Sport: Positionscheck: Muss der BVB bei einem Guerreiro-Abgang nochmal nachlegen? - PressFrom - Deutschland

SportPositionscheck: Muss der BVB bei einem Guerreiro-Abgang nochmal nachlegen?

12:55  14 august  2019
12:55  14 august  2019 Quelle:   90min.com

BVB News: Zorc kündigt weitere Abgänge an - Schick und Barrow weiter im Blick

BVB News: Zorc kündigt weitere Abgänge an - Schick und Barrow weiter im Blick In den vergangenen Wochen konnten die Verantwortlichen von ​Borussia Dortmund den XXL-Kader entschlacken, abgeschlossen sind die Planungen damit laut Sportdirektor Michael Zorc aber nicht. Wie er gegenüber Sport1 erklärte, soll noch der ein oder andere Abgang erfolgen. Derweil kursieren in Italien erneut Gerüchte um ein Interesse an Patrick Schick und Musa Barrow. ​ Die drei jüngsten Abgänge heißen André Schürrle, Shinji Kagawa und Maximilian Philipp. Nach langer Wartezeit fand der BVB mit Spartak Moskau, Real Saragossa und Dinamo Moskau drei langersehnte Abnehmer für das Trio, das die Anzahl der Abgänge auf nun mehr acht Spieler erhöht.

Bei Zahlenfragen muss die Zahl richtig und vollständig eingetragen werden (inkl. aller nötigen Dezimalstellen). Abweichend von der theoretischen Führerscheinprüfung, werden bei Führerscheintest online keine Abgaben ohne eine Eingabe akzeptiert.

Nach einem Unfall müssen Sie zunächst die Kosten für Reparatur und einen eventuellen Mietwagen aus eigener Tasche bezahlen. Doch wenn Sie den Unfall nicht ganz alleine verschuldet haben, können Sie von der Haftpflichtversicherung Ihres Unfallgegners Schadensersatz fordern.

Positionscheck: Muss der BVB bei einem Guerreiro-Abgang nochmal nachlegen? © Lars Baron/GettyImages Borussia Moenchengladbach v Borussia Dortmund - Bundesliga

​Vor wenigen Tagen schien der Kader von ​Borussia Dortmund komplett und vollkommen konkurrenzfähig zu sein. Bis auf eventuelle Abgänge der Reservisten hätte der BVB sein Werk für diese Sommerpause getan. Doch es gibt einen Spieler, an dem sämtliche Planungen hängen könnten. Denn sollte Dortmunds Portugiese Raphaël Guerreiro gehen, müsste die Borussia womöglich noch einmal nachlegen.

Um Raphaël Guerreiro drehen sich derzeit viele Neuigkeiten. Zum einen geht es darum, dass der 25-Jährige seinen im nächsten Jahr auslaufenden Vertrag verlängern soll. Ansonsten könnte Guerreiro die Dortmunder im nächsten Sommer nämlich ablösefrei verlassen. Gleichzeitig kommen immer wieder Gerüchte über potentielle Abnehmer für den Portugiesen auf. ​Hans-Joachim Watzke forderte eine baldige Entscheidung.

Lin Jarvis erklärt: Yamaha-Krise liegt nicht an Lorenzos Abgang

Lin Jarvis erklärt: Yamaha-Krise liegt nicht an Lorenzos Abgang Lin Jarvis bekennt, dass man sich seit Jorge Lorenzos Abgang schwertut, sieht aber keinen direkten Zusammenhang: Für die Krise sieht er einen anderen Grund

20 Fragen zur Zwangsversteigerung Wer darf bei einer Versteigerung mit bieten? Welche Gebühren fallen bei einer Zwangsversteigerung an? Diese Aufforderung muss unter Einhaltung einer bestimmten Frist schriftlich ausgesprochen

„Was wir mit dem BVB in den vergangenen Jahren erlebt haben, ist eine echte Erfolgspartnerschaft. Als wir eingestiegen sind, war der Verein noch dabei, den größten Tiefpunkt seiner Geschichte zu bewältigen. Und dann holt der BVB innerhalb von sechs, sieben Jahren zwei Meistertitel, den Pokal

Positionscheck: Muss der BVB bei einem Guerreiro-Abgang nochmal nachlegen? © Stuart Franklin/GettyImages Raphael Guerreiro

Ein Abgang des Portugiesen könnte noch einmal mächtig Wirbel machen

Zu allem Überfluss fällt der Mittelfeldspieler durch eine Muskelverletzung wochenlang aus. Selbst bei einer Vertragsverlängerung könnten die Dortmunder also erst einmal nicht mit ihm planen. Deswegen muss sich der BVB vielleicht nach einem weiteren Neuzugang umblicken. Gerade wenn Guerreiro gehen sollte, bieten sich nämlich nicht allzu viele Alternativen, wie zuerst angenommen.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Keilerei unter Frauen: WNBA-Superstar Griner gesperrt

Kerber: Erstrunden-Aus in Cincinnati

Leichtathletik: DM 2021 wieder in Kassel

Brandt und Hazard anders eingeplant

Dass Guerreiro bisher überhaupt eine so wichtige ​Rolle im Kader einnahm, lag an der Planung mit den Neuzugängen. Zum einen geht es da um Thorgan Hazard, der bereits bei ​Borussia Mönchengladbach über die linke Seite kam. Doch noch ist nicht klar, wo er von Trainer Lucien Favre eingesetzt wird. In der Vorbereitung kam der Allrounder häufiger über rechts, auch das Sturmzentrum ist eine Option.

BVB: Bürki verpasst wohl Saisonstart, Dickel als Stadionsprecher gegen Augsburg im Einsatz - alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund

BVB: Bürki verpasst wohl Saisonstart, Dickel als Stadionsprecher gegen Augsburg im Einsatz - alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund Borussia Dortmund startet gegen den FC Augsburg in die neue Spielzeit - aber wohl ohne Roman Bürki. Alle News und Gerüchte zum BVB vom Samstag.

Nicht immer müssen Sie diese wirklich zahlen. Ein Überblick über Ihre Rechte. Welche Kosten bei einer Mahnung wirklich anfallen. Für unser Eingangsbeispiel gelten all diese Aussagen nicht. Sie müssten für die Reparatur Ihrer Waschmaschine gar keine Mahnkosten zahlen.

Trennen sich Ehepartner, so hängen zahlreiche finanzielle Auseinandersetzungen daran. Doch auch die zu Ehezeiten gemeinsam bewohnte Ehewohnung kann sich zum großen Streitthema entwickeln. Wer muss

Ähnlich flexibel ist auch der ehemalige ​Leverkusener Julian Brandt.

Positionscheck: Muss der BVB bei einem Guerreiro-Abgang nochmal nachlegen? © Maja Hitij/GettyImages Thorgan Hazard

Hazard empfahl sich bei den Dortmundern eher für die rechte Seite

Brandt lief bei der Werkself häufiger im linken Mittelfeld auf. Doch aktuell ist der 23-Jährige noch verletzt, nach seiner Rückkehr würde Brandt im 4-1-4-1-System eher zentral zum Einsatz kommen. Die wahrscheinlichste Variante ist, dass der Youngster zusammen mit Marco Reus das Zentrum bekleidet und dort für Torgefahr sorgen würde. Somit ist auch er keine Option für links.

Ansonsten bleiben nur die anderen Optionen im Kader, die allerdings nicht alle als Stammspieler eingeplant worden sind. Jacob Bruun Larsen ist mit 20 Jahren beispielsweise noch zu unerfahren. Er zeigte zwar immer wieder gute Ansätze, doch für einen Stammplatz auf der linken Seite wird es noch nicht reichen. Auch Mario Götze, der viele Jahre über den linken Flügel kam, ist eher ein Ersatz für das Angriffszentrum.

Nach Wechsel zu Bayern: Rose kritisiert Cuisance

Nach Wechsel zu Bayern: Rose kritisiert Cuisance Borussia Mönchengladbachs neuer Trainer Marco Rose hat Michael Cuisance nach dessen Abgang zu Bayern München kritisiert. Der 20 Jahre alte Franzose habe "einige Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die er bei seinem neuen Arbeitgeber sicher nicht an den Tag legen wird. Genau das ist der Punkt. Das geht auch hier nicht", sagte Rose nach dem 0:0 gegen Schalke 04. Cuisance hatte in Gladbach zuletzt einen Stammplatz gefordert. "Für uns war der Transfer unabdingbar. Ich hatte den Eindruck, dass die Borussia für ihn zu klein geworden ist", sagte Rose. Gladbach soll rund zehn Millionen Euro für Cuisance erhalten.

noch mal. Alternative Schreibung. nochmal . Worttrennung. noch mal, noch|mal. Bedeutungen (2). Info.

Was genau ihr bei der Rückkehr aus Drittländern beachten müsst , erfahrt ihr in unserem Überblick. Wo liegen die Reisefreigrenzen? Was nun? Liegt der Wert der Waren über der Reisefreigrenze, müssen Steuern gezahlt werden. Als Faustregel gilt, dass bei einem Warenwert bis 700 € eine Pauschalierte

Somit ergibt sich im Kader also doch eine Lücke, sollte Guerreiro den Verein verlassen. Wenn der Portugiese bald seine Verletzung auskuriert und seinen Vertrag verlängert hat, gibt es keinen Handlungsbedarf. Ansonsten muss der BVB allerdings noch einmal Geld in die Hand nehmen. Denn um ein ernsthafter Titelkandidat zu sein, sollte jede Position in der Mannschaft mit absoluten Leistungsträgern besetzt sein.

Mehr auf MSN

Das möchte Hummels beim BVB "reinbekommen".
BVB-Neuzugang Mats Hummels hat über die Ziele seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund gesprochen. "Ich will mit Leben füllen, was von mir erwartet wird: gut zu spielen, die Verantwortung mit zu übernehmen, wenn es mal nicht läuft, in schwierigen Situationen meinen Mann zu stehen und die anderen mitzureißen", sagte Hummels dem kicker. Dabei sei ihm aber klar: "Ich gehe nicht auf den Platz und bilde mir ein: Ich bin vollkommen." Hummels:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 7
Das ist interessant!