Sport Schock beim FCN: Handwerker erleidet Kreuzbandriss

22:20  06 august  2022
22:20  06 august  2022 Quelle:   kicker.de

Klauß schließt die Stadt auf und zu: "Derbysieger dürfen alles"

  Klauß schließt die Stadt auf und zu: Nürnberg feierte im Derby gegen Fürth seinen ersten Saisonsieg. Das 2:0 sorgte bei Spielern wie Trainer und natürlich auch den Fans für große Glücksmomente. © IMAGO/Zink Der Schlussjubel: FCN-Coach Robert Klauß würde wohl am liebsten die ganze Welt umarmen. Daferners erstes Pflichtspieltor ebnet den WegSchindler lobt den EinsatzwillenFür Christopher Schindler war es im Interview gegenüber "Sky" nach der Auftaktpleite bei St. Pauli vor allem "wichtig, eine Reaktion gezeigt zu haben." Der Kapitän  schwärmte von der "Atmosphäre, die uns getragen hat".

Sportlich kann der 1. FC Nürnberg mit dem torlosen Remis bei Tabellenführer Regensburg durchaus zufrieden sein, doch eine bittere Diagnose trübte den Samstag bei den Mittelfranken.

Dicke Bandage, große Sorgen: Tim Handwerker fehlt dem FCN länger. © IMAGO/Eibner Dicke Bandage, große Sorgen: Tim Handwerker fehlt dem FCN länger.

Linksverteidiger verletzte sich früh gegen Regensburg

Die Misere hatte sich schon vor dem Spiel beim Primus so ein wenig angedeutet: Kapitän Christopher Schindler stand mit einer Muskelverletzung erst gar nicht im Kader. Kurz vor dem Anpfiff musste zudem noch Kreativmotor Mats Möller-Daehli passen, der das Aufwärmen ebenfalls aufgrund muskulärer Probleme abbrechen musste. Für ihn rotierte Erik Wekesser, der die Woche über mit einer Bänderdehnung zu kämpfen hatte, in die Startformation und dort in die Mittelfeldachse.

Nach Haller-Schock: So plant der BVB

  Nach Haller-Schock: So plant der BVB Sébastien Haller wird Borussia Dortmund mehrere Monate fehlen – das gab der Verein schon vor der finalen Diagnose bekannt. Edin Terzic tüftelt nun an einer neuen Lösungen für die Sturmspitze. © Bereitgestellt von sport1.de Nach Haller-Schock: So plant der BVB 85 Treffer hat der BVB in der vergangenen Saison erzielt und damit einen neuen Klub-Rekord aufgestellt – ein Viertel davon ging auf das Konto des mittlerweile zu Manchester City abgewanderten Erling Haaland. Damit es auch ohne den Superstar mit dem Toreschießen klappt, wurde Sébastien Haller für 34 Millionen Euro (inklusive Boni) aus Amsterdam geholt.

Dort hielt er sich aber nicht lange auf - denn in der vierten Minute knickte Linksverteidiger Tim Handwerker im Strafraum unglücklich weg und verletzte sich am Knie. Sofort eilte das medizinische Personal herbei, dick bandagiert und an beiden Seiten gestützt humpelte der 24-Jährige vom Rasen, Wekesser rückte auf seine Position, Kwadwo Duah kam in die Partie.

Handwerker: "Der Einbruch wird bestimmt noch kommen"

"Es geht ihm natürlich nicht gut. Es besteht schon der Verdacht, dass es etwas Ernstes im Knie ist. Es sah nicht gut aus und er selbst hatte auch kein gutes Gefühl. Wir müssen jetzt die Diagnose abwarten", hatte Trainer Robert Klauß unmittelbar nach dem torlosen Remis auf der Website der Mittelfranken zitiert.

Wenige Stunden später erhielt der FCN dann die traurige Gewissheit: Handwerker hat sich das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Das teilte der Club am Abend mit. "Ich habe direkt gemerkt, dass etwas Schlimmeres passiert ist. Im Moment ist es noch schwer für mich zu realisieren. Der Einbruch wird bestimmt noch kommen", so der Linksverteidiger geknickt. Die Nummer 29 wird dem Club damit in den kommenden Monaten fehlen und in diesem Kalenderjahr nicht mehr zum Einsatz kommen.

Auf allen Ebenen versagt: In Nürnberg ist die Euphorie verflogen .
Beim 1. FC Nürnberg ist sämtliche Euphorie nach dem Derbysieg über Fürth verflogen. Beim 0:3 gegen Heidenheim versagte der Club auf ganzer Linie. © IMAGO/Zink Hängende Köpfe beim Club nach einer desaströsen Leistung gegen Heidenheim. Heidenheim deckt sämtliche Schwächen des FCN aufImmer wieder betont Robert Klauß, dass man in dieser ausgeglichenen 2. Liga jedes Spiel am Limit absolvieren muss, um Punkte einzufahren. Nach nun vier absolvierten Liga-Partien lässt sich bilanzieren, dass dies seiner Mannschaft bisher nur einmal wirklich gelungen ist. Verwunderlich daran ist jedoch, dass man am 2.

usr: 2
Das ist interessant!