Sport: Porsche Taycan 4S wird ab 105 607 Euro kosten - - PressFrom - Deutschland

Sport Porsche Taycan 4S wird ab 105 607 Euro kosten

19:20  14 oktober  2019
19:20  14 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Test Porsche Taycan Turbo S: Erste Fahrt im Tesla-Fighter

  Test Porsche Taycan Turbo S: Erste Fahrt im Tesla-Fighter Vorsicht, Kulturschock: Porsches erstes Elektroauto ist wirklich sehr gut .Was ist das?Keine Pause ist so erwartungsschwanger wie die Ruhe vor diesem Sturm. Das Modusrädchen auf Sport Plus, Füße auf beide Pedale und der Porsche Taycan Turbo S zeigt die Meldung "Launch Control activated". Sonst passiert überhaupt gar nichts. Kein ungeduldig aufschreiender Motor, kein Warten auf Ladedruck (trotz der irreführenden Nomenklatur), nur das zaghafte Summen eines elektronisch erzeugten Soundtracks, als sich 1.050 Nm Drehmoment bereit machen, über vier arme Räder herzufallen.

Mit einem Startpreis von 105 . 607 Euro ist er 46.529 Euro günstiger als der Taycan Turbo und sogar 79.849 Euro günstiger als der Taycan Turbo S. Zum Vergleich: Aktuell bietet Tesla sein Model S nur noch Der Porsche Taycan 4 S kann ab sofort bestellt werden. Der Marktstart erfolgt im Januar 2020.

Porsche Taycan 4 S : 460 Kilometer Reichweite: Porsche bringt neues Zu einem späteren Zeitpunkt könnte aus auch eine Version mit Heckantrieb geben, die dann einfach " Taycan " heißen würde und rund 90.000 Euro kosten könnte. Die Preise für den Taycan 4 S starten bei 105 . 607 Euro , also

Porsche erweitert die neue Modellreihe Taycan um eine günstigere Version. Nach den Modellen Turbo und Turbo S seines ersten rein elektrischen Sportwagens kündigt das Unternehmen auch den 4S für Januar 2020 an. Der Viertürer soll fast 50 000 Euro günstiger sein und ab 105 607 Euro kosten, teilte der Hersteller mit.

Elektrischer Einstieg: Der Taycan 4S wird zum vorläufigen Basismodell der elektrischen Taycan-Modellreihe. © Foto: Porsche AG/dpa-tmn Elektrischer Einstieg: Der Taycan 4S wird zum vorläufigen Basismodell der elektrischen Taycan-Modellreihe.

Den Konkurrenten des Tesla Model S wird es mit zwei E-Motoren geben, die bis zu 390 kW/530 PS leisten und 250 km/h Spitzengeschwindigkeit ermöglichen.

Porsche Taycan: Eine Kampfansage an Tesla

  Porsche Taycan: Eine Kampfansage an Tesla Der erste Elektroporsche zeigt sich im Test als typischer Sportwagen – nur wesentlich schwerer. Ein erstes Wettmessen mit Tesla hat der Taycan offenbar schon gewonnen. © Frank Ratering/​Porsche Unser Autor bei der Testfahrt Bescheidenheit ist keine Zier von Elon Musk, dem Chef von Tesla. Wohl eher Überheblichkeit. Die scheint ihm nun zum Verhängnis geworden zu sein, als er sich von Porsche provozieren ließ. Der Stuttgarter Sportwagenbauer stellte mit seinem Taycan, so heißt der erste vollelektrische Porsche, einen neuen Rundenrekord auf der Nordschleife des Nürburgrings für viertürige elektrische Autos auf.

Porsche bietet ab sofort seinen Elektro-Sportwagen Taycan auch als Taycan 4 S an. 2/7 Der neue E-Sportler ist ab sofort erhältlich und kostet ab 105 . 607 Euro . 5/7 Zwei Batteriegrößen sind für den Taycan 4 S verfügbar. Die einstöckige „Performance“-Batterie hat eine Kapazität von 79,2 kWh; mit ihr

Das Porsche Advanced Cockpit des Taycan ist geprägt von zukunftsweisenden Technologien und bietet bis zu 4 Displays. Im Fokus des Fahrers steht das volldigitale Curved Display. Doch was den Taycan wirklich ausmacht, ist das Gefühl am Steuer: die Vertrautheit eines Porsche , gepaart mit

Aktionsradien von 407 oder 463 Kilometern

In der Grundversion bekommt der Taycan 4S eine Batterie, die bei einer Kapazität von 79,2 kWh eine WLTP-Reichweite von 407 Kilometern ermöglicht. Gegen Aufpreis baut Porsche auch einen Akku mit 93,4 kWh ein, der dann einen Aktionsradius von 463 Kilometern ermöglicht.

Bei diesen drei Varianten des Taycan soll es allerdings nicht bleiben, haben Porsche-Manager bereits wiederholt bestätigt. Mittelfristig werde es noch mindestens ein weiteres Modell mit nur einem Motor geben, dessen Preis unter 100 000 Euro liegen und dessen Reichweite mehr als 500 Kilometer betragen soll.

Porsche: Viersitzer-Konzepte aus sieben Jahrzehnten .
Nicht immer sahen die Raum-Porsche geglückt aus 1/17 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche Typ 530 (ca. 1952) 2/17 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche Typ 530 (ca. 1952) 3/17 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche Typ 530 (ca. 1952) 4/17 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Porsche Typ 530 (ca. 1952) Lauftraining im Herbst? Dieses Zubehör unterstützt Sie Anzeige Amazon 5/17 BILDERN © Motor1.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!