Sport: 1. FC Köln - Veh schimpft nach Pleite beim FC Bayern über Schiri: "Katastrophe" - - PressFrom - Deutschland

Sport 1. FC Köln - Veh schimpft nach Pleite beim FC Bayern über Schiri: "Katastrophe"

20:40  22 september  2019
20:40  22 september  2019 Quelle:   spox.com

FC Bayern droht Ausfall von Coman und Hernandez

FC Bayern droht Ausfall von Coman und Hernandez ​Der ​FC Bayern München bangt vor der kommenden Partie gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15:30 Uhr) um Kingsley Coman und Lucas Hernandez. Das französische Duo zog sich während der Begegnung mit Roter Stern Belgrad leichte Blessuren zu. Bayern-Coach Niko Kovac teilte auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Köln-Spiel mit, dass hinter den Einsätzen von Coman und Hernandez ein Fragezeichen steht. Der Offensivkünstler, der gegen Belgrad den wichtigen 1:0-Treffer erzielt hatte, klagt über Nackenprobleme - sein Landsmann aus der Verteidigung hat dagegen Schmerzen am Sprunggelenk. Bei beiden, so Kovac, müsse man die nächsten Tage abwarten.

Köln -Sportchef Armin Veh kritisiert nach der 0:4-Niederlage beim FC Bayern München Schiedsrichter Patrick Ittrichs Leistung. Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0: 1 ) bei Bayern München nicht etwa auf die

Nach einer Roten Karte bricht der 1 . FC Köln beim FC Bayern vollends ein . Sport-Geschäftsführer Armin Veh beschwert sich über die Schiedsrichter-Leistung. München – Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0: 1 )

Armin Veh hat Schiedsrichter Patrick Ittrich heftig kritisiert. © getty Armin Veh hat Schiedsrichter Patrick Ittrich heftig kritisiert.

Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0:1) bei Bayern München nicht etwa auf die Mannschaft des 1. FC Köln, sondern auf Schiedsrichter Patrick Ittrich.

"Das setzte seiner Leistung die Krone auf. Katastrophe! Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können", sagte Veh über die Rote Karte gegen Kingsley Ehizibue.

Der Abwehrspieler, übrigens in München geboren, war von Ittrich (Hamburg) nach seinem Schubser gegen Philippe Coutinho beim Stand von 0:2 des Feldes verwiesen worden (59.).

„Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können“

  „Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können“ München. Der 1. FC Köln hat beim FC Bayern München im fünften Ligaspiel bereits die vierte Niederlage kassiert. Sport-Geschäftsführer Armin Veh ließ nach dem 0:4 ordentlich Dampf ab. Der 58-Jährige kritisierte Schiedsrichter Patrick Ittrich scharf. Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0:1) bei Bayern München nicht etwa auf die Mannschaft des 1. FC Köln, sondern auf Schiedsrichter Patrick Ittrich. "Das setzte seiner Leistung die Krone auf.

Armin Veh ärgert sich nach der deutlichen Niederlage des 1 . FC Köln beim FC Bayern über den Schiedsrichter und macht ihm schwere Vorwürfe. "Das setzte seiner Leistung die Krone auf. Katastrophe ! Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können", sagte Veh über die Rote Karte

September 2019, 07:26 UTC. " Katastrophe !" Veh schimpft über Schiri Ittrich. Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0: 1 ) bei Bayern München nicht etwa auf die Mannschaft des 1 . FC Köln , sondern auf Schiedsrichter

Die Top-Themen der MSN-Leser:

GP von Singapur: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Messi genervt: Barcelona stolpert durch die Liga

Last-Minute: 16 unvergessene Trainerwechsel

In Unterzahl hatten die lange tapferen Kölner keine Chance mehr. Dennoch feierte die Mannschaft um Kapitän Jonas Hector anschließend im Marstall-Zelt auf dem Münchner Oktoberfest.

Beierlorzer: Platzverweis "überzogen"

Trainer Achim Beierlorzer, der den Platzverweis "überzogen" nannte, verteidigte die Maßnahme als "Team-Event, das uns zusammenschweißen soll".

Veh stimmte zu: "Ich find's gut, dass die Jungs das machen. Als Trainer in Stuttgart habe ich das auch mal gemacht. Das hat uns als Team richtig geholfen."

Nach Schiri-Kritik: DFB will Stellungnahme von Veh

  Nach Schiri-Kritik: DFB will Stellungnahme von Veh Für Geschäftsführer Armin Veh vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat seine jüngste Schiedsrichterkritik offenbar ein Nachspiel. Wie der Express berichtet, beschäftigt sich der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit den Aussagen des 58-Jährigen nach dem Spiel am vergangenen Samstag bei Meister Bayern München (0:4).Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:Joshua Kimmich: Er stellt sich gegen Hoeneß' AussagenSorgen um Hummels: Sancho bricht nächsten RekordLast Minute: Unvergessene Trainerwechsel"Wir nehmen uns der Sache an.

Veh wetterte nach der Niederlage gegen den FC Bayern gegen Patrick Ittich. Vierte Niederlage im fünften Spiel, Relegationsplatz 16 - doch Sport-Geschäftsführer Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0: 1 ) bei Bayern München nicht etwa auf die Mannschaft des 1 . FC Köln , sondern auf Schiedsrichter

Der 1 . FC Köln hängt nach der erwartbaren Pleite bei Rekordmeister Bayern München im Tabellenkeller fest. "Das setzte seiner Leistung die Krone auf. Katastrophe ! Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können", sagte Veh über die Rote Karte gegen Kingsley Ehizibue.

Auch Marco Höger meinte: "Das kann uns nur gut tun." Der Mittelfeldspieler appellierte angesichts der misslichen Lage: "Wir müssen an unserem Weg festhalten und sollten ruhig bleiben."

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig513:31013
2.Bayern München516:41211
3.SC Freiburg511:4710
4.Schalke 04510:5510
5.Bayer Leverkusen58:7110
6.Borussia Dortmund413:589
7.Wolfsburg47:348
8.Borussia M'gladbach45:417
9.Eintracht Frankfurt45:506
10.Werder Bremen58:12-46
11.FC Augsburg57:11-45
12.Fortuna Düsseldorf46:7-14
13.TSG Hoffenheim43:6-34
14.1. FC Union Berlin55:10-54
15.Hertha BSC55:11-64
16.1. FC Köln54:11-73
17.1. FSV Mainz 0555:15-103
18.SC Paderborn 0756:14-81

Köln nun gegen direkte Keller-Konkurrenten

In drei der nächsten vier Begegnungen warten mit Hertha BSC, dem SC Paderborn und dem FSV Mainz 05 direkte Keller-Konkurrenten.

"Wir müssen langsam das Punkten anfangen", sagte Beierlorzer: "Gegen Hertha müssen wir genau so mutig auftreten, so gut Fußball spielen."

FC Bayern: Hernandez und Perisic fit für Champions-League-Spiel gegen Tottenham

  FC Bayern: Hernandez und Perisic fit für Champions-League-Spiel gegen Tottenham ​Der ​FC Bayern tritt die Reise nach London mit Lucas Hernandez und Ivan Perisic an. Beide FCB-Profis waren zuvor fraglich, stehen zumindest aber im Aufgebot für die ​Champions-League-Partie gegen Tottenham. ℹ️ Personal-Update: @LucasHernandez und Ivan #Perišić reisen mit nach London. #TOTFCBhttps://t.co/riSA6CYaeu — FC Bayern München (@FCBayern) September 29, 2019 Gute Personalnachrichten aus München: Lucas Hernandez und Ivan Perisic reisen für das richtungsweisende Champions-League-Spiel gegen Tottenham mit nach London.

Armin Veh schimpfte nach dem 0:4 (0: 1 ) bei Bayern München nicht etwa auf die Mannschaft des 1 . FC Köln , sondern auf Schiedsrichter Patrick Ittrich. "Das setzte seiner Leistung die Krone auf. Katastrophe ! Er hätte sich auch ein rotes Hemd anziehen können", sagte Veh über die Rote Karte

Köln kassiert seine vierte Niederlage, steht nach fünf Spieltagen mit drei Punkten auf Platz 16. Im Kreuzfeuer der Kölner Kritik: Schiri Pascal Ittrich. Rot-Wut von Köln -Boss Veh | „ Schiri hätte auch das Bayern -Trikot anziehen können“. Über die Rote Karte die Schiri Ittrich (2.v.r.) zückte, wurde

Mehr auf MSN

Bundesliga-Rekord: Lewandowski mit elf Toren nach sieben Spielen .
Robert Lewandowski setzt seine Rekordjagd in der Bundesliga fort. Der polnische Nationalspieler erzielte am siebten Spieltag sein elftes Saisontor.So viele Treffer hatte noch kein anderer Spieler nach den ersten sieben Saisonpartien auf dem Konto.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 5
Das ist interessant!