kamerun, am 11. Januar 2022 Salah wurde als der beste Spieler der Welt in der aktuellen Form gesprochen, und er ist wohl den größten Stern des Afrikas Tasse Nationen in Kamerun .

Die Spiele werden zwischen dem 23. und 29. März 2022 ausgetragen, jeweils mit einem Hin- und einem Rückspiel.

Elfenbeinküste bereits in der vorherigen Quali-Runde ausgeschieden

Für die Play-offs qualifizierten sich die zehn Gruppenersten der ersten Entscheidungsrunde. In dieser traten jeweils vier Teams in einer Gruppe gegeneinander an - unter anderem waren damals Kamerun und die Elfenbeinküste in einer Gruppe gelandet. Nachdem die Elfenbeinküste zwar das erste direkte Duell für sich entschieden, aber gegen Mosambik gepatzt hatte (0:0), reichte Kamerun am letzten Spieltag der Heimsieg gegen die "Elefanten", um die Gruppe auf Rang 1 zu beenden. Der aktuell laufende Afrika-Cup in Kamerun hat keine direkte Auswirkung auf die WM-Qualifikation.

Seit diesem 16. November 2021 steht damit bereits fest, dass die WM ohne afrikanische Topspiel wie Sebastien Haller, Wilfried Zaha oder Franck Kessié stattfinden wird. Bald wird sich entweder Mané oder Salah in diese Liste einreihen.

Die WM-Play-offs in Afrika im Überblick:

Ägypten gegen Senegal

Ghana gegen Nigeria

Mali gegen Tunisien

DR Kongo gegen Marokko

Kamerun gegen Algerien

Lesen Sie auch: Diese Teams sind bereits für die WM 2022 qualifiziert

Super Bowl 2022: Wann das NFL-Finale stattfindet und wer die Favoriten sind .
Der Super Bowl LVI steht an. Am 13. Februar 2022 wird um die Vince-Lombardi-Trophy gespielt. Alles was Sie über das Großevent wissen müssen. © Foto: imago/Dirk Shadd Star-Quarterback Tom Brady feiert nach dem Super Bowl 2021 mit der Vince Lombardi Trophy den Sieg. Das größte Einzel-Sportevent der Welt steht wieder bevor: der Super Bowl 2022. In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar wird das 56. NFL-Finale gespielt. Millionen Menschen werden sich vor den TV-Bildschirmen versammeln. Alle wichtigen Informationen zum Spiel und dem Drumherum finden Sie hier.

usr: 1
Das ist interessant!