Sport: Solskjaer-Nachfolger? Manchester United beschäftigt sich wohl mit Julian Nagelsmann - PressFrom - Deutschland

Sport Solskjaer-Nachfolger? Manchester United beschäftigt sich wohl mit Julian Nagelsmann

00:15  10 oktober  2019
00:15  10 oktober  2019 Quelle:   goal.com

Zidane trifft sich mit Pogba - alles Zufall?

  Zidane trifft sich mit Pogba - alles Zufall? Das Umfeld von Manchester United kommt nicht zur Ruhe. ​Obwohl Trainer Ole Gunnar Solskjaer wohl (noch) die Rückendeckung vom Verein hat, sorgen unzufriedene Spieler und das schlechte sportliche Abschneiden für dauerhafte Probleme. Allen voran gibt Causa Paul Pogba weiterhin Gesprächsstoff. Der Mittelfeldspieler soll weiter mit Real Madrid liebäugeln. Bereits im Sommer buhlten die Spanier intensiv um die Dienste des Franzosen. Allen voran  ​Real-Trainer und Pogba-Landsmann Zinedine Zidane wollte den Strategen unbedingt nach Madrid locken. Pogba selbst war von der Offerte sehr angetan und ​kommunizierte seinen Wechselwunsch deutlich.

Für Ole Gunnar Solskjaer wird die Luft bei Manchester United immer dünner. Als möglicher Nachfolger soll Julian Nagelsmann im Fokus stehen.

Manchester United soll Julian Nagelsmann intensiv beobachten und im RB-Coach einen Trainer Viel mehr findet man aber nicht unbedingt. Nagelsmann sieht sich eher der offensiven Spielweise Und auch unter Solskjaer bringt der englische Rekordmeister nach anfänglichem Hoch offensiv nicht

  Solskjaer-Nachfolger? Manchester United beschäftigt sich wohl mit Julian Nagelsmann © Getty

Manchester United hat wohl Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann als möglichen Nachfolger für den in der Kritik stehenden Ole Gunnar Solskjaer im Auge. Das berichtet die Daily Mail.

Demnach sollen die Engländer bereits zahlreiche Informationen über Nagelsmann gesammelt haben. Der gute Start des 32-Jährigen in Leipzig habe die Verantwortlichen Uniteds beeindruckt.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Endlich: Die große Bühne für Marc-André ter Stegen

Freundschaftsspiel: Der Discount-Trainer genießt Messis Rückhalt

Bayern-Hammer! Müller will offenbar im Winter weg

Kandidat bei Manchester United? Nagelsmann bei RB Leipzig noch bis 2023 unter Vertrag

Solskjaer hatte Ende Dezember 2018 im Old Trafford von Jose Mourinho übernommen, steht nach Uniteds schlechtem Auftakt in die neue Premier-League-Saison nun zur Debatte. Mit nur neun Punkten aus acht Spielen stehen die Red Devils aktuell auf Platz zwölf.

Manchester United ist wohl scharf auf Ousmane Dembele vom FC Barcelona

  Manchester United ist wohl scharf auf Ousmane Dembele vom FC Barcelona Der englische Rekordmeister Manchester United hat offenbar seine Fühler nach Angreifer Ousmane Dembele vom FC Barcelona ausgestreckt. Laut The Independent möchten die Red Devils den Franzosen gerne im Winter verpflichten. Nach dem Wechsel von Romelu Lukaku und der Leihe von Alexis Sanchez zu Inter Mailand sucht United noch dringend nach Alternativen für die Offensive, während Dembele längst nicht unumstritten ist in Barcelona.

Seit der Ankunft von Ole Gunnar Solskjaer sieht man bei Manchester United viele lachende Gesichter. Solskjaer nimmt die Last von den Schultern der Spieler. Der Rückstand auf die Reds ist zwar unter Nachfolger Solskjaer nur um einen Punkt geschrumpft, doch hat sich trotzdem etwas in

Die britische „Daily Mail“ berichtet, dass Manchester United ein Auge auf Julian Nagelsmann von RB Leipzig geworfen hat. Laut des Berichts soll der Klub in ihm einen zukünftigen United -Coach sehen Solskjaer hingegen taumelt: In acht Liga-Spielen setzte es für Manchester bereits drei Niederlagen.

Nagelsmann hat in Leipzig, wo er diesen Sommer nach dreieinhalb Jahren als Chefcoach der TSG Hoffenheim anheuerte, noch Vertrag bis 2023. Dass er seine Zelte bei den Sachsen vorzeitig abbrechen würde, um zu United zu wechseln, scheint dabei eher unwahrscheinlich.

Mehr auf MSN

Bericht: AC Milan einigt sich mit Juve-Stürmer Mario Mandzukic .
Die Zeichen von Mario Mandzukic stehen auf Abschied. Nun soll sich offenbar die AC Mailand mit dem Stürmer von Juventus einig sein. Die AC Mailand hat sich offenbar mit Stürmer Mario Mandzukic von Serie-A-Rivale Juventus Turin auf einen Transfer verständigt. Dies berichtet die in Mailand ansässige Tageszeitung Il Giornale.Ob der Transfer im Sommer, wenn der 33-jährige Mandzukic nur noch ein Jahr Vertrag in Turin hätte, oder bereits im kommenden Januar zustande kommt, scheint derweil wohl noch offen zu sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!