Sport: Bundesliga-Rekord: Lewandowski mit elf Toren nach sieben Spielen - - PressFrom - Deutschland

Sport Bundesliga-Rekord: Lewandowski mit elf Toren nach sieben Spielen

15:10  06 oktober  2019
15:10  06 oktober  2019 Quelle:   ran.de

Coutinho: So fügt er sich bei Bayern ein

  Coutinho: So fügt er sich bei Bayern ein Erstmals trug er sich in die Torschützenliste des FC Bayern ein. Robert Lewandowski schenkte seinem neuen Partner Philippe Coutinho einen Strafstoß. Der Brasilianer verwandelte doppelt und scheint sich immer besser zurechtzufinden im Münchner Spiel. "Er macht den Unterschied", sagt Trainer Niko Kovac.Ist der Ball nicht in unmittelbarer Nähe, drängt er sich ungern in den Mittelpunkt. Wie in der Mixed-Zone: Da wirkt Philippe Coutinho schüchtern, zurückhaltend. Immer freundlich. Erzählt er von den 90 Minuten auf dem Rasen, grinst er und sagt: "Ich bin sehr glücklich." Grundsätzlich deshalb, weil es ihm und seiner Familie in München sehr gut gehe, sie sich wohl fühlen.

Meistgelesene Artikel. Zehn Tore nach sechs Spielen : Rekord für Lewandowski . 6. Spieltag im Fokus: Darüber spricht die Bundesliga . Rekorde , Jubiläen, Kurioses: Der 6. Spieltag in Zahlen. Zeitgenaue Ansetzungen bis zur Winterpause. TV-Plan: Alle Spiele mit Bundesliga -Beteiligung.

Wie die Bayern weisen auch RB Leipzig, der SC Freiburg und Bayer Leverkusen 14 Punkte nach sieben Spieltagen auf. In München war Sargis Adamyan mit zwei Toren der Hoffenheimer Matchwinner (54. und 79.). Für den FC Bayern hatte Torjäger Robert Lewandowski mit seinem elften

Robert Lewandowski knackt die nächste Bestmarke © 2019 Getty images Robert Lewandowski knackt die nächste Bestmarke

Köln - Robert Lewandowski setzt seine Rekordjagd in der Bundesliga fort. Der polnische Nationalspieler von Meister Bayern München erzielte am siebten Spieltag beim 1:2 gegen die TSG Hoffenheim sein elftes Saisontor.

So viele Treffer hatte noch kein anderer Spieler nach den ersten sieben Saisonpartien auf dem Konto.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Horror-Verletzung: Hugo Lloris bei nächster Spurs-Pleite verletzt raus

Hoffenheim-Trainer Schreuder: TSG hat "Geschichte geschrieben"

Kernig, knallhart, kultig: Die legendärsten Schiedsrichter

Bundesliga im stern-Check: Wie Joshua Kimmich die unsäglichen Aussagen des Uli Hoeneß korrigierte

  Bundesliga im stern-Check: Wie Joshua Kimmich die unsäglichen Aussagen des Uli Hoeneß korrigierte Schönes Wochenende für die Bayern: Sieg zur Wiesn, eine rührselige Elfmetergeschichte und keine weiteren Verbalausfälle von Uli Hoeneß im Torwartstreit. Im Gegenteil: Joshua Kimmich widersprach seinem Präsidenten und rückte einiges gerade. So lief der SpieltagAlle Ergebnisse des 5. Spieltags, die Tabelle und Statistiken zum Nachlesen finden Sie hier im stern-Ticker.Gewinner des SpieltagsErst half Joshua Kimmich mit zwei Torvorlagen, den Bayern-Sieg zum Wiesn-Auftakt einzufahren. Dann lieferte er auch abends im ZDF-Sportstudio eine starke Leistung ab.

Gegen den SC Freiburg spielten die Borussen wie schon gegen Frankfurt und Bremen nur 2:2 Wie die Bayern weisen auch RB Leipzig, der SC Freiburg und Bayer Leverkusen 14 Punkte nach sieben Spieltagen auf. In München war Sagis Adamyan mit zwei Toren der Hoffenheimer Matchwinner (54. und 79.). Für den FC Bayern hatte Torjäger Robert Lewandowski mit seinem elften Saisontor den

Das elfte Saisontor von Torjäger Robert Lewandowski (73.) reichte nicht einmal, um die erste Niko Kovac änderte die erfolgreiche Elf der Tottenham-Torshow nur durch die Hereinnahme von Thiago für den in London verletzten David Alaba. Die Bayern bestimmten das Spiel – aber der letzte Biss fehlte.

Die Liste der erfolgreichsten Bundesliga-Torschützen nach sieben Spieltagen

1. Robert Lewandowski (Bayern München) 2019/20 11

2. Gerd Müller (Bayern München) 1968/69 10

2. Gerd Müller (Bayern München) 1977/78 10

2. Robert Lewandowski (Bayern München) 2015/16 10

5. Gert Dörfel (Hamburger SV) 1963/64 9

5. Christian Müller (1. FC Köln) 1964/65 9

5. Lothar Emmerich (Borussia Dortmund) 1965/66 9

5. Peter Meyer (B. Mönchengladbach) 1967/68 9

5. Gerd Müller (Bayern München) 1972/73 9

5. Jupp Heynckes (B. Mönchengladbach) 1973/74 9

5. Benny Wendt (Tennis Borussia Berlin) 1976/77 9

5. Dieter Müller (1. FC Köln) 1977/78 9

5. Anthony Yeboah (Eintracht Frankfurt) 1993/94 9

5. P.-Emerick Aubameyang (B. Dortmund) 2017/18 9

Mehr auf MSN

Lewandowski stellt Aubameyang-Bestmarke ein .
Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski hat mit seinem Ausgleichstreffer zum 1:1 (14.) beim FC Augsburg eine Bundesligabestmarke egalisiert. Der Pole traf wie der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang in der Saison 2015/16 an jedem der ersten acht Spieltage mindestens einmal ins Tor. Zudem stellte Lewandowski auch einen Bayern-Rekord von Carsten Jancker ein. Genauso wie der frühere Nationalspieler im Jahr 2000 erzielte Lewandowski in elf Pflichtspielen in Folge mindestens einen Treffer.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!