Sport Kein Sieger im Derbi madrileño - Real übernimmt Tabellenführung

01:05  29 september  2019
01:05  29 september  2019 Quelle:   sport1.de

So noch nie gesehen: „Bergdoktor“-Hans Sigl übernimmt neue Rolle

So noch nie gesehen: „Bergdoktor“-Hans Sigl übernimmt neue Rolle So noch nie gesehen: „Bergdoktor“-Hans Sigl übernimmt neue Rolle

  Kein Sieger im Derbi madrileño - Real übernimmt Tabellenführung © Getty Images

Real Madrid hat einen Sieg im Derbi madrileño bei Atlético Madrid verpasst. Die Top-Teams aus der spanischen Hauptstadt trennten sich 0:0. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Im zweiten Durchgang kontrollierte Real das Spiel, vergab allerdings die Chancen zum möglichen Sieg.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

"Wurde auch mal Zeit": Bayern zittern sich an die Spitze

F1-Hammer offiziell: McLaren kehrt zu Mercedes zurück

Galerie: Die spektakulärsten Stadien der Welt

Die Gastgeber begannen im aufgeheizten Wanda Metropolitano stürmisch. Die fanatischen Fans peitschten ihr Team von Beginn an nach vorne, Real wirkte zunächst beeindruckt. Joao Félix verpasst aus spitzem Winkel die frühe Führung für Atlético (8.).

Sergio Ramos droht Sperre für El Clasico

  Sergio Ramos droht Sperre für El Clasico ​Sergio Ramos droht eine Sperre für den anstehenden Clasico gegen ​Barça - der Real-Verteidiger soll laut Diego Simeone den Linienrichter am Wochenende übel beleidigt haben. Das 'Derbi Madrileno' bot am Samstag nur wenige spielerische Highlights (0:0), dafür ging es zwischen Sergio Ramos und Diego Simeone heiß her. Kurz vor dem Halbzeitpfiff soll der ​Real-Kapitän den Linienrichter beleidigt haben, weshalb Simeone laut der Marca eine Gelbe Karte für den Verteidiger forderte. "Wie kannst du das durchgehen lassen? Er sagte: 'Die H*re, die dich zur Welt gebracht hat'", wütete der Argentinier in Richtung Schiedsrichter.

Nach rund zehn Minuten fing sich das Team von Zinedine Zidane, wurde mutiger und kam immer besser ins Spiel. Atléti-Keeper Jan Oblak parierte einen platzierten Distanzschuss von Toni Kroos stark und entschärfte damit die beste Real-Chance der ersten Halbzeit.

Bale und Benzema scheitern

Im zweiten Durchgang übernahmen die Gäste dann mehr und mehr die Kontrolle über die Partie und konnte sich auch Torchancen herausspielen. Gareth Bale jagte den Ball aus aussichtsreicher Position weit über den Kasten (57.). Oblak hielt einen Kopfball von Karim Benzema bärenstark (74.).

Wahl in Israel: Kein klarer Sieger: In Jerusalem ringen Netanjahu und Gantz um die Macht

Wahl in Israel: Kein klarer Sieger: In Jerusalem ringen Netanjahu und Gantz um die Macht Wahl in Israel: Kein klarer Sieger: In Jerusalem ringen Netanjahu und Gantz um die Macht

Gegen Spielende schienen sich beide Teams mit dem Unentschieden anfreunden zu können. In der Schlussphase gingen sie wenig Risiko, keiner Mannschaft gelang der Lucky Punch.

Durch das Remis springt Real Madrid an die Tabellenspitze. Atlético Madrid ist Dritter. (Service: TABELLE von La Liga)

Mehr auf MSN

MPV für den chinesischen Markt - VW Viloran Erlkönig .
"The Aftermath" crew debates who their top AFC team is after Week 4 of 2019 season.

usr: 1
Das ist interessant!