Sport: EM-Quali: Frankreich mit Remis gegen Türkei, Ukraine schockt Portugal und ist bei der EM, England schießt Bulgarien ab - - PressFrom - Deutschland

Sport EM-Quali: Frankreich mit Remis gegen Türkei, Ukraine schockt Portugal und ist bei der EM, England schießt Bulgarien ab

00:50  15 oktober  2019
00:50  15 oktober  2019 Quelle:   goal.com

DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen

  DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen Thessaloniki. Das letzte Pflichtspiel des Jahres für die DFB-Elf war eine Premiere: Noch nie standen sich die Frauenfußball-Nationalmannschaften aus Deutschland und Griechenland gegenüber. Die Gastgeber machten es den Deutschen deutlich schwerer als die bisherigen EM-Quali-Gegner. Alexandra Popp (M.) erzielte gegen Griechenland das 1:0 für die DFB-Frauen, Arbeitssieg statt Torfestival: Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat im letzten Pflichtspiel des Jahres mit einem 5:0 (2:0) in Griechenland ihre makellose Bilanz in der EM-Qualifikation ausgebaut. Alexandra Popp (33. Minute), Lena Oberdorf (40.

England hatte zehn Jahre kein Spiel in einer EM - oder WM-Qualifikation verloren, dann kam Tschechien. Portugals Cristiano Ronaldo ist mal wieder auf Portugals Cristiano Ronaldo ist mal wieder auf Redkordjagd. Und die Türkei gewinnt schon wieder und ist Tabellenführer vor Frankreich .

England , das im Hinspiel 5:0 gegen die Tschechen gewonnen hatte, kann am kommenden Montag mit einem Erfolg in Bulgarien das Ticket für die EM lösen. CR7 trifft bei Portugals Pflichtsieg. Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal machten ihrerseits jeweils einen großen Schritt.

  EM-Quali: Frankreich mit Remis gegen Türkei, Ukraine schockt Portugal und ist bei der EM, England schießt Bulgarien ab © Getty Images

Die Ukraine hat sich als fünfte Mannschaft für die paneuropäische EM-Endrunde 2020 (12. Juni bis 12. Juli) qualifiziert, das Fußball-Mutterland England muss sich dagegen trotz eines klaren Erfolges ebenso wie Weltmeister Frankreich weiter gedulden. 

Die Ukraine gewann in Kiew 2:1 (2:0) gegen Europameister Portugal und kann mit 19 Punkten nicht mehr von der Tabellenspitze der Gruppe B verdrängt werden. England setzte sich zwar mühelos 6:0 (4:0) in Bulgarien durch, ist aber wegen des 2:0 (2:0)-Erfolges des Kosovo gegen Montenegro in der Gruppe A noch nicht durch.

Frankreich liegt nach einem 1:1 (0:0) im Spitzenspiel der Gruppe H gegen die Türkei mit den Gästen weiter gleichauf (beide 19), Island (15) kann nach einem 2:0 (1:0) gegen Andorra den beiden Favoriten aber noch einen Strich durch die Rechnung machen.

DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen

  DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen Der ehemalige DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger hat seine aktive Fußball-Karriere beendet. Er ist nach Philipp Lahm, Per Mertesacker, Miroslav Klose und Roman Weidenfeller der fünfte Weltmeister von 2014, der seine Fußball-Schuhe an den Nagel hängt.

In der EM -Qualifikation stehen erste Entscheidungen an. Fast ein Dutzend Teams hat Chancen, sich vorzeitig für die Euro Belgien mit Romelu Lukaku (links) und Kevin de Bruyne ist schon fast sicher bei der EM 2020. EM -Qualifikation in Bulgarien : Engländer wollen bei Rassismus den Platz verlassen.

Hingegen durften Frankreich , Portugal , die Ukraine und die Türkei jubeln. Nachdem Belgien das EM -Ticket am Donnerstagabend durch einen 9:0-Kantersieg gegen Fußballzwerg San Marino vorzeitig lösen konnte, wollte England Gruppe A: England , Bulgarien , Tschechien, Montenegro, Kosovo ©.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Politisches Posting: So rechtfertigen sich Gündoğan und Can 

Saison beendet: Verletzung setzt Kerber außer Gefecht

Galerie: Mütter als erfolgreiche Top-Sportlerinnen

Marcus Rashford (7.) , Ross Barkley (20., 32.), Raheem Sterling (45.+3, 69.) und Kapitän Harry Kane (85.) erzielten die Treffer für die Three Lions, die sich auch von einigen unverbesserlichen bulgarischen "Fans" auf den Rängen nicht aus der Ruhe bringen ließen. Die Begegnung in Sofia stand mehrmals (28., 43.) kurz vor dem Abbruch, weil einige bulgarische Anhänger durch rassistische Rufe negativ auffielen und der Stadionsprecher die eigenen Anhänger mehrmals zur Mäßigung auffordern musste. Der kroatische Schiedsrichter Ivan Bebek hatte zuvor ein klares Signal gegeben.

DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen

  DFB-Frauen bleiben in EM-Quali ungeschlagen Vor dem Hass-Duell am 12. Oktober zwischen Michael Smolik und Mohamed Abdallah gibt es ein hitziges Wortgefecht zwischen Beiden. Die wichtigsten Aussagen gibt es hier zusammengefasst.

England verliert in der EM -Qualifikation nach Führung gegen Tschechien. Frankreich siegt ohne Bayern-Star Lucas Hernández, auch Portugal Beide Teams stehen bei drei Punkten und haben keine Chance mehr auf die EM -Teilnahme. Das erste Aufeinandertreffen hatten Moldau, das ab der 55.

EM - Quali : Türkei behauptet Spitze, Frankreich bleibt dran. Vor 20 Jahren erzielte Oliver Bierhoff das einzige Golden Goal der Fußballgeschichte und machte Deutschland bei der EM in England gegen Tschechien zum Europameister. Kleine Knirpse ganz groß: Bei der EM in Frankreich stehlen die Sprösslinge ihren berühmten Vätern EM - Quali : Portugal mit Sieg, Ukraine führt Gruppe an.

Bereits vor einigen Tagen hatten die Engländer angekündigt, bei den ersten Anzeichen von Rassismus bei den EM-Spielen sofort das Feld zu verlassen und damit sogar einen Punkteabzug in Kauf zu nehmen. England spielt am letzten Doppelspieltag der Qualifikation Mitte November zunächst gegen Montenegro und ist zum Abschluss im Kosovo zu Gast. Die Kosovaren sind zuvor noch in Tschechien gefordert, das mit zwölf Punkten ebenfalls noch im Rennen ist.

In Kiew machten Roman Jaremtschuk (6.) und der ehemalige Dortmunder Andrej Jarmolenko (27.) die EM-Teilnahme des Gastgebers perfekt, der sich in der 72. Minute durch eine Gelb-Rote Karte gegen Taras Stepanenko selbst schwächte. Titelverteidiger Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo, der in der 72. Minute per Handelfmeter mit seinem 700. Tor als Profi verkürzte, hat noch zwei Partien zu absolvieren. Die Portugiesen bleiben mit elf Zählern Zweiter und müssen weiterhin um die Qualifikation bangen. Serbien setzte sich in Vilnius gegen Litauen mit 2:1 (0:0) durch und bleibt mit zehn Punkten ärgster Verfolger.

Erneuter Rassismus-Skandal: Bulgarien gegen England zweimal unterbrochen

  Erneuter Rassismus-Skandal: Bulgarien gegen England zweimal unterbrochen Beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England ist es erneut zu rassistischen Vorfällen gekommen, weshalb der Schiedsrichter die Partie bereits vor der Halbzeit zweimal unterbrach. Am Ende gewannen die Three Lions klar mit 6:0 (4:0), sind aber wegen des 2:0 (2:0)-Erfolges des Kosovo gegen Montenegro in der Gruppe A noch nicht durch. Marcus Rashford (7.) , Ross Barkley (20., 32.), Raheem Sterling (45.+3, 69.) und Harry Kane (85.) erzielten die Treffer für den Favoriten, der sich auch von einigen unverbesserlichen bulgarischen Anhängern auf den Rängen nicht aus der Ruhe bringen ließ.

England verliert in der EM -Qualifikation überraschend mit 1:2 in Tschechien. Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal machten ihrerseits jeweils einen großen Schritt Die Tabelle wird weiterhin von der Ukraine angeführt, die sich 2:0 (1:0) gegen Litauen durchsetzte und 16 Zähler

England verliert in der EM -Qualifikation überraschend mit 1:2 in Tschechien. Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal machten ihrerseits jeweils einen großen Schritt Richtung Platz eins verteidigte die punktgleiche Türkei nach einem mühevollen 1:0 (0:0) gegen Albanien, das

Olivier Giroud köpfte die Franzosen nach einem Eckball zur Führung (76.), Abwehrspieler Kaan Ayhan von Fortuna Düsseldorf traf nach einem Freistoß ebenfalls per Kopf (82.) zum Ausgleich. Albanien wahrte in dieser Gruppe durch ein 4:0 (3:0) bei Außenseiter Moldau mit zwölf Punkten die Restchance auf die Teilnahme an der EM-Endrunde.

Frankreich - Türkei 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Giroud (76.), 1:1 Ayhan (81.)

Bulgarien - England 0:6 (0:4)

Tore: 0:1 Rashford (7.), 0:2 Barkley (20.), 0:3 Barkley (32.), 0:4 Sterling (45.+4), 0:5 Sterling (69.), 0:6 Kane (85.)

Ukraine - Portugal 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Yaremcuk (6.), 2:0 Yarmolenko (27.), 2:1 Ronaldo (72., Elfmeter)

Rote Karte: Stepanenko (72., Ukraine)

Island - Andorra 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Sigurdsson (38.), 2:0 Sigthorsson (65.)

Kosovo - Montenegro 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Rrahmani (10.), 2:0 Muriqi (34.)

Litauen - Serbien 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 Mitrovic (48.), 0:2 Mitrovic (53.), 1:2 Kazlauskas (79.)

Moldawien - Albanien 0:4 (0:3)

Tore: 0:1 Cikalleshi (22.), 0:2 Bare (34.), 0:3 Trashi (40.), 0:4 Manaj (90.)

Mehr auf MSN

Wie viel Mikroplastik essen wir eigentlich? .
Jeder weiß, dass Plastik nicht nur für die Umwelt schädlich ist – auch in unseren Körper landen Partikel, die unsere Gesundheit gefährden können. Wie prekär die Situation wirklich ist, verdeutlichen die folgenden Fakten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!