Sport DFB und Argentinien trauern um Todesopfer von Halle

10:10  10 oktober  2019
10:10  10 oktober  2019 Quelle:   sport1.de

Wir wollen diese vollrestaurierte Ex-Militär G-Klasse

  Wir wollen diese vollrestaurierte Ex-Militär G-Klasse Cooler wird's nicht, also ist es völlig in Ordnung, 197 Fotos dieses alten/neuen "Wolf" zu begaffenDie Mercedes G-Klasse zählt zu den beliebtesten Autos der Tuningszene. Wir haben unzählige völlig abgefahrene G-Klasse-Projekte gesehen, aber etwas derartiges war noch nicht dabei. Sagen Sie Hallo zu diesem überaus ungewöhnlichen und absolut grandiosen Restomod von Expedition Motor Company.

Der Deutsche Fußball - Bund ( DFB ) bestätigte, dass es eine Gedenkminute geben werde. Die Zuschauer und beide Mannschaften werden vor dem Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und Argentinien am Abend der Todesopfer von Halle gedenken.

Begeisternd begonnen, Argentinien vor große Probleme gestellt und mit zwei Toren geführt - doch am Ende ging der deutschen Nationalmannschaft Führung verschenkt - Deutschland geht die Puste aus. Von Christian Hornung. Begeisternd begonnen, Argentinien vor große Probleme gestellt und mit

Joachim Löw und seine Mannschaft werden vor dem Spiel gegen Argentinien eine Schweigeminute abhalten © Getty Images Joachim Löw und seine Mannschaft werden vor dem Spiel gegen Argentinien eine Schweigeminute abhalten

Die Zuschauer und beide Mannschaften werden vor dem Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und Argentinien am Abend der Todesopfer von Halle gedenken.

Das interessiert andere MSN-Leser:

"Einfach genommen": Zoff um neue Torhymne des DFB

  Heute Abend könnte die neue Torhymne des DFB im Spiel Deutschland gegen Argentinien (Länderspiel, ab 20:45 im SPORT1 LIVETICKER) ihr Debüt feiern. Die seit 2006 bestehende DFB-Torhymne "Schwarz und Weiß" von Oliver Pocher hat ausgedient. Auf sie folgt jetzt ein ziemlich alter Song: Kernkraft 400 des Münchner Projekts Zombie Nation aus dem Jahr 1999. Der Hit setzte sich bei einer vom DFB initiierten Online-Abstimmung unter 14 vorausgewählten Song-Passagen durch.

Nach dreizehn Ausfällen im DFB -Team könnten im Test gegen Argentinien gleich fünf Spieler ihr Debüt geben. Einer davon verpasst den Anruf Fußball -Länderspiele.

Der Todesschütze von Halle hat ausgesagt. Vor dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe gestand er seine Tat und bestätigte auch sein rechtsextremistisches Motiv. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen zweifachen Mordes und siebenfachen Mordversuchs erlassen.

Endlich: Die große Bühne für Marc-André ter Stegen

Freundschaftsspiel: Der Discount-Trainer genießt Messis Rückhalt

Bayern-Hammer! Müller will offenbar im Winter weg

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bestätigte, dass es eine Gedenkminute geben werde.

Am Mittwoch waren durch Schüsse vor einer Synagoge in Halle zwei Menschen getötet worden. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Mehr auf MSN

Nach Anschlag in Halle: Behörden warnten 2018 vor radikalisierten Einzeltätern .
Deutsche Sicherheitsbehörden hatten die Gefahrenlage in Deutschland vor einem Jahr als „hoch“ eingestuft. Doch bundesweit fehlt es ihnen an Mitarbeitern. © Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Markierungen der Polizei vor einem Dönerladen in Halle. Das Bundeskriminalamt hat laut einem Medienbericht bereits vor einem Jahr vor einem rechtsextremen Anschlag wie in Halle gewarnt. Laut einer internen Lageeinschätzung vom 5.

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!