Sport: USA scheitern sensationell im Viertelfinale - PressFrom - Deutschland

SportUSA scheitern sensationell im Viertelfinale

21:50  11 september  2019
21:50  11 september  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

DFB-Team: Löw setzt auf Offensive - "Wer Tore erzielt, gewinnt Turniere"

DFB-Team: Löw setzt auf Offensive - Bundestrainer Joachim Löw sieht die Offensive als Schlüssel für künftige Erfolge an. Es sei "nicht mehr so wie früher, dass Defensive Turniere gewinnt", sagte der 59-Jährige im Interview mit den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vor den beiden EM-Qualifikationsspielen am Freitag gegen die Niederlande in Hamburg und am Montag gegen Nordirland in Belfast (beide 20.45 Uhr im LIVETICKER): "Wer Tore erzielt, gewinnt Turniere." Mehr Sport-Nachrichten auf MSN: US Open: Zverev und Görges scheitern im Achtelfinale Sieg gegen Bochum: VfB bleibt erster Verfolger des HSV Sportliche Gegner: Diese Rivalitäten gingen zu weit Bei der Aufarbeitung des frühen WM-Scheiterns in Rus

USA scheitern sensationell im Viertelfinale © AFP Raus im Viertelfinale gegen Frankreich: US-basketballer Donovan Mitchell (links).

• Titelfavorit USA scheitert überraschend im Viertelfinale der Basketball-WM.

• Gegen Frankreich steht am Ende eine 79:89-Niederlage.

Historisches Aus für das Team USA: Erstmals seit dem Heimturnier 2002 ist die Basketball-Supermacht wieder im Viertelfinale einer WM gescheitert und hat damit ihre Chance auf den ersten Titel-Hattrick der Geschichte verspielt. Im chinesischen Dongguan musste sich der Weltmeister nach einer insgesamt enttäuschenden Vorstellung Frankreich mit 79:89 (39:45) geschlagen geben.

Volleyball-EM: DVV-Frauen scheiden im Viertelfinale gegen Polen aus

Volleyball-EM: DVV-Frauen scheiden im Viertelfinale gegen Polen aus Die deutschen Volleyballerinnen sind im Viertelfinale der Europameisterschaft ausgeschieden. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag in Lodz Gastgeber Polen knapp mit 2:3 (25:22, 16:25, 19:25, 25:17, 11:15) und verpasste den Sprung nach Ankara, wo am Wochenende die Halbfinals und die Medaillenspiele auf dem Programm stehen. Die physisch überlegenen Polinnen spielten vor rund 10.000 Zuschauern von Anfang an ihre Körpergröße aus, das Koslowski-Team versuchte mit schnellen Angriffen dagegenzuhalten. Am Ende stand für die Auswahl des DVV im siebten Spiel aber die erste Niederlage.

Es ist die erste WM-Niederlage seit 2006, als die Amerikaner im Halbfinale an Griechenland gescheitert waren. Dagegen spielen die Franzosen am Freitag (14.00 Uhr MESZ/MagentaSport) in Peking gegen Argentinien um den Finaleinzug.

Gegen die körperlich robusten Franzosen, die das deutsche Team zum Vorrundenauftakt bezwungen hatten, taten sich die Amerikaner in der ersten Hälfte sehr schwer. Von der Dreierlinie fiel fast nichts, bei den Rebounds dominierte der Gegner. Außerdem konnte der Titelverteidiger Rudy Gobert (Utah Jazz) unter dem Korb und Distanzschütze Evan Fournier (Orlando Magic) überhaupt nicht stoppen.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Vor Länderspiel: Hinteregger tanzt wieder aus der Reihe

Cristiano Ronaldo: Nächster Rekord

Volleyball-EM: Deutschland stürmt ins Viertelfinale

Volleyball-EM: Deutschland stürmt ins Viertelfinale Die deutschen Frauen bezwingen Slowenien im Schnelldurchgang 3:0. Im Viertelfinale geht es nun gegen Polen oder Spanien. Nach einem unerwarteten Motivationsschub durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sind die deutschen Volleyballerinnen ins EM-Viertelfinale eingezogen. Einen Tag nach einem Zufallsbesuch von Steinmeier im Teamhotel bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski am Sonntag Außenseiter Slowenien im Schnelldurchgang mit 3:0 (25:21, 25:15, 25:20).

Unsportliche Gegner: Diese Sportrivalitäten gingen zu weit

Kemba Walker überzeugt wieder nicht

Erst Ende des dritten Viertels fand der Favorit seinen Spielrhythmus, angeführt von Donovan Mitchell (Utah Jazz) verkürzte das Team USA den Rückstand zusehends und glich schließlich aus (60:60/28. Minute). Defensiv und offensiv steigerte sich das Team von Startrainer Gregg Popovich (70), der erneut wegen einer Knöchelverletzung ohne Jayson Tatum (Boston Celtics) auskommen musste. Dessen Klubkollege Kemba Walker blieb allerdings weiter blass.

Die nach zahlreichen Absagen ohne eine Reihe von NBA-Spitzenprofis angetretenen Amerikaner hatten das Spiel jetzt besser unter Kontrolle, Frankreich ließ sich aber nicht abschütteln - im Gegenteil. Frank Ntilikina (New York Knicks) brachte den Europameister von 2013 in der Schlussphase auf 82:76 (38.) nach vorn. Walker verpasste es in der Schlussminute mit zwei vergebenen Freiwürfe, zu verkürzen. Die Franzosen machten auf der anderen Seite von der Linie alles klar. Nando de Colo stellte den Endstand her.

Edvaldsson mit 62 Jahren verstorben

Edvaldsson mit 62 Jahren verstorben Der ehemalige Bundesligaprofi und isländische Nationalspieler Atli Edvaldsson ist gestorben. Wie der isländische Fußballverband KSI bekanntgab, verstarb der 62-Jährige an einem Krebsleiden. Der in Reykjavik geborene Angreifer lief in der Bundesliga unter anderem für Fortuna Düsseldorf auf. © imago images Im Alter von 62 Jahren verstorben: Atli Edvaldsson, hier im Trikot von Bayer Uerdingen. Am 6. Juni 1983 erzielte Edvaldsson im Trikot der Fortuna gegen Eintracht Frankfurt (5:1) als erster Ausländer in der Bundesligageschichte fünf Tore in einem Spiel.

Topscorer der Franzosen waren Fournier (22 Punkte) und Gobert (21), beim US-Team war Mitchell (29) der mit Abstand beste Werfer.

Mehr auf MSN

Zverev und Görges bei im Achtelfinale - Aus für Petkovic.
Alexander Zverev und Julia Görges haben bei den US Open das Achtelfinale erreicht. © Foto: Sarah Stier/AP Steht bei den US Open erstmals im Achtelfinale: Alexander Zverev. Zverev setzte sich am Samstag in New York gegen den Slowenen Aljaz Bedene mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 6:3, 7:6 (7:3) durch und steht bei der mit rund 57,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung erstmals in seiner Tennis-Karriere in der Runde der letzten 16.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!