Sport: Kovac hat eine Serie zu verteidigen - PressFrom - Deutschland

SportKovac hat eine Serie zu verteidigen

12:05  11 september  2019
12:05  11 september  2019 Quelle:   kicker.de

Murray und Mattek-Stand verteidigen Mixed-Titel

Murray und Mattek-Stand verteidigen Mixed-Titel Bethanie Mattek-Sands aus den USA und der Brite Jamie Murray haben ihren Titel im Mixed bei den US Open erfolgreich verteidigt. Im Finale setzte sich das Duo gegen die an Position eins gesetzten Chan Hao Ching (Taiwan) und Michael Venus (Neuseeland) mit 6:2, 6:3 durch. Für Jamie Murray, den älteren Bruder des ehemaligen Weltranglistenersten Andy Murray, war es sogar schon der dritte Mixed-Titel bei den US Open in Serie. 2017 hatte er an der Seite von Martina Hingis (Schweiz) triumphiert. Eine solche Serie hatte zuletzt der Australier Neale Fraser hingelegt, der in den Jahren 1958 bis 1960 mit Margaret Osborne duPont aus den USA gewonnen hatte.

"Ich werde Niko Kovac verteidigen bis aufs Blut", sagte der Präsident des Münchner Fußball-Bundesligisten dem Fachmagazin "Kicker". "Bei uns herrscht die totale Ruhe", sagte Hoeneß trotz der sportlich enttäuschenden Situation. Er habe "nicht eine Sekunde daran gedacht", Kovac zu

FC Bayern München. Angeschlagener Kovac : Bobic verteidigt seinen Ex-Coach. Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat seinen ehemaligen Trainer Niko Kovac trotz der derzeitigen Krise beim FC Bayern verteidigt .

Lewandowski gegen Werner, die beiden besten Offensivreihen der noch jungen Saison im direkten Duell. Fallen im Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern am Samstag also viele Tore? Nicht unbedingt...

Kovac hat eine Serie zu verteidigen © imago images Lief zu seiner aktiven Zeit 241-mal in der Bundesliga auf: Bayerns Trainer Niko Kovac.

Dreimal hat Niko Kovac als Bayern-Trainer bislang in Pflichtspielen gegen RB Leipzig gespielt und im vierten am Samstag eine bemerkenswerte Serie zu verteidigen. Er ist bislang nicht nur ungeschlagen, sein FC Bayern hat dabei sogar noch überhaupt kein Gegentor kassiert.

Zunächst besiegte seine Mannschaft kurz vor Weihnachten 2018 die Sachsen daheim durch ein spätes Tor von Franck Ribery mit 1:0. Im Rückspiel, am 33. Spieltag, trennten sich beide Teams in Leipzig torlos, es war der vorletzte Schritt der Münchner auf dem Weg zum siebten Meistertitel in Serie. Und es fehlten nur Millimeter zum erneuten Dreier, erst der Video-Assistent erkannte bei Leon Goretzkas vermeintlichem Führungstreffer auf Abseits. Zwei Wochen später behielt die Kovac-Elf im Pokalfinale von Berlin mit 3:0 die Oberhand und feierte das Double. Zweimal Robert Lewandowski und Kingsley Coman trafen, für die Null hinten sorgte Manuel Neuer mit zwei Glanztaten.

FC Bayern München - Niko Kovac: "Der Kader ist genauso gut wie letzte Saison"

FC Bayern München - Niko Kovac: Trainer Niko Kovac erachtet den aktuellen Kader des FC Bayern München im Vergleich zur letztjährigen Doublemannschaft als gleichwertig. Nach vier Punkten aus den ersten beiden Spielen trifft der FC Bayern am Samstag (15.30 Uhr) auf den FSV Mainz 05. "Wir haben in dieser Saison einen genauso guten Kader wie letzte Saison", sagte Kovac bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. "Die Mannschaft ist sicherlich stark genug, um unsere Ziele zu erreichen.

Ganz im Gegenteil. Kovac hat vom ersten Tag an die Baustellen in Angriff genommen, die ihm seine Vorgänger hinterlassen hatten. Viele waren das nicht, aber in den höchsten Gefilden zählt am Ende die Arbeit an den kleinen Details. Mit Akribie und Empathie. Zum Beispiel hatten die Bayern-Spieler vor

Die Bayern-Bosse verteidigen sich gegen die Vorwürfe des Fredi Bobic. Hoeneß lässt durchblicken, dass es früher als behauptet Kontakt zu Kovac gab. Und hatten eine klare Botschaft mitgebracht: Wir haben keinen Fehler gemacht, die Vorwürfe des Frankfurter Vorstandes Bobic seien unberechtigt.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Serge Gnabry: Der Gewinner des Umbruchs

Richtung Dortmund: Pavards Kampfansage

Unsportliche Gegner: Diese Sportrivalitäten gingen zu weit

Wer spielt an der Seite von Thiago?

In dieser Saison kassierte der FCB in zwei Heimspielen bereits drei Gegentore, auswärts auf Schalke aber gab es ein 3:0. Um dies in Leipzig erneut zu schaffen, stellt sich die Systemfrage. 4-3-3 oder doch wieder im 4-2-3-1? In den drei Vergleichen in der vergangenen Spielzeit wählte Kovac stets diese Formation. In der Liga bildeten jeweils Thiago und Leon Goretzka die Doppelsechs, doch der deutsche Nationalspieler droht wegen einer Einblutung im Oberschenkel auszufallen. Auch im Pokalfinale fehlte Goretzka angeschlagen, damals ersetzte ihn Javi Martinez.

FC Bayern News: Niko Kovac führt Mannschaftsrat wieder ein

FC Bayern News: Niko Kovac führt Mannschaftsrat wieder ein ​Damit bei ​Bayern München die Kommunikation zwischen Mannschaft und Trainerstab wieder besser wird, führt Trainer Niko Kovac den seit 2017 vermissten Mannschaftsrat wieder ein. Künftig sollen sechs verschiedene Spieler das Team besser vertreten können. "Wenn's Dir nicht gefällt, mach neu", hat schon Peter Fox im Jahr 2008 gesungen, und so geht auch Bayern-Coach Niko Kovac weitere Dinge an der Säbener Straße an. Seit Philipp Lahms Rücktritt 2017, hat es keinen Mannschaftsrat mehr gegeben, doch den führt Kovac - wie er der Bild mitteilte - nun wieder ein.

Für Kovac ein doppeltes Risiko. Einerseits, weil die Verantwortung bei einem Misserfolg auf ihn allein zurückfallen würde. Zum anderen würde Kovac damit Gefahr laufen, es sich gleichzeitig mit dem Vorstand und etablierten Spielern zu verscherzen. Dass Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge

Der 46-Jährige verteidigte auch die Rotation bei den Aufstellungen. Die Stimmung in der Kabine sei ebenfalls positiv. Nach drei sieglosen Spielen in Serie gerät Trainer Niko Kovac beim FC Bayern München langsam unter Druck. FCB-Präsident Uli Hoeneß bemüht sich zwar noch um einen

Auch am Samstag? Der Baske hat keine Länderspielstrapazen hinter sich, in dieser Saison allerdings auch noch keine nennenswerte Spielpraxis. Naheliegend wäre daher, wie schon zuletzt Joshua Kimmich neben Thiago ins Mittelfeld zu stellen und Benjamin Pavard dafür rechts hinten. Entscheiden wird Kovac dies aber erst, wenn er ab Donnerstag sämtliche Kandidaten zurück im Training hat.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Andreescu gewinnt die US Open - Serena Williams verpasst 24. Grand-Slam-Titel.
Bianca Andreescu hat die US Open gewonnen und den 24. Grand-Slam-Titel von US-Superstar Serena Williams (37) verhindert. Die 19-Jährige siegte im Endspiel am Samstag mit 6:3, 7:5 und gewann gleich ihr erstes Major-Endspiel. Gleichzeitig triumphierte sie als erste Kanadierin im Einzel bei einem Grand-Slam-Turnier. Williams verpasste hingegen ihren siebten Titel in New York und liegt weiter einen Grand-Slam-Sieg hinter Rekordhalterin Margaret Court. Die Australierin hatte von 1960 bis 1973 24 Einzel-Titel bei den vier Majors gewonnen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!