Sport Was man zum Abstinenznachweis wissen muss

18:25  30 september  2019
18:25  30 september  2019 Quelle:   msn.com

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug?

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug? Bei einem Umzug muss man an viele Dinge denken - und dann sind da noch die lästigen Behördengänge. Dass man seine neue Adresse beim Einwohnermeldeamt melden muss, haben viele noch auf ihrer To-do-Liste stehen. Was hingegen oftmals auf die lange Bank geschoben oder vergessen wird, ist die Ummeldung des Autos. © Foto: Jens Büttner/dpa Was viele Autofahrer nicht wissen: Auch bei einem Umzug innerhalb eines Ortes muss die Anschrift bei der Zulassungsstelle umgeschrieben werden. Umgehen lässt sich der Behördengang nicht. «Ein Fahrzeug ist nicht nur bei einem Halterwechsel unverzüglich umzumelden», erklärt Torsten Hesse vom Tüv Thüringen.

Konkret müsse diese Einschätzung ein Verkehrspsychologe treffen, wie der ADAC erklärt . Daraus ergibt sich, ob man einen Beleg bei der MPU vorweisen muss oder nicht. Der Autofahrer-Club stellt klar: Kann man einen notwendigen Abstinenznachweis nicht vorweisen, führe das automatisch dazu

Muss ein Abstinenznachweis beim selben MPI gemacht werden bei dem man die eigentliche MPU macht? Die medizinisch-psychologische Untersuchung müssen viele Verkehrssünder über sich ergehen lassen. Was viele nicht wissen : Neben psychologischen und medizinischen Checks erfolgt.

Wer eine wegen einer Alkohol- oder Drogenfahrt entzogene Fahrerlaubnis wiederbekommen möchte, benötigt dafür unter Umständen einen Abstinenznachweis.

Wer mit Alkohol am Steuer erwischt wurde, braucht oft einen Abstinenznachweis, um wieder Auto fahren zu dürfen. © Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wer mit Alkohol am Steuer erwischt wurde, braucht oft einen Abstinenznachweis, um wieder Auto fahren zu dürfen.

Diesen müssen Autofahrer bei ihrer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) vorweisen, wie der Tüv Süd erklärt. Sie liefern so den Beleg, dass sie für einen bestimmten Zeitraum die Finger von Alkohol oder Drogen gelassen haben.

Konkret sei der Nachweis einer längerfristigen Abstinenz bei Drogenkonsum und Alkoholabhängigkeit erforderlich, erklärt Andrea Häußler vom Tüv Süd. Liege keine «weitreichende Alkoholgefährdung» vor, reiche es hingegen oft, Trinkgewohnheiten grundlegend zu ändern. Konkret müsse diese Einschätzung ein Verkehrspsychologe treffen, wie der ADAC . Daraus ergibt sich, ob man einen Beleg bei der MPU vorweisen muss oder nicht. Auch für wie lange die Abstinenz nachzuweisen ist, sollte man klären.

Parkscheibe weiterdrehen ist verboten

  Parkscheibe weiterdrehen ist verboten Freie Parkplätze sind mancherorts rar. Vor Ablauf der Höchstparkdauer zurück zum Auto zu gehen, um die Parkscheibe weiterzudrehen, mag da verlockend klingen. Doch das ist verboten, sagt der ADAC. © Foto: Christin Klose Gut sichtbar und richtig eingestellt: Eine Parkscheibe muss zwingend blau-weiß sein und eine bestimmte Größe aufweisen. Auch das Auto einmal vor- und zurückzufahren, leitet keinen erforderlichen neuen Parkvorgang ein. Man muss dazu raus aus der Lücke, um anderen tatsächlich die Chance zu geben, dort einzuparken.

Muss ein Abstinenznachweis beim selben MPI gemacht werden bei dem man die eigentliche MPU macht? Die medizinisch-psychologische Untersuchung müssen viele Verkehrssünder über sich ergehen lassen. Was viele nicht wissen : Neben psychologischen und medizinischen Checks erfolgt.

Muss ein Abstinenznachweis beim selben MPI gemacht werden bei dem man die eigentliche MPU macht? Die medizinisch-psychologische Untersuchung müssen viele Verkehrssünder über sich ergehen lassen. Was viele nicht wissen : Neben psychologischen und medizinischen Checks erfolgt.

Der Autofahrer-Club stellt klar: Kann man einen notwendigen Abstinenznachweis nicht vorweisen, führe das automatisch dazu, dass man die MPU nicht besteht. Gleichzeitig ist der Nachweis allein aber noch keine Garantie dafür, die Untersuchung zu bestehen. So müsse der Gutachter zum Beispiel auch eine stabile und dauerhafte Verhaltensänderung erkennen.

Urintests oder Haarproben

Sowohl für Alkohol also auch Drogen lässt sich der Verzicht über Urintests oder Haaranalysen belegen. Bei einem Urintest auf Alkohol wird der Harn auf ein bestimmtes Alkohol-Abbauprodukt untersucht. Der Stoff gibt einen Hinweis, ob man in den Tagen vor dem Test alkoholische Getränke zu sich genommen hat. In der Regel erfolge die Dokumentation für Führerscheinfragen über ein halbes Jahr mit vier Urin-Kontrollen - oder über ein ganzes Jahr mit sechs Kontrollen.

Häußler rät: Wer regelmäßig Medikamente einnehmen musste, spricht vorher mit seinem Arzt, um zu klären, ob diese Alkohol enthalten. Das könnte nämlich zu negativen Testergebnissen führen, obwohl man nicht ein einziges Bier getrunken hat.

Wer etwa seine Drogenabstinenz mit Haarproben belegen möchte, dem werden zwei rund sechs Zentimeter lange Haarstränge entnommen. Sind sie frei von verdächtigen Spuren, liefert das den Nachweis für sechs Monate Drogenfreiheit. Müsste man zwölf Monate Abstinenz nachweisen, wären also zwei Haarproben im Halbjahresabstand notwendig.

Wissen zum Wochenende: Warum sind Flamingos rosa? .
Warum ist man müde, wenn man zu lange schläft? Warum fällt Toast immer auf die Butterseite? Woher kommt die Haut auf heißer Milch? In unserer Reihe „Wissen zum Wochenende“ beantworten wir die kleinen und großen Fragen des Alltags. Ihr habt auch eine Frage, der wir für euch auf den Grund gehen sollen? Dann schreibt uns eine Mail an: lisa.schoenhaar@businessinsider.de Wir müssen reden. Ich verstehe euch nicht. Oder präziser ausgedrückt: Ich verstehe eure Trends nicht. Nichts gegen Adiletten, Tennissocken und klobige Plateau-Sneaker, die schon in den 90ern nicht gerade eine Wohltat für die Augen waren. Ich darf das sagen, ich gehörte damals auch zur Klumpfuß-Fraktion.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!