Sport: Sergio Ramos adelt Mitspieler Toni Kroos: "Unverzichtbares Mitglied" von Real Madrid - PressFrom - Deutschland

SportSergio Ramos adelt Mitspieler Toni Kroos: "Unverzichtbares Mitglied" von Real Madrid

12:05  11 september  2019
12:05  11 september  2019 Quelle:   goal.com

Gareth Bale mit wildem Auftritt bei Remis von Real Madrid: Doppelpack und Platzverweis

Gareth Bale mit wildem Auftritt bei Remis von Real Madrid: Doppelpack und Platzverweis Real Madrid und FC Barcelona stecken in der Primera Division in der Krise. Nachdem Meister Barcelona am Samstag nicht über ein 2:2 (0:1) bei CA Osasuna hinausgekommen war, spielte auch Madrid beim FC Villarreal 2:2 (1:1). Ausgerechnet der zuletzt unerwünschte Gareth Bale verhinderte dabei Schlimmeres. Nach drei Spieltagen stehen Madrid (5 Punkte) und Barca (4) nur im ungewohnten Tabellenmittelfeld. Großer Nutznießer des schwachen Saisonstarts der großen Konkurrenten ist Atletico Madrid. Der Vizemeister musste sich beim 3:2 (1:2) gegen SD Eibar zwar mächtig strecken, steht nun aber mit der Maximalausbeute von neun Punkten an der Spitze.

Neuer, Müller oder doch Kroos : Die deutschen Nationalspieler kassieren richtig gut ab. Doch wer hat die Nase gehaltstechnisch ganz weit vorn? Platz 3: Torhüter Manuel Neuer darf wegen einer Verletzung nur zuschauen - dennoch ist er ein unverzichtbares Mitglied der Nationalmannschaft und

Seit November 2016 ist sie zuständig für Human Resources und fungiert als erste Ansprechpartnerin für unsere Mitarbeiter und Bewerber. Ihre unerschöpfliche Geduld, Feinfühligkeit und Empathie machen aus ihr ein wichtiges Mitglied unseres Teams.

Sergio Ramos adelt Mitspieler Toni Kroos: "Unverzichtbares Mitglied" von Real Madrid © Imago Images

Kapitän Sergio Ramos von Real Madrid hat in den höchsten Tönen von Mitspieler Toni Kroos gesprochen und die Wichtigkeit des deutschen Nationalspielers für die Königlichen hervorgehoben.

"Für mich ist er ein unverzichtbares Mitglied unseres Teams, das für die Balance sorgt", sagte der Spanier dem Sportbuzzer und schob nach: "Seitdem er hier angefangen hat, hat er überragende Arbeit geleistet. Er bietet unserem Spiel Lösungen und ist ein außergewöhnlicher Vorlagengeber, der mir viele Kopfballtore aufgelegt hat."

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Serge Gnabry: Der Gewinner des Umbruchs

FIFA-Weltelf 2019: Diese 55 Spieler sind nominiert - auch drei Deutsche dabei

FIFA-Weltelf 2019: Diese 55 Spieler sind nominiert - auch drei Deutsche dabei 55 Spieler sind für die FIFA-Weltelf 2019 nominiert worden. Darunter befinden sich mit Kroos, ter Stegen und Kimmich auch drei Deutsche.

Sie ist inzwischen ein langjähriges, unverzichtbares Mitglied unserer Praxis. Sie ist zweifache Mutter und verfügt zudem über mehrjährige Berufserfahrung im Einzelhandel und Öffentlichen Dienst. Das Team freut sich über eine sehr tierliebe Kollegin, die bei Mensch und Patient toll ankommt !

Sie ist inzwischen ein langjähriges, unverzichtbares Mitglied unserer Praxis. Sie ist zweifache Mutter und verfügt zudem über mehrjährige Berufserfahrung im Einzelhandel und Öffentlichen Dienst. Das Team freut sich über eine sehr tierliebe Kollegin, die bei Mensch und Patient toll ankommt !

Richtung Dortmund: Pavards Kampfansage

Unsportliche Gegner: Diese Sportrivalitäten gingen zu weit

Kroos und Ramos gewannen mit Real gemeinsam dreimal die Champions League

Der 29-jährige Kroos kam im Sommer 2014 vom FC Bayern München in die spanische Hauptstadt und stand seitdem in 236 Pflichtspielen für die Madrilenen auf dem Platz.

Gemeinsam mit Ramos gewann der Weltmeister von 2014 in dieser Zeit dreimal die Champions League, viermal die Klub-WM und einmal die spanische Meisterschaft.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Real Madrid - Kroos und Zidane schlagen Alarm: "Das war wenig bis nichts".
Nach der schwachen Vorstellung von Real Madrid bei der 0:3-Niederlage zum Champions-League-Auftakt bei Paris Saint-Germain sind Trainer Zinedine Zidane und Mittelfeldspieler Toni Kroos bedient. PSG-Coach Thomas Tuchel ist derweil mit dem Auftritt seiner Mannschaft einverstanden. Eigentlich sollte bei Real in dieser Saison wieder alles besser werden. Nach Rang drei mit 19 Zählern Rückstand auf den FC Barcelona in der vergangenen Spielzeit und dem Aus im Achtelfinale der Königsklasse gegen Ajax Amsterdam, wollten die Madrilenen den Beweis antreten, dass sie immer noch zu Höchstleistungen in der Lage sind.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!