Sport Bundesliga: Die zehn wertvollsten Innenverteidiger - Süle und Hummels nicht auf Platz Eins

12:40  24 september  2019
12:40  24 september  2019 Quelle:   90min.com

Die schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte

Die schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte Ihr wolltet schon immer mal wissen, welche Teams in der Bundesliga-Geschichte besonders mies waren? Hier sind die Mannschaften mit den schwächsten Werten der Historie: Tasmania Berlin - 1965/66 Das schlechteste Team nach Punkten Tasmania Berlin ist das bis heute schlechteste Team der Bundesliga-Geschichte. In der Saison 1965/66 holten die Berliner nur zehn Punkte (nach 3-Punkte-Regel) - historischer Tiefpunkt. Doch nicht nur bei der Punkteausbeute waren die Berliner mies: Mit nur zwei Siegen bei 28 Niederlagen und einem Torverhältnis von 15:108 stellte man weitere Negativrekorde auf.

Bundesliga : Das sind die zehn wertvollsten Innenverteidiger . Die wertvollsten Innenverteidiger der Bundesliga in der Übersicht: Platz 10: Benjamin Pavard. Dass Mats Hummels in der Liste der wertvollsten Bundesliga - Innenverteidiger nur auf Rang Sieben steht, hat einen einfachen Grund

Mats Hummels : Persönliche Daten, Statistiken und die BVB-Autogrammkarte des Verteidigers aus der aktuellen Saison. Geboren wurde Mats Hummels in Bensberg bei Köln. Seit seinem siebten Lebensjahr spielte er für Bayern München, wo sein Vater als Nachwuchstrainer tätig war.

Bayern Muenchen v Crvena Zvezda: Group B - UEFA Champions League © Sebastian Widmann/GettyImages Bayern Muenchen v Crvena Zvezda: Group B - UEFA Champions League

​In den vergangenen Wochen herrschten rege Diskussionen darüber, wer der beste deutsche Innenverteidiger ist: Mats Hummels oder Niklas Süle? Zumindest was den Marktwert betrifft (transfermarkt.de) ist die Nummer klar; den höchsten Marktwert der ​Bundesliga-Innenverteidiger weist allerdings keiner der beiden auf.

Die wertvollsten Innenverteidiger der Bundesliga in der Übersicht:

Platz 10: Benjamin Pavard

Benjamin Pavard gewann im vergangenen Jahr als Stammspieler die Weltmeisterschaft mit Frankreich und wechselte in diesem Sommer vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München; seinen Platz unter den wertvollsten Innenverteidigern der Bundesliga hat er sich redlich verdient. Transfermarkt beziffert seinen Wert aktuell auf 30 Millionen Euro. Da der 23-Jährige zuletzt gute Spiele absolvierte, zeigt die Tendenz nach oben.

Auf Auswährtsfahrt mit dem Wohnmobil - Mit dem Wohnmobil zu Bundesliga-Spielen

Auf Auswährtsfahrt mit dem Wohnmobil - Mit dem Wohnmobil zu Bundesliga-Spielen Jeder echte Fußballfan will seine Lieblingsmannschaft auch auswärts unterstützen. Wer zum Bundesligaspiel mit dem Mobil anreist, findet etliche interessante Stellplätze nahe der Spielorte. promobil stellt 18 davon vor. 1/18 BILDERN © Michael Nagy / Presseamt München; Illustration: Eduard Morlang Stellplätze Fußballstadien Der Spielplan der Bundesliga enthält jede Menge spannende Reiseziele. promobil zeigt Ihnen interessante Stellplätze im Dunstkreis der 18 Stadien.

Ein Blick auf die zehn destruktiven Verhaltensweisen – Handlungen, die bewirken, dass wir Die traditionelle Aufzählung der zehn destruktiven Handlungen Zehn weiter gefasste Kategorien von destruktivem Verhalten

Welche Gerichte wurden in der Küche des Gasthauses im Jahr 1311 auf den Tisch gebracht? Monika Hansen holt aus. Der Gast habe damals nicht einfach bestellen können. Es gab immer nur ein einziges Gericht. Auf dem Tisch stand eine große Schüssel für alle. Die Portionen waren genau vorgeschrieben.

Platz 9: Nico Elvedi

In Gladbach ist Nico Elvedi gesetzt - und zwar nicht erst seit dieser Saison. Der erst 22-Jährige ist ein absolut gestandener Bundesliga-Profi und hat trotzdem noch ganz viel Entfaltungspotenzial.​ Sein Marktwert wird derzeit ebenfalls auf 30 Millionen Euro geschätzt, Anfang des Jahres lag er sogar bei 35 Millionen Euro. Auch bei Elvedi gibt es noch ganz viel Luft nach oben. 

Platz 8: Dayot Upamecano 

In dieser Saison hat Dayot Upamecano einen schweren Stand bei RB Leipzig. Kapitän Willi Orban und Landsmann Ibrahima Konate sind unter Julian Nagelsmann gesetzt, Upamecano absolvierte in dieser Spielzeit erst eine Bundesliga-Partie.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Protest gegen Montagsspiele: Wolfsburger Fans schweigen

BVB - Mats Hummels: "Ich bin nicht so langsam, wie es oft dargestellt wird"

BVB - Mats Hummels: Mats Hummels von Borussia Dortmund hat sich gegen Kritik an seiner vermeintlich fehlenden Schnelligkeit gewehrt. Im Zuge seiner Ausbootung aus der Nationalmannschaft im vergangenen Frühjahr wurde dem 30-jährigen Innenverteidiger dies immer wieder vorgeworfen. "Da hat sich ein gewisser Ruf festgesetzt. Ich weiß, dass ich kein Sprinter - oder, um im Bilde zu bleiben: kein Niki Süle - bin. Aber ich bin nicht so langsam, wie es oft dargestellt wird", sagte Hummels der SportBild. "Wenn man 1 km/h langsamer läuft als der Gegenspieler, heißt das nicht unbedingt, dass man ein Laufduell verliert. Es geht auch darum, wann man startet.

Im Winter trifft er sich oft mit seinen Freunden zum Eishockeyspiel. Ein Sprung auf dem Eis? Für ihn ist das anscheinend kein Problem. Oskar dagegen kämpft mit seinem Gleichgewicht.

Auf dem Stundenplan stehen Klavier und ein weiteres Instrument nach Wahl, Musiktheorie und Gehörbildung. Für Anna ist die Ausbildung im Bach-Gymnasium sehr wichtig. Nach dem Abitur möchte sie ein Gesangstudium in den USA beginnen.

"So ist der Fußball": FIFA zeichnet Klopp als Welttrainer aus

Vereinstiere: Irre sportliche Maskottchen

Trotzdem zählt der 20-jährige Franzose weiterhin zu den talentiertesten Innenverteidigern weltweit - ein Marktwert von 30 Millionen Euro unterstreicht das.

Platz 7: Mats Hummels

Dass Mats Hummels in der Liste der wertvollsten Bundesliga-Innenverteidiger nur auf Rang Sieben steht, hat einen einfachen Grund: der Mann hat schon 30 Lenzen auf dem Buckel. Damit kann der Weltmeister von 2014 zwar noch immer auf allerhöchstem Niveau spielen, sein Marktwert wird allerdings dementsprechend angepasst. Und für einen Ü30-Spieler ist ein Marktwert in Höhe von 35 Millionen Euro aller Ehren wert!

Platz 6: Matthias Ginter 

Mit Nationalspieler Matthias Ginter hat es auch der zweite Innenverteidiger von Borussia Mönchengladbach in diese Liste geschafft. Der 25-Jährige, der in der Bundesliga bereits für Freiburg, den BVB und nun eben Gladbach spielte, ist am Niederrhein unangefochtener Abwehrchef und absolvierte mittlerweile auch schon 28 Länderspiele. Ein Marktwert von 35 Millionen Euro ist folgerichtig.

Erneuter Neymar-Wahnsinn bei PSG-Sieg

  Erneuter Neymar-Wahnsinn bei PSG-Sieg Der brasilianische Superstar Neymar hat den französischen Fußballmeister Paris Saint-Germain erneut vor einem Dämpfer bewahrt. Vier Tage nach dem starken Auftakt in der Champions League traf Neymar in der 87. Minute zum 1:0 (0:0)-Sieg bei Olympique Lyon. (Das Spiel im TICKER zum Nachlesen). Das verletzungsgeplagte Team von Trainer Thomas Tuchel steht mit 15 Punkten weiter an der Tabellenspitze. (Service: Ergebnisse und Spielplan der Ligue 1) Jetzt das aktuelle Trikot von Paris Saint-Germain bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGEBereits in der vergangenen Woche hatte Neymar bei seinem Comeback nach über vier Monaten Pause gegen Racing Straßburg in der

Einschlägige Fans kennen und lieben dieses Ritual: Zu Beginn jeder „Sendung mit der Maus“ erzählt ein Sprecher, was die nächsten dreißig Minuten bringen werden; und dann gibt es die Inhaltsangabe ein zweites Mal, allerdings auf „ausländisch“.

Zudem hatte der Beteiligte ein offenbar selbst verfasstes Schreiben dabei, um sich damit "auszuweisen" und in dem er sich als freien Menschen bezeichnet, dem man seine Freiheit wegen einer "falschen Pandemie" nicht nehmen könne. Er werde diese Freiheit mit allen Mitteln verteidigen.

Platz 5: Manuel Akanji

Auch Borussia Dortmund ist zweimal vertreten. Während Mats Hummels seit seiner Rückkehr zum BVB wieder schwarz-gelber Abwehrchef ist, muss sich Manuel Akanji eher ins zweite Glied einordnen lassen. Gesetzt ist er beim BVB aber trotzdem. Und mit einem Marktwert von 40 Millionen Euro zählt Akanji auch weiterhin zu den wertvollsten Verteidigern der Liga. 

Platz 4: Jonathan Tah 

Den Sprung aufs Treppchen verpasst Jonathan Tah derzeit ebenso knapp, wie Manuel Akanji: Auch Tah wird auf einen Marktwert von 40 Millionen Euro beziffert. Seit seinem Wechsel zu Bayer Leverkusen (im Sommer 2015) konnte er seinen Wert signifikant steigern (von 9 auf 40 Millionen) und sich zudem für die deutsche Nationalmannschaft empfehlen; unter Joachim Löw kam Tah acht Mal zum Einsatz.

Platz 3: Ibrahima Konate 

Auf dem dritten Platz behauptet sich aktuell Ibrahima Konate. Der erst 20-jährige Franzose ist bei RB Leipzig bereits eine feste Größe und auch im französischen U21-Nationalteam kommt er regelmäßig zum Einsatz. Seine Berufung für die A-Nationalmannschaft ist dabei nur eine Frage der Zeit. Sein Marktwert liegt bereits bei satten 45 Millionen Euro - Tendenz: rasch steigend!

BVBs Innenverteidiger Mats Hummels bald als Comedy-Star im TV?

  BVBs Innenverteidiger Mats Hummels bald als Comedy-Star im TV? Borussia Dortmunds Innenverteidiger bald mit Angriff auf die Lachmuskeln? Der 30-Jährige soll in der vierten Staffel der deutschen Comedy-Serie "Jerks", die sich auf Freundschaft zwischen Christian Ulmen und Fahri Yardim und ihr gemeinsames Scheitern fokussiert, eine Gastrolle erhalten. Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE Yardim ist großer Hummels-Fans Laut Bild-InformationenDer 30-Jährige soll in der vierten Staffel der deutschen Comedy-Serie "Jerks", die sich auf Freundschaft zwischen Christian Ulmen und Fahri Yardim und ihr gemeinsames Scheitern fokussiert, eine Gastrolle erhalten.

Die folgende Liste stellt nach Umsätzen die 100 größten Unternehmen in Deutschland im Jahr 2014 dar (vgl. zu konkurrierenden Listen Liste der größten Unternehmen in Deutschland). Die Daten wurden auf Grundlage des „Top 500“–Rankings erhoben

Ein Projekt der Stiftung ist besonders gewichtig – Familienplanung. Näher: die Investition in Verhütungs- und Sterilisierungsmethoden für weite Teile Asiens und Afrikas. Die Aussage wirft ein Licht auf jene Themen, um die es Gates bei seinem vorgeblich humanitären Projekt tatsächlich geht.

Platz 2: Niklas Süle

Ob Niklas Süle der beste deutsche Innenverteidiger ist, kann man nicht mit Gewissheit sagen. Dass er aber der wertvollste deutsche Bundesliga-Verteidiger ist, schon! Trotzdem findet sich der Abwehrchef vom FC Bayern lediglich auf dem zweiten Platz wieder. Ein geschätzter Marktwert von 60 Millionen Euro reicht in der Bundesliga noch nicht für den ganz großen Wurf.

Platz 1: Lucas Hernandez

Ganz oben findet sich nämlich Niklas Süles neuer Mannschaftskollege Lucas Hernandez wieder. Der Franzose wechselte im Sommer für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid an die Säbener Straße und absolvierte bislang sechs Pflichtspiele für den Deutschen Rekordmeister. Der Marktwert des französischen Weltmeisters wird derzeit auf 70 Millionen Euro beziffert. 

Mehr auf MSN

Der beliebtste Platz liegt in der Pfalz - Wohnmobil-Stellplatz Bundesländer-Ranking (2019) .
Jedes der 16 deutschen Bundesländer bietet mindestens einen Spitzen-Stellplatz für Wohnmobilisten: promobil hat die Stellplatz-Datenbank ausgewertet und die bestbewerteten Plätze der Repubilk im Jahr 2018 herausgefiltert. 1/48 BILDERN © promobil Stellplatz-Datenbank Wohnmobilstellplatz Höhenblick, Oberbrombach Platz 1 geht 2019 erstmals an Rheinland-Pfalz mit dem Wohnmobilstellplatz Höhenblick, der etwas außerhalb der Gemeinde Oberbrombach liegt. Der Platz bietet einen tollen Blick auf den Hunsrück, Brötchenservice und eine Grillstelle.

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!