SportWimbledon-Überraschung Gauff erhält Wildcard für die US Open

21:35  13 august  2019
21:35  13 august  2019 Quelle:   msn.com

Kaymer nicht bei Porsche European Open in Winsen am Start

Kaymer nicht bei Porsche European Open in Winsen am Start Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer wird auch in diesem Jahr nicht bei der Porsche European Open im niedersächsischen Winsen an der Luhe abschlagen. © Foto: Sven Hoppe Wird nicht in Winsen am Start sein: Martin Kaymer. Der Termin des zweiten deutschen Turniers der Europa-Tour (5. bis 8. September) vor den Toren Hamburgs kollidiere mit seinem eigenen Stiftungsturnier am 5. September, sagte der 34-Jährige aus Mettmann am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Kaymer hatte am Wochenende seine Tour-Karte für die nächste PGA-Saison verloren.

Wimbledon - Überraschung Cori Gauff hat für die US Open eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten . Das teilten die Veranstalter am Dienstag Für den Rasenklassiker in London hatte Gauff eine Wildcard für die Qualifikation bekommen. In der Weltrangliste belegt sie momentan Platz 140.

Novak Djokovic wurde am dritten Tag in Wimbledon seiner Favoritenrolle gerecht. Währenddessen gelang Reilly Opelka eine Überraschung und Cori Gauff sorgt weiterhin für Aufsehen. (Quelle: Omnisport).

Wimbledon-Überraschung Cori Gauff hat für die US Open eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten. Das teilten die Veranstalter knapp zwei Wochen vor dem Auftakt mit. Der 15 Jahre alte Tennis-Teenager wird damit erstmals in New York teilnehmen und ihr insgesamt zweites Grand-Slam-Turnier bestreiten.

Wimbledon-Überraschung Gauff erhält Wildcard für die US Open © Foto: Steven Paston/PA Wire Geht auch bei den US Open an den Start: Cori Gauff.

In Wimbledon hatte die junge US-Amerikanerin begeistert und war nach einem unerwarteten Erfolgslauf erst im Achtelfinale gegen die spätere Turniersiegerin Simona Halep aus Rumänien ausgeschieden. Die Grand-Slam-Debütantin war damit die jüngste Spielerin im Achtelfinale von Wimbledon seit Jennifer Capriati 1991.

Unter Tränen! Williams muss im Finale aufgeben

Unter Tränen! Williams muss im Finale aufgeben Die 23-malige Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams muss weiter auf ihren ersten Turniersieg seit ihrem Australian-Open-Triumph Anfang 2017 in Melbourne und der Geburt ihrer Tochter Alexis Olympia im folgenden September warten. Die 37-Jährige gab am Sonntag im Endspiel des WTA-Turniers in Toronto gegen die Kanadierin Bianca Andreescu wegen einer Rückenverletzung im ersten Satz auf. "Es tut mir leid, dass es heute nicht ging. Ich habe es versucht", sagte sie am Stadionmikro.

Das US -amerikanische Supertalent schlug nach dem Auftakterfolg über Venus Williams auch die Slowakin Magdalena Rybarikova, vor zwei Jahren Halbfinalistin in Es passiert so viel, ich bin immer noch geschockt, dass ich hier bin", sagte Gauff , die für die Qualifikation eine Wildcard erhalten hatte.

Doch in Wimbledon verblüfft die US -Amerikanerin Cori Gauff nicht nur ihre Landsmännin Venus Williams. Die 15-jährige Cori Gauff hat in Wimbledon für eine große Überraschung gesorgt. Die US - Open - und Australian- Open -Siegerin aus Japan verlor gegen Julia Putinzewa aus Kasachstan 6:7

Das interessiert andere MSN-Leser:

Glanzlose, aber souveräne Pokalnacht: Bayern ringt Cottbus nieder

Transfer perfekt: FC Bayern holt Perisic

Gegenschlag: Zwanziger stellt Strafanzeige

Für den Rasenklassiker in London hatte Gauff eine Wildcard für die Qualifikation bekommen. In der Weltrangliste belegt sie momentan Platz 140.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Nadal meistert Auftakthürde bei den US Open.
French-Open-Sieger Rafael Nadal ist seinen großen Konkurrenten Novak Djokovic und Roger Federer in die zweite Runde der US Open gefolgt. Der Spanier, der in New York schon dreimal den Titel gewann, hatte am Dienstag (Ortszeit) zum Auftakt gegen den Australier John Millman keine Probleme und siegte 6:3, 6:2, 6:2. Im Vorjahr hatte Millman bei den US Open noch für eine große Überraschung gesorgt und den Schweizer Grand-Slam-Rekordchampion Federer im Achtelfinale aus dem Turnier geworfen. Nächster Gegner des Weltranglisten-Zweiten Nadal ist der Australier Thanasi Kokkinakis.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!