Sport: Autobauer: Slowakei, Kroatien, Serbien – Tesla will in Osteuropa expandieren - - PressFrom - Deutschland

Sport Autobauer: Slowakei, Kroatien, Serbien – Tesla will in Osteuropa expandieren

16:21  24 september  2019
16:21  24 september  2019 Quelle:   msn.com

EM-Quali: Kroatien blamiert sich in Aserbaidschan

EM-Quali: Kroatien blamiert sich in Aserbaidschan Kroatien hat sich auf dem Weg zur Europameisterschaft 2020 einen überraschenden Patzer geleistet. Der schwache Vize-Weltmeister erreichte beim zuvor punktlosen Außenseiter Aserbaidschan in der Gruppe E am Montag nur ein 1:1 (1:0), weil die Abwehr beim Ausgleich von Tamkin Chalilsade (72.) auf unerklärliche Weise Spalier stand. Gleich drei Spieler ließen Chalilsade durch den Strafraum spazieren, auch Dejan Lovren vom Champions-League-Sieger FC Liverpool wirkte geradezu teilnahmslos. Weltfußballer Luka Modric hatte in Baku einen Handelfmeter zur kroatischen Führung verwandelt (11.).

Tesla -Chef Elon Musk will bei der Europa-Expansion seines Elektroautokonzerns Tempo machen. Er hoffe, im kommenden Jahr in der Slowakei , Kroatien , Serbien und den meisten Teilen Osteuropas vertreten zu sein, teilte Musk am Montag (Ortszeit) bei Twitter mit.

Eine Tesla -Ladestation: Hier werden E-Autos aufgeladen. pexels.com. PALO ALTO (dpa-AFX) - Tesla -Chef Elon Musk will bei der Europa-Expansion seines Elektroautokonzerns Tempo machen. Er hoffe, im kommenden Jahr in der Slowakei , Kroatien , Serbien und den meisten Teilen Osteuropas vertreten

Model 3 ist das erste günstigere E-Auto der Firma. © Reuters Model 3 ist das erste günstigere E-Auto der Firma.

Seit Frühjahr liefert Tesla sein Model 3 nach Europa aus. Im Osten gibt es allerdings noch Länder, in denen der E-Autobauer bislang nicht direkt verkauft.

Tesla-Chef Elon Musk will bei der Europa-Expansion seines Elektroautokonzerns Tempo machen. Er hoffe, im kommenden Jahr in der Slowakei, Kroatien, Serbien und den meisten Teilen Osteuropas vertreten zu sein, teilte Musk am Montag bei Twitter mit.

Top-Themen der MSN-Leser:

Saudi-Arabien: Der heimliche Profiteur des Öl-Angriffs

Christian Amberger: "Ohne Autofahren funktioniert unser ganzes System nicht"

Elektromobilität auf dem Vormarsch: Lohnt sich jetzt der Kauf von Autoaktien?

Elektromobilität auf dem Vormarsch: Lohnt sich jetzt der Kauf von Autoaktien? Elektromobilität auf dem Vormarsch: Lohnt sich jetzt der Kauf von Autoaktien?

Tesla -Chef Elon Musk will bei der Europaexpansion seines Elektroautokonzerns Tempo machen. Er hoffe, im kommenden Jahr in der Slowakei , Kroatien , Serbien und den meisten Teilen Osteuropas vertreten zu sein, teilte Musk gestern mit. Tesla hatte im Frühjahr begonnen, seinen Hoffnungsträger

Tesla -Chef Elon Musk will bei der Europa-Expansion seines Elektroautokonzerns Tempo machen. Er hoffe, im kommenden Jahr in der Slowakei , Kroatien , Serbien und den meisten Teilen Osteuropas vertreten zu sein, teilte Musk am Montag (Ortszeit) bei Twitter mit.

Große Koalition: Weg für Grundrente ist frei

Tesla hatte im Frühjahr begonnen, seinen Hoffnungsträger Model 3 – das erste günstigere E-Auto der Firma – nach Europa auszuliefern. Doch es gibt vor allem im Osten noch immer eine Reihe von Ländern, in die der kalifornische Hersteller bislang nicht direkt verkauft.

Unterdessen droht Musk in den USA mal wieder rechtlicher Ärger. Ein Richter im Bundesstaat Delaware gab am Freitag einer Investorenklage gegen sein Vergütungsmodell statt. Dem Tech-Milliardär wird in dem Rechtsstreit „Bereicherung“ vorgeworfen. Teslas Anwälte hatten einen Antrag auf Klageabweisung gestellt, doch der wurde abgelehnt.

Mehr auf MSN

Mehr: Der deutsche Markt für Elektroautos ist im ersten Halbjahr rasant gewachsen. Das Model 3 von Tesla landet beim Absatz nur auf dem zweiten Platz.

Porsche Taycan überzeugt mit Fahrdynamik .
Porsche Taycan überzeugt mit Fahrdynamik © Foto: Porsche/dpa-infocom Auch beim Taycan bleibt Porsche seiner Linie treu - zumindest außen. Innen spielt der Autobauer hingegen mit einigen Innovationen. Porsche Ta Berlin (dpa-infocom) - Nach vier Jahren PR-Rummel bringt Porsche endlich sein erstes Elektromodell auf den Markt. Vom Jahreswechsel an soll der Taycan als bislang einziger Konkurrent dem Model S vom elektrischen Premium-Pionier Tesla die Stirn bieten und zugleich beweisen, dass Sportwagen eine Zukunft haben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!